iCoyote für Windows Phone erhältlich

2 Minuten
Nach den Versionen für iOS und Android stehen die Echtzeit-Verkehrsinformationen der iCoyote App ab sofort auch auf Basis von Windows Phone zur Verfügung. Die Applikation basiert auf Mitteilungen von Autofahrern, die ihre Erlebnisse im Straßenverkehr mit anderen Mitgliedern der iCoyote-Community teilen. Das können Staus und Unfälle als auch Baustellen oder so genannte Risikozonen sein.

Bei diesen Risikozonen geht es in erster Linie darum, alle Bleifuß-Indianer vor festen und mobilen Blitzern zu warnen – auch wenn die Nutzung dieser Funktion in Deutschland nicht gestattet ist und bei einer Zuwiderhandlung mit 75 Euro Strafe und einem Punkt in der Verkehrssünderkartei in Flensburg bestraft werden kann. Elementarer Bestandteil der Meldungen zu Risikozonen sind aber auch Warnungen vor Personen auf der Fahrbahn, liegen gebliebenen Fahrzeugen oder Schlaglöchern. Für vergessliche Parker gibt es außerdem die Möglichkeit, den Standort des geparkten Autos im Kartenmodus zu markieren.

Mit der iCoyote-App können – eine mobile Datenverbidung vorausgesetzt – Verkehrsinformationen nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa abgerufen werden. Sobald ein Autofahrer eine Ländergrenze überquert, stellt sich die App auf die neuen Geschwindigkeitsbegrenzungen, Verkehrsregeln und sonstigen Besonderheiten auf der befahrenen Route ein. Zu beachten ist, dass in vielen Mobilfunk-Tarifen Extrakosten für die mobile Internetnutzung im Ausland anfallen.

Waze als Alternative

Die Standardverson der iCoyote-App, die europaweit von mehr als 2,5 Millionen Personen verwendet wird und in Deutschland etwa 850.000 Nutzer haben soll, ist ab sofort kostenlos im Windows Store erhältlich. Die App lässt sich mit allen Funktionen 30 Tage kostenlos testen, anschließend müssen knapp 30 Euro für ein Jahresabo bezahlt werden, um nicht auf einige wenige Basisfunktionen beschränkt zu werden. Eine attraktive Alternative ist die zu Google gehörende App Waze. Auch sie steht für iOS, Android und Windows Phone zur Verfügung und ist grundsätzlich mit allen nutzbaren Funktionen kostenlos.

Quelle: iCoyote

 

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS