Google Glass in den USA ab heute für alle erhältlich

2 Minuten
Hightech-Brille Computerbrille Project Glass von Google
Bildquelle: Google+
Seit heute ist Google Glass für alle US-Bürger frei erhältlich - zumindest solange die Vorräte es hergeben. Vor wenigen Stunden gab Google bekannt, dass es ab sofort allen US-Bürgern möglich sei, über das sogenannte Explorer-Programm, die Datenbrille zu erwerben. 

Die Brille befindet sich jedoch noch im Beta-Stadium und wird innerhalb des Exlorer Programms noch kontinuierlich hinsichtlich der Soft- und Hardware weiterentwickelt. Nach dem sehr erfolgreichen eintägigen freien Verkauf von Google Glass am 15. April dieses Jahres habe man sich aber nun dazu entschlossen, die rund 1.500 US-Dollar (ca. 1.100 Euro) teure Datenbrille für weitere „Exploreres“ bereitzustellen. Bislang musste man sich noch als Entwickler für das Explorer Programm bewerben um eine Google Glass zu erhalten. Nun kann aber jeder US-Bürger, der mindestens 18 Jahre alt ist, an dem Explorerer Programm teilnehmen und eine Datenbrille kaufen. Wie immer jedoch nur solange der Vorrat reicht.

Noch ist nicht klar wann Google Glass serienmodelltauglich sein wird und auch in Europa auf den Markt kommt. Mittlerweile bietet Google die Datenbrille aber schon mit verschiedenen Gestellen und auch speziell für Leute an, die bereits eine Brille tragen. In die Rahmen können bei Bedarf auch Gläser mit Sehstärke eingebaut werden. Dafür hat der Konzern eine Partnerschaft mit dem italienischen Brillenhersteller Luxottica angekündigt, wodurch auch Brillenmodelle von Ray-Ban sowie Oakley mit von der Partie wären.

Google Glass: Pressebilder

Quelle: Google

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS