Yahoo will Standard-Suche auf iPhones und iPads werden

1 Minute
Zwischen Google und Yahoo könnte ein neuer, gigantischer Wettstreit losbrechen. Wie der Blog re/code unter Berufung informierte Kreise berichtet, verfolgt Yahoo-Chefin Marissa Mayer das Ziel, ihre Suchmaschine auf Endgeräten von Apple zur Standard-Suche zu machen. Damit würde der ungeliebte Konkurrent Google ausgebootet, der bisher als Standard-Suche auf Basis von iOS verwendet wird und dafür jährlich eine Milliardensumme an Apple überweist.

Zwar besteht die Möglichkeit, die Standard-Suche in den Einstellungen von iOS zu ändern, viele Nutzer belassen es aber bei der Voreinstellung auf Google. Daran will Yahoo-Chefin Mayer nun etwas ändern und hat offenbar bereits eine Reihe an Vorschlägen ausgearbeitet, um Apple zu einem Schwenk zu Yahoo zu bewegen. Nach Angaben des Technologie-Blogs Apple Insider konnte sich die Mayer bereits die Unterstützung von einigen führenden Apple-Managern sichern.

Noch sei zwar nichts unterschrieben, es sei aber eines der wichtigsten Ziele von Yahoo, Apple von den ehrgeizigen Plänen zu überzeugen. „Das Ziel des ganzen Aufwands ist es, nach der Pole Position bei iOS-Suchen zu greifen“, sage ein Yahoo-Mitarbeiter gegenüber re/code. Schon heute ist Yahoo enger Partner von Apple und liefert zum Beispiel aktuelle Informationen für die auf iPhones und iPads vorinstallierte Wetter- und Aktien-App.

Quellen: red/code / Apple Insider

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS