Huawei verkauft 23 Ascend P7 pro Minute

1 Minute
Huawei MWC Geräte Ascend P7 Mini G6 MediaPad Z1 und M1
Bildquelle: Huawei
Noch vor drei Jahren, als Huawei das Ideos X3 mit Android Gingerbread auf den Markt brachte, waren die Chinesen hierzulande eher unbekannt. Heute gehört Huawei zu einem der größten Smartphone-Hersteller der Welt und bietet in Deutschland eine breite Platte von Einsteiger- bis High-End-Modellen an. Nun gab das Unternehmen an, dass man im ersten Halbjahr 2014 mehr als 34 Millionen Smartphones weltweit verkauft habe.

Gegenüber dem Vorjahr bestätigt Huawei einen Anstieg der Verkäufe von 62 Prozent. Zu den Erfolgsfaktoren gehören auch die Top-Modelle Huawei Ascend Mate 2 4G und das Ascend P7, das im Test von inside-handy.de sehr gut abschnitt. Das Top-Modell, das am 7. Mai das Licht der Welt erblickte, verkaufte sich in den zwei Monaten danach weltweit knapp zwei Millionen Mal. 

Im vergangenen Quartal konnte Huawei 20,6 Millionen Smartphones unters Volk bringen. Im Vergleich: Apple verkaufte im gleichen Zeitraum 35,2 Millionen iPhones und LG brachte 14,5 Millionen Geräte an den Mann. An Samsung kommt derzeit kein Hersteller ran: In den Monaten April bis Juni verkauften die Koreaner fast 64 Millionen Smartphones.

Quelle: Huawei

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS