Die Samsung-Galaxy-Note-Modelle im Vergleich

1 Minute
Der Marketing-Chef von Samsung Mobile, DJ Lee, präsentiert das Galaxy Note 4 auf der IFA 2014.
Bildquelle: inside-handy.de
Samsung hat auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin bereits die vierte Generation des Samsung Galaxy Note enthüllt. Das Smartphone ist vor allem für seinen Bedienstift bekannt, der ab dem ersten Modell, das im Jahr 2011 erstmals präsentiert wurde, dabei war. Die Website Samsung Tomorrow hat jetzt eine Infografik veröffentlicht, die die Veränderungen der Galaxy-Note-Serie seit 2011 aufzeigt.

Zu sehen sind hier alle vier Galaxy-Note Modelle: das Note, Note 2, Note 3 und die neueste Variante, das Note 4. Alle vier Smartphones können auf einen Blick miteinander verglichen werden. Deutlich wird vor allem, was sich über die Jahre verändert hat. Zwar ist das Note in der vierten Generation nur 2 Gramm leichter als noch das erste Gerät, dennoch lässt sich sagen, dass sich das Smartphone in allen Sparten deutlich verbessert hat. 

So ist nicht nur das Display größer geworden, auch die Akkuleistung hat sich im Vergleich zum ersten Modell deutlich gesteigert. Wurde das Note im Jahr 2011 noch von einem 1,4 GHz schnellen Prozessor angetrieben, so erbringt der Prozessor im Note 4 eine Leistung von 2,7 GHz. Die Infografik zeigt alle technischen Veränderungen auf einen Blick.

Samsung Galaxy Note im Vergleich
Bildquelle: Samsung Tomorrow

Das Samsung Galaxy Note von 2011 bis heute

Quelle: Samsung Tomorrow

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS