Wie ein Kuchendiagram Apple zu einem großen iPhone zwingt

1 Minute
Es ist offiziell: Große Smartphones sind ein Verkaufsschlager. In den vergangenen Jahren setzten Hersteller von Android-Smartphones auf immer größere Display und erreichten weit mehr als nur eine kleine Zielgruppe. Das Marktforschungsunternehmen Canalys gibt Samsung, Sony und Co. nun Recht: Im vergangenen Quartal war ein Drittel aller ausgelieferten Smartphones größer als 5 Zoll.

Weltweit wurden im ersten Quartal 2014 nach Angaben des Marktforschers rund 280 Millionen Smartphones verkauft – 30 Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Auf fast 225 Millionen davon lief Android als Betriebssystem; knapp 45 Millionen waren mit iOS, 8,4 Millionen mit Windows Phone ausgestattet.

Darüber hinaus gewannen Smartphones mit Displaydiagonalen jenseits 5 Zoll die meisten Prozentpunkte dazu – laut Canalys rund 370 Prozent. An dieser Stelle kommt Apple ins Spiel: Das Unternehmen aus Cupertino hat bis dato nur iPhones mit einer maximalen Dislaygröße von 4 Zoll auf den Markt gebracht und somit die Chance auf einen Kundenstamm der Riesen-Smartphones bevorzugt verspielt. Allerdings sieht alles ganz danach aus, als würde Apple dieses Jahr im September einen Angriff auf den Phablet-Markt starten. Dann soll nämlich ein iPhone mit 5,5-Zoll-Bildschirm Einzug halten.

Diagram: Welche Größen hatten Displays von verkauften Smartphones in Q1 2014
Bildquelle: Canalys

Insgesamt hatten 34 Prozent aller verkauften Smartphones im ersten Quartal 2014 Displays die größer als 5 Zoll waren 

Quelle: Canalys

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS