HTC One M7 erhält Android 4.4.3 und 4.4.4

1 Minute
HTC One im Hands-On
Bildquelle: inside-handy.de
Die ersten HTC One M7-Besitzer in Europa erhalten derzeit das wohl letzte KitKat-Update auf ihr Smartphone. HTC kombiniert bei dem Update die Feature-Updates von Android 4.4.3 mit den Sicherheits-Updates aus Android 4.4.4.

In Rumänien und der Slowakei ist das Update bereits angekommen. Bis das Update auch Deutschland erreicht, könnte es noch ein paar Tage dauern und auch dann ist es abhängig vom Netzbetreiber, wann der HTC One-Nutzer das Update erhält.

In jedem Fall sollte das Update per WLAN installiert werden, da es eine stattliche Größe von 550 MB besitzt. Das Update fällt deswegen so groß aus, da HTC das Android 4.4.3- und das 4.4.4-Update miteinander verknüpft. Auch der Akku sollte mindestens zur Hälfte aufgeladen sein. Ebenso ist davon auszugehen, dass es sich mit diesem KitKat-Update um das letzte Update vor der Auslieferung von Android L handelt.

HTC schickt mit dem Update Verbesserungen im Bereich der Kamera, der Galerie, der Einstellungen und des HTC-Sync-Manager, sowie Optimierungen des BoomSounds, der Schnelleinstellungen, des Motion Launcher und des WLAN- und Bluetooth-Empfang mit auf das One M7.

HTC One: Hands-On-Fotos (Event 2013)

Quelle: Android Portal via PhoneArena

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen