HTC verteilt Update für One X und One X+

1 Minute
Nutzer des HTC One X und des HTC One X+ können ab sofort ein Software-Update für ihr Smartphone herunterladen und installieren, das die schon vor einigen Wochen entdeckte Heartbleed-Lücke schließt. Weitere Updates sollen schon bald folgen.

Der Heartbleed-Bug betrifft verschiedene Versionen von OpenSSL, durch den über verschlüsselte TLS-Verbindungen private Daten ausgelesen werden können. Viele Internetseiten waren zum Zeitpunkt des Bekanntwerdens anfällig für die Schwachstelle, haben inzwischen aber ein Update installiert, das ein weiteres Auslesen sensibler Daten verhindert.

HTC will diverse Smartphones mit einem Patch ausstatten, der das Heartbleed-Problem ausbremst. In einem ersten Schritt wurde das passende Update nun für das HTC One X und das Onx X+ ausgerollt, ein Patch für weitere Modelle soll schon bald folgen. Nutzer der entsprechenden Smartphones werden aufgefordert, manuell über die Einstellungen ihres Mobiltelefons nach einem Firmware-Update zu suchen.

Quelle: HTC

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS