Facebook startet Snapchat-Kopie Slingshot

2 Minuten
Slingshot App von Facebook
Bildquelle: Slingshot
Vor gut einer Woche war Facebooks Snapchat-Alternative Slingshot versehentlich im App Store gelandet, nun hat Facebook sie ganz offiziell vorgestellt. Sie basiert auf dem gleichen Prinzip wie Snapchat und ist vorerst nur im US-amerikanischen Play Store und App Store erhältlich.

Gegenüber dem Technikportal The Verge hatte ein Facebooksprecher vergangene Woche schon bestätigt, dass die App bald in den App Stores landen soll. Nur wenige Tage später kam Facebook seinem Versprechen nach: Seit wenigen Stunden ist der Snapchat-Klon im Google Play Store und in Apples App Store kostenlos zum Download verfügbar – vorerst aber nur in den USA. Slingshot erfordert mindestens Android 4.1 Jelly Bean bzw. iOS 7.

Auch mit der Slingshot-App ist es möglich, Fotos und Videos an andere Nutzer zu verschicken, die sich ein paar Sekunden nach dem Empfang automatisch wieder löschen. Anders als bei Snapchat muss die Gegenseite aber ebenfalls mit einem eigenen „Sling“ antworten um das Foto oder das Video, zumindest für ein paar Sekunden, sehen zu können. Hat der Empfänger gerade keine Lust oder Zeit zu antworten, kann er die empfangene Sling-Nachricht mit einer einfachen Wischbewegung löschen. Den Inhalt der Nachricht erfährt er so jedoch nicht. 

Im November vergangenen Jahres hatte Facebook versucht, den gerade bei jungen Leuten sehr beliebten Messenger Snapchat für rund 3 Milliarden Dollar zu kaufen. Mitgründer und Firmenchef Evan Spiegel hatte das Angebot aber abgelehnt. So musste Facebook, auch nach der Pleite der ersten Snapchat-Alternative Poke, selbt kreativ werden und hat die nun vorgestellte Slingshot-App entwickelt. Wann diese in den deutschen App Stores landet ist noch nicht klar.

Quelle: Slingshot

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS