Nokia entschädigt Käufer des Lumia 2520

1 Minute
Vor ziemlich genau einem Monat wurde bekannt, dass Käufer des Nokia-Tablets Lumia 2520 mit einer nicht zu vernachlässigenden Gefahr leben müssen. Das mitgelieferte Netzteil wies in mehreren europäischen Ländern einen Fehler auf, der dazu führte, dass die Gefahr eines Stromschlags bestand. Nokia hat zwischenzeitlich reagiert und das Austauschprogramm auch in Deutschland ausgerollt.

Deutsche Kunden, die das Lumia 2520 über Cyberport und 1&1 erworben haben, sollen nach Angaben von Microsoft Mobile automatisch ein so genanntes „Care Paket“ erhalten haben. Es beinhaltete nicht nur einen Ersatzadapter und einen Umschlag zur Rücksendung des defekten Netzteils, sondern auch ein Anschreiben inklusive eines 100-Euro-Tankgutscheins. Das erklärte ein Sprecher von Microsoft Mobile gegenüber inside-handy.de.

Wer sich das Lumia 2520 im Ausland oder als Importware gesichert hat, muss sich aktiv über eine eingerichtete Support-Seite an den Hersteller wenden. Dann gibt es nicht nur einen Ersatz für das defekte Netzteil, sondern bei einer Rückmeldung bis zum 31. Mai auch einen Geschenkgutschein in nicht näher bezifferter Höhe.

Quelle: Nokia

1 0
Nokia 3.1 Plus mit Lampe im Hintergrund

Nokia 6.2: Mit diesen Specs will HMD Global die Mittelklasse aufmischen

Ein neues Mittelklasse-Smartphone aus dem Hause HMD Global kündigt sich an. Schon in wenigen Tagen könnte das Nokia 6.2 / Nokia 6 (2019) in China vorgestellt werden und zu einem nicht viel späteren Zeitpunkt auch nach Deutschland kommen. Offenbar wird es deutlich größer ausfallen als sein Vorgänger.
Vorheriger ArtikelApple schmeißt Marihuana-Spiel „Weed Firm“ aus dem App Store
Nächster ArtikelNeue Bilder zum HTC One M8 Ace
Hayo liebt Technik seit vielen Jahren. Bereits 2002, in der Pre-Smartphone-Ära, startete er seinen Werdegang im Technik-Journalismus. Heute ist Hayo Chefredakteur bei inside handy. Getreu dem Sprichwort "der frühe Vogel fängt den Wurm" kann er bereits um 6 Uhr dabei erwischt werden, wie er mit einer Tippfrequenz von gefühlt 3 GHz einen Artikel zum kommenden 5G-Netz produziert – als Aufwärmübung im ICE-Pendelverkehr zwischen seiner Heimat Münster und dem Sitz von inside handy in Brühl bei Köln. Und seitdem es einfache Vorlagen für gute HTML-Tabellen gibt, kann den glühenden Fan von Preußen Münster nichts mehr aufhalten.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS