Sony Xperia Z3 geht in den Test

2 Minuten
Sony Xperia Z3
Bildquelle: inside-handy.de
Vor genau zwei Wochen hat Sony auf der IFA mit dem Xperia Z3 sein neues Flaggschiff vorgestellt. Technisch gesehen besitzt es jedoch nicht besonders viele Neuerungen im Vergleich zu seinem Vorgänger. Die inside-handy.de-Redaktion wird daher das neue Gerät etwas genauer unter die Lupe nehmen und am Freitag nach einem ausführlichen Test ein abschließendes Fazit ziehen.

Optisch macht das neue Sony-Modell einen sehr guten und hochwertigen Eindruck, so wie man ihn auch schon von vorherigen Xperia-Z-Modellen gewöhnt ist. Im Vergleich zum Vorgänger besitzt das Xperia Z3 jedoch vollständig abgerundete Ecken und liegt so trotz seiner Größe von 5,2 Zoll noch bequem in der Hand. Die Rückseite besteht weiterhin aus Glas und für den Rahmen benutzt Sony hochwertiges Aluminium. Am Design und an der Verarbeitung lässt sich auf Anhieb nichts aussetzen. Im Test beobachten muss man jedoch, wie stark sich die eigenen Fingerabdrücke auf der Rückseite festsetzen. Denn bereits nach wenigen Minuten ist dort ein erster Schmier von Fingerabdrücken zu erkennen.

Sony Xperia Z3: Hands-On-Fotos

Zu der Technik lässt sich nach den ersten Minuten noch nicht sonderlich viel sagen. Wie von einem Topmodell zu erwarten, arbeitet das System sehr zügig, Apps lassen sich schnell installieren und öffnen. Auch die Benutzeroberfläche macht einen sehr aufgeräumten und benutzerfreundlichen Eindruck. Trotz eigener Apps und Widgets aus dem Hause Sony wirkt das Menü nicht überladen. Der Nutzer findet sich – auch aufgrund der großen Symbole – schnell im System zurecht. Im nachfolgenden Test gilt dann noch zu überprüfen, wie sich das System unter „Stressfaktoren“ wie aufwendigen 3D-Spielen, Videostreaming und Co. schlägt. Auch die Laufzeit des Akkus bleibt eine spannende Frage. Nach den ersten anderthalb Stunden und den ersten größeren Downloads besaß das Xperia Z3 noch 93 Prozent verfügbare Akkulaufzeit. Neben dem Energiespeicher, muss ebenfalls noch ein ausführlicher Blick auf die 20,7-Megapixel-Kamera geworfen werden.

Der ausführlichen Testbericht zum Xperia Z3 wird am Freitagnachmittag, den 19. September unter diesem Link zu finden. Den ersten Eindruck der inside-handy.de-Redaktion während der IFA, lässt sich hier ansehen:

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS