Samsung stellt Buch und Musik Hub ein

1 Minute
Ab dem 1.Juli gehört der Samsung Musik Hub der Vergangenheit an. Das berichtet techradar.phones. Samsung äußert auf der eigenen Website, dass auch der Buch Hub zu diesem Zeitpunkt nicht mehr zur Verfügung stehen wird.

Samsung schraubt die eigenen Content-Angebote zunächst zurück. Auf der Homepage des Unternehmens äußert Samsung, dass die Kindle für Samsung-App von Amazon den Samsung Buch Hub ersetzen wird. Auch der Musik Hub ist ab dem 1. Juli für die Kunden nicht mehr verfügbar. Samsung weist die Nutzer darauf hin, die erworbene Musik zeitgerecht herunterzuladen.

Allerdings gibt das Unternehmen das Ziel, eigenen Content anzubieten, nicht auf und wird sich künftig auf Projekte wie Milk Radio, Watchon und Kindle für Samsung konzentrieren. Kindle für Samsung ist eine speziell für Samsung entwickelte App. Sie bietet dem Nutzer jeden Monat über die Samsung eBook-Deals ein kostenloses eBook an, Die Leseoptionen sind generell speziell an Samsung-Geräte angepasst.

Quelle: techradar.phones / Samsung

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS