LG G3: Bombe platzt am 27. Mai

1 Minute
Gestern noch kündigte LG die Vorstellung des neuen Top-Smartphones LG G3 für das zweite Quartal an. Mittlerweile wurde bekannt, dass die Präsentation bereits am 27. Mai stattfinden wird. Zudem sind auch erste Bilder von der Rückseite des Geräts aufgetaucht, die ein - gegenüber dem LG G2 - verändertes Design des "Rear-Keys" bestätigen.

Das noch nicht einmal ein Jahr alte LG G2 bekommt also schon in rund einem Monat einen Nachfolger. Das G3 wird mehreren Bildern zufolge, die aus unterschiedlichen Quellen stammen, ein anderes Design erhalten – wobei der Rear-Key auf der Rückseite zwar erhalten bleibt, allerdings im neuen Look daher kommt.

LG G3
Bildquelle: GSMArena
LG G3 Rear Key
Bildquelle: Twitter/@evleaks

Viel ist zu dem neuen Flaggschiff der Koreaner bislang nicht bekannt. Zum einen soll das LG G3 soll mit einer neuen Nutzeroberfläche ausgestattet sein. Erst vor Kurzem sind einige Screenshots aufgetaucht, die die neue Optimus UI zeigten.

Des Weiteren wird vermutet, dass das G3, über ein nahezu randloses Design verfügen wird. Ein 5,5 Zoll großer Bildschirm soll in einem verhältnismäßig kleinen Gehäuse wie dem des Galaxy S5, das nur einen 5,1 Zoll-Display besitzt, untergebracht sein. Anderen Gerüchten zufolge soll die Rückseite abnehmbar sein, was ein Hinweis auf einen darunter liegenden Micro-SD-Karten-Slot und einen austauschbaren Akku sein könnte.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS