Details zum nächsten Smartphone mit Metallrahmen aufgetaucht

2 Minuten
Samsung SM-A500 Metall-Rahmen Gerücht
Bildquelle: tenaa.com.cn
Die Gerüchte, dass Samsung weitere Galaxy-Modelle mit Metallrahmen plant, scheinen sich zu bestätigen. Das Samsung SM-A500, zu dem schon vor ein paar Tagen erste Details öffentlich gemacht wurden, hat sich nun auch bei der chinesischen Kommunikationsaufsicht Tenaa blicken lassen.

Die Fotos zeigen, dass das Mittelklasse-Smartphone definitiv einen Metall-Rahmen und insgesamt ein sehr dünnes Gehäuse besitzen wird. Ansonsten wird das Gerät wohl aber weiterhin über eine Plastik-Rückseite verfügen. Insgesamt wirkt es wie eine billigere Variante des Galaxy Alpha.

Neben dem Aussehen konnten durch die chinesische Behörde aber auch technische Details erneut bestätigt werden. Auch bei Tenaa wird ein 5-Zoll großes Super-AMOLED-Display mit einer HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln angegeben. Ebenso kann der auf 1,2 GHz getaktete Snapdragon-400-Quad-Core-Prozessor bestätigt werden. Die Taktfrequenz von 1,2 GHz war bisher ebenso wenig bekannt, wie die Größe des Arbeitsspeichers. Dieser soll sich laut Tenaa aber auf 2 GB belaufen.

Des Weiteren sind 16 GB interner Speicher, der optional per Micro-SD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden kann, eine 13- und 5-Megapixel-Kamera, WLAN, Bluetooth und GPS mit an Bord. Als Betriebssystem ist Android 4.4.4 KitKat zusammen mit Samsungs TouchWizUI installiert. Zudem wird es mit 6,7 Millimeter ebenso dünn wie das Galaxy Alpha sein und 126 Gramm auf die Waage bringen. In der Länge misst es 139,3 und in der Breite 69,7 Millimeter. Besondere Features wie einen Fingerabdruckscanner, Pulsmesser oder ein Schutz vor Wasser und Staub werden nicht erwähnt. Aus vorherigen Gerüchten war außerdem bekannt geworden, dass das SM-A500 einen Akku von 2.330 mAh besitzen soll.

Samsung SM-A5000: Leak

Wann, ob und unter welchem finalen Namen das metallische Samsung-Smartphone erscheinen soll, ist bisher noch völlig unklar.

Quelle: Tenaa via PhoneArena

Bildquellen:

  • Samsung SM-A500 Metall-Rahmen Gerücht: tenaa.com.cn
2 0
Samsung Galaxy S9

Samsung Galaxy S9 und S9+: Android-9-Beta mit One UI startet

Samsung drückt aufs Gaspedal. Nachdem schon einige Hersteller ihre Versionen und Interpretationen von Android 9 Pie final verfügbar gemacht haben, bequemt sich nun auch der Marktführer aus dem Firmware-Sessel und startet die offene Beta für die aktuellen S-Flaggschiffe.
Vorheriger ArtikelLogin und Bezahlen mit Amazon startet in Deutschland
Nächster ArtikelKinder, die auf Bildschirme starren
inside handy redaktion
Die inside handy Redaktion liebt Technik und Mobilfunk. Sie besteht aus einem leidenschaftlichen Experten-Team, das es sich zum Ziel gesetzt hat, auch komplexe Themen verständlich zu verpacken. Ob du dich im Smart-Home-Labyrinth oder im Tarif-Dschungel verirrt hast oder im tiefen Smartphone-Ozean zu ertrinken drohst – die Redaktion kennt sich mit allen Facetten des digitalen Lebens aus und bietet Lesern wie dir Orientierung und Unterstützung. Deshalb bringt sie deine Technik auf den Punkt. Jeden Tag.

Handy-Highlights

Samsung Galaxy Alpha

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS