Archos reist mit erstem Windows-Phone-Gerät zur IFA

3 Minuten
Archos 40 Cesium
Bildquelle: Archos
Neben neuen günstigen Android-Einsteiger-Smartphones wird der französische Hersteller Archos auf der IFA in Berlin auch sein erstes Windows Phone-Gerät präsentieren. Das Archos 40c läuft mit Windows Phone 8.1, ist 4 Zoll groß und kostet rund 80 Euro.

Im Jahr 2009 präsentierte Archos sein erstes auf Windows basierendes Gerät, das Archos 9 Tablet. In diesem Jahr stellt Archos gleich zwei neue Windows-Geräte vor, das Archos 40 Cesium-Smartphone und das Archis 80 Cesium-Tablet. Das Archos 40 Cesium läuft mit Windows Phone 8.1 und im Inneren taktet auf vier Kernen ein Snapdragon-200-Prozessor. Das Display ist 4 Zoll groß. Welche Auflösung das Display besitzt, ist noch nicht bekannt, ebenso wenig wie die Akkukapazität, der interne Speicher oder die Kamera-Größe. Im Lieferumfang enthalten sind jedoch drei farbige Wechsel-Cover. Im September soll das Windows Phone-Gerät zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 79,99 Euro auf den deutschen Markt kommen.

Archos 40 Cesium: Pressebilder

Neue Windows- und Android-Tablets

Neben dem Windows Phone-Smartphone hat Archos mit dem Archos 80 Cesium auch ein neues Windows-Tablet im Gepäck. Das Windows-Tablet besitzt ein 8 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln und wird von einem Quad-Core-Prozessor von Intel angetrieben. Zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 149,99 Euro soll das Tablet im vierten Quartal verfügbar sein.

Doch das Archos 80 Cesium ist nicht das einzige Tablet, das Archos neu im Sortiment hat. Mit dem Archos 101 Oxygen hat der französische Hersteller auch ein neues Android-Tablet in der Hinterhand. Das 10,1 Zoll große Tablet besitzt eine HD-Auflösung und einen internen Speicher von 16 GB. Als Prozessor kommt ARM-Cortex-A17-Quad-Core-Prozessor zusammen mit 1,5 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz. Auch das Archos 80 Cesium soll im vierten Quartal erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 219,99 Euro.

Archos 101 Oxygen Tablet
Bildquelle: Archos

Archos neustes Android-Tablet, das Archos 101 Oxygen

Desweiteren gesellen sich auch zwei neue Android-Smartphones in das Produktportfolio von Archos. Das Archos 50b Platinium ist ein Einsteiger-Smartphone mit einem 5 Zoll großem IPS-Display, einem Quad-Core-Prozessor, einer 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie einer 2-Megapixel-Kamera auf der Frontseite. Der interne Speicher ist 4 GB groß und kann per Micro-SD-Karte erweitert werden. Zudem ist das Archos 50b Platinium Dual-SIM fähig. Als Betriebssystem ist Android 4.4 KitKat installiert.

Archos 50b Platinum: Pressebilder

Das Archos 50b Platinum kommt Anfang September zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 129,99 Euro in den Handel.

Auch das ARCHOS 45c Platinum, die kleinere Version des ARCHOS 50b, mit 4,5 Zoll-Display wird ab Oktober zum Preis von 109,99 Euro in den Handel kommen.

Archos 45c Platinum: Pressebilder

Weitere technische Details zu den neuen Geräten werden sollten spätestens auf der IFA in der kommenden Wochen bekannt gegeben.

Quelle: Archos

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen