Motorola Moto G mit LTE kommt nach Deutschland

1 Minute
Motorola Moto G
Bildquelle: Motorola
Nur wenige Stunden, nachdem am Donnerstag bekannt wurde, dass Motorola aufgrund einer Patentverletzung den Verkauf des Moto G in Deutschland einstellen muss, gibt der Hersteller preis, dass das Smartphone mit LTE Unterstützung im Anmarsch ist. Wie der Hersteller in einem Statement bereits angekündigt hat, habe man Vorkehrungen getroffen, um eine Unterbrechung der Lieferkette zu unterbinden. Vielleicht ist die LTE-Version hier die Erklärung.

So kann es durchaus möglich sein, dass das LTE-Gerät von der Patentverletzung nicht betroffen ist. Neben der LTE-Unterstützung bekommt das neue Gerät auch einen Micro-SD-Karten-Slot. Der interne Speicher ist daher nur 8 GB groß, lässt sich dann aber erweitern. Auch wenn nur 8-GB-Speicher an Board sind, kostet das Smartphone genau so viel wie die 16-GB-Version ohne LTE – 199 Euro. 

Weiterhin bleiben die technischen Spezifikationen gleich. Das Moto G mit LTE wird nach Angaben von Motorola in der Farbe schwarz ab dem 21. Juli im deutschen Handel verfügbar sein. Ob es zu einem späteren Zeitpunkt auch weitere Farbvarianten geben wird, ist nicht bekannt. 

Das Motorola Moto G mit LTE im Überblick:

  • Display: 4,5 Zoll, 1.280 x 720 Pixel, 329 ppi
  • Prozessor: 1,2 GHz, Quad-Core, Snapdragon 400 von Qualcomm
  • Speicher: 1 GB RAM / 8 GB (intern, erweiterbar durch Micro-SD-Karte)
  • Kameras: 5 MP (Rückseite) / 1,3 MP (Front)
  • Akku: 2.700 mAh
  • OS: Android 4.4 KitKat
  • Daten: LTE / WLAN / Bluetooth
  • Größe und Gewicht: 129,9 x 65,9 x 11,6 mm / 143 g
  • Farbe: Schwarz

Quelle: Motorola

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS