Discounter-Schnäppchen bei DeutschlandSIM und winSIM

2 Minuten
Geldscheine und Smartphones
Bildquelle: Christian Koch / inside-handy.de
Kein Wochenende ohne neue Discounter-Aktion des Drillisch-Konzerns. Ab Freitag werden in einer neuen Runde die Marken DeutschlandSIM und winSIM berücksichtigt. Während DeutschlandSIM einen Tarif für Normalnutzer zu rabattierten Konditionen anbietet, ist bei winSIM eine Allnet-Flatrate zum Sparpreis erhältlich. Beide Tarife werden über das Mobilfunknetz von Telefónica Deutschland realisiert.

DeutschlandSIM Smart 500

DeutschlandSIM bietet den Tarif Smart 500 zwischen Freitag 0 Uhr und Montag 24 Uhr für 7,95 statt 9,95 Euro monatlich während der gesamten Vertragslaufzeit an. Wer sich für den Tarif entscheidet, erhält Monat für Monat 250 Gesprächsminuten und 250 SMS sowie eine Internet-Flatrate mit 500 MB Highspeed-Volumen. Es kann mit bis zu 7,2 Mbit/s versurft werden, ehe für den Rest des laufenden Abrechnungsmonats eine Drosselung der Geschwindigkeit auf GPRS-Niveau einsetzt. Das Surfen im Internet ist dann weiter ohne Aufpreis möglich, aber eben nur mit einer deutlich langsameren Geschwindigkeit. Optional ist es für 4,95 Euro extra im Monat möglich, das Highspeed-Volumen auf 1 GB zu erhöhen. Ab der 251. Minute bzw. SMS werden 15 Cent pro Minute bzw. SMS extra fällig. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei einem Monat, einmalig werden 19,95 Euro für Anschluss und Versand der SIM-Karte fällig. Bestellungen sind unter www.deutschlandsim.de möglich.

WinSIM Flat L 1000

Mehr Inklusivvolumina verspricht der Tarif WinSIM Flat L 1000. Neben einer Allnet-Flatrate für unbegrenzt viele Telefonate in die deutschen Fest- und Mobilfunk-Netze ist auch eine SMS-Flatrate über die monatliche Grundgebühr bereits abgedeckt. Bei einer Bestellung zwischen Freitag 10 Uhr und Dienstag 18 Uhr liegt sie während der gesamten Vertragslaufzeit bei 14,95 statt 19,95 Euro pro Monat – bei einer monatlichen Kündigungsmöglichkeit. Außerdem ist bei dem Tarif eine Daten-Flat mit 1 GB Highspeed-Volumen inklusive, das mit maximal 14,4 Mbit/s versurft werden kann. Bestellungen sind unter www.winsim.de möglich, einmalig werden auch bei diesem Angebot 19,95 Euro fällig.

Quelle: DeutschlandSIM / WinSIM

Bildquellen:

  • Geldscheine und Smartphones: Christian Koch / inside-handy.de
Mann und Kind nutzen ein Smartphone

Yourfone startet neue Prepaid-Optionen

Für Wenignutzer, Vielsurfer und Power-User: Bei Yourfone gibt es ab sofort ein überarbeitetes Portfolio an Prepaid-Optionen. Der Mobilfunk-Discounter geht mit knapp zehn Optionen an den Start, die individuell zum Standard-Prepaid-Tarif zubuchbar sind.
Vorheriger ArtikelVerbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen warnt vor Gratis-Games
Nächster ArtikelHTC One E8: Riesenerfolg in China
Hayo liebt Technik seit vielen Jahren. Bereits 2002, in der Pre-Smartphone-Ära, startete er seinen Werdegang im Technik-Journalismus. Heute ist Hayo Chefredakteur bei inside handy. Getreu dem Sprichwort "der frühe Vogel fängt den Wurm" kann er bereits um 6 Uhr dabei erwischt werden, wie er mit einer Tippfrequenz von gefühlt 3 GHz einen Artikel zum kommenden 5G-Netz produziert – als Aufwärmübung im ICE-Pendelverkehr zwischen seiner Heimat Münster und dem Sitz von inside handy in Brühl bei Köln. Und seitdem es einfache Vorlagen für gute HTML-Tabellen gibt, kann den glühenden Fan von Preußen Münster nichts mehr aufhalten.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS