Oneplus stellt pures Android fürs One zur Verfügung

1 Minute
OnePlus One
Bildquelle: OnePlus One
Das Start-Up Oneplus hat für sein Smartphone One ein auf Android 4.4.4 basierendes ROM online gestellt. Nutzer des One können sich das Betriebssystem herunterladen und pures Android nutzen. Die Garantie bleibt davon unberührt, allerdings funktioniert noch nicht alles. Das Android Open Source Project (AOSP) ist noch in der Entwicklung und kann bei einigen Geräten unter anderem noch nicht auf den Beschleunigungssensor und die VPN-Funktion zugreifen.

Das unter dem Namen aosp-One-ota-20140719 erhältliche Betriebssystem kann laut Oneplus weitere Fehler beinhalten. Der Hersteller bittet darum, diese zu melden, sobald sie auftreten. Das ROM sei noch in der Entwicklung und man könne Fehler nicht ausschließen. 

Die Garantie bleibt dabei voll erhalten. Allerdings weist Oneplus darauf hin, dass die Garantie nicht greift wenn während des Umbaus der Software etwas schief geht. 

Die Links zu den Downloads:

Das Oneplus One gilt als eines der potentesten Android-Smartphones auf dem Markt und sollte eigentlich Ende Juni für unter 300 Euro in den Handel kommen. Allerdings gibt es immernoch Schwierigkeiten an ein solches Gerät heran zu kommen. 

Quelle: Oneplus via golem

Bildquellen:

  • OnePlus One: OnePlus One
Pokémon: Let's Go

Pokémon: Let’s Go mit Pokémon Go verbinden – so geht‘s

Die beiden nagelneuen Nintendo-Switch-Spiele "Pokémon: Let's Go, Pikachu!" und "Pokémon: Let's Go, Evoli!" können ab sofort in den hiesigen Läden ergattert werden. Wer nun an das bekannte Android-Spiel Pokémon Go denken muss, braucht sich nicht zu wundern. Die Spiele lassen sich nämlich miteinander koppeln. Für den Nutzer gibt es gleich mehrere Vorteile.
Vorheriger ArtikelUpdate für SayHey – WhatsApp-Alternative ab sofort mit Gruppenchat und Sharing-Funktion
Nächster ArtikelDrillisch zündet Tarif-Feuerwerk zum Wochenende
Michael Büttner
Michael liebt Technik und ist stellvertretender Chefredakteur bei inside handy. Anderen auch bekannt als der Franke in Bonn, der Macher oder der Handwerker für sämtliche Reparaturen der Redaktion. Nach Praktika bei der Neuen Presse in Kronach, den Nürnberger Nachrichten und dem Systemkamera-Blog, startete Michael bei inside handy und verdient sich seine Sporen vor allem im Hardware-Bereich. Balanciert er mal nicht zwischen Tagesgeschäft, Testgeräten und Co, betätigt er sich ab und an als Jäger im Pokémon-Dschungel. Ein ungewöhnlicher Anblick wäre es dabei nicht, ihm dank seiner Boulder-Fähigkeiten kletternd an einer Felswand zu begegnen. Abseits dessen begeistert er sich für Fotografie, Wanderungen, kulinarische Feste und Blasius Kawalkowski.

Handy-Highlights

OnePlus One

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS