Vodafone Smart 4 turbo - LTE-Smartphone für 130 Euro

2 Minuten
Vodafone Smart 4 Turbo
Bildquelle: Vodafone
Vodafone hat ein neues Smartphone angekündigt, das exklusiv bei dem zweitgrößten deutschen Mobilfunknetzbetreiber erhältlich ist. Das Smart 4 turbo wird ab Juli in Vodafone-Shops und über die Homepage des Providers verkauft. Das Besondere: Es kostet mit 129,90 Euro vergleichsweise wenig, ist aber trotzdem fit für schnelle LTE-Datenverbindungen mit bis zu 150 Mbit/s im Downstream.

Das Vodafone Smart 4 turbo ist mit einem 1,2 GHz schnellen Quadcore-Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher ausgestattet. Der interne Speicher fällt mit 4 GB ziemlich gering aus, lässt sich über eine optional erhältliche Micro-SD-Karte aber um bis zu 32 GB erweitern.

Android 4.4 an Bord 

Durch das Menü des auf Android 4.4 basierenden Mobiltelefons wird über einen 4,5 Zoll großen Touchscreen navigiert. Angaben zur Auflösung sind einem ersten Produktdatenblatt, das der Redaktion von inside-handy.de vorliegt, noch nicht zu entnehmen.

Mit an Bord sind zwei Kameras. Neben einer Linse mit bis zu 5 Megapixeln auf der Rückseite steht auch eine Frontkamera für Videotelefonate zur Verfügung. Allerdings löst sie maximal in VGA-Qualität auf, wodurch recht verpixelte Bilder die Regel sein dürften.

An weiteren Extras liefert das Vodafone Smart 4 turbo eine WLAN-Schnittstelle, Bluetooth 4.0, NFC und GPS-Empfänger. Das 135 x 68 x 11 Millimeter kleine und 155 Gramm schwere Smartphone wird in Schwarz zu haben sein und einen 1.880 mAh starken Akku mitbringen.

Das Telefon wird nicht nur als Stand-alone-Gerät verkauft, sondern ist auf Wunsch auch mit einer CallYa-Prepaidkarte erhältlich. Es kostet dann aber gerade einmal 90 Cent weniger, also 129 Euro.

Quelle: Vodafone

Bildquellen:

  • Vodafone Smart 4 Turbo: Vodafone
3 0
Bundesnetzagentur

BNetzA: So reagieren Vodafone, Telekom und Co. auf die 5G-Auflagen

Jüngst hat die Bundesnetzagentur jene Auflagen veröffentlicht, die die Vergabe der 5G-Frequenzauktion regeln. Doch der finale Entwurf stößt bei der Mehrheit auf Unmut. Einige Mobilfunkanbieter erwägen eine Klage oder bezweifeln zumindest die Rechtssicherheit der Auflagen. Eine Übersicht über die Reaktionen auf die Regelung der Bundesnetzagentur.
Vorheriger ArtikelHTC präsentiert Update-Pläne auf spezieller Webseite
Nächster ArtikelAllview stellt neue Impera-Geräte-Reihe vor
Hayo liebt Technik seit vielen Jahren. Bereits 2002, in der Pre-Smartphone-Ära, startete er seinen Werdegang im Technik-Journalismus. Heute ist Hayo Chefredakteur bei inside handy. Getreu dem Sprichwort "der frühe Vogel fängt den Wurm" kann er bereits um 6 Uhr dabei erwischt werden, wie er mit einer Tippfrequenz von gefühlt 3 GHz einen Artikel zum kommenden 5G-Netz produziert – als Aufwärmübung im ICE-Pendelverkehr zwischen seiner Heimat Münster und dem Sitz von inside handy in Brühl bei Köln. Und seitdem es einfache Vorlagen für gute HTML-Tabellen gibt, kann den glühenden Fan von Preußen Münster nichts mehr aufhalten.

Handy-Highlights

Vodafone Smart 4 turbo
Vodafone Smart 4 turbo Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS