Wearable Athos misst Muskelaktivität Trainingsanzug der unter die Haut geht

vom 13.08.2014, 11:41
Athos
Bildquelle: Athos

Diejenigen denen Fitnessbänder und Smartwatches zu wenig Information über sich selbst liefern, können sich auf den Trainingsanzug von Athos freuen. Die zweiteilige Trainingsbekleidung nimmt nicht nur Schrittanzahl, Aktivitätszeit und Fettverbrennung beim Laufen auf, sondern misst mit in der Kleidung verteilten Sensoren die Trainingseffizienz der einzelnen Muskelgruppen.

Die Informationen werden dann per App über das Smartphone direkt ausgegeben, womit der Trainierende seine Leibesübungen live dokumentieren, kontrollieren und wenn nötig ändern und den aktuellen Gegebenheiten anpassen kann. Das ganze System besteht aus Hose, Shirt und dem Core. Der Core ist die Schaltzentrale und die Übertragungseinheit zum Smartphone. Sie sammelt die Informationen aus den Sensoren und verarbeitet sie. Der Core ist 20 Gramm leicht und knapp 6,5 cm lang und hält 10 Stunden Training ohne erneute Aufladung durch.

Clou am Athos-System ist die EMG-Messung. Die Sensoren messen die elektrische Muskelaktivität. Aus den Daten können dann die Muskelermüdung während des Trainings bestimmt werden und so vor Unter- oder Überbelastung warnen. Die längerfristige Muskelentwicklung lässt sich durch die EMG-Messung ebenfalls verfolgen und mit bestimmtem Training verbessern. Neben der EMG-Messung registrieren die Sensoren auch den Herz- und Atemrhythmus.

Die Sensoren sind dabei nahtlos in die Kleidungsstücke eingearbeitet und müssen laut Hersteller auch nicht befeuchtet oder vor dem Waschen entnommen werden. Sie seien nicht klebend und scheuern durch eine flache Einbettung in das Gewebe nicht auf der Haut. Außerdem schützt die Kleidung vor UV-Strahlen und führt Feuchtigkeit schnell vom Körper ab.

Die Einzelteile sind jetzt vorbestellbar und sollen im Herbst ausgeliefert werden. Der Preis des gesamten Sets beläuft sich zur Zeit auf knapp 400 Dollar. Es kann aber auch in Einzelteilen gekauft werden. Immer dabei ist allerdings der Core für 199 Dollar. Das Langarmshirt und die Hose schlagen mit je 99 Dollar zu Buche.

Quelle: Athos

Autor: Michael Büttner
News bewerten:
 
6 / 10 - 4Stimmen

Themen dieser News: Zubehör

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen