Samsungs erstes Tizen-Smartphone erscheint im zweiten Quartal

1 Minute
Gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters hat Samsung bestätigt, dass noch innerhalb dieses zweiten Quartals das erste Samsung-Smartphone mit dem Betriebssystem Tizen auf den Markt kommen soll. Ein weiteres Modell soll in der zweiten Jahreshälfte folgen.

Samsung will mit Tizen sein eigenes Betriebssystem aufbauen, um die starke Abhängigkeit zu Googles Android-System zu verringern. Mit dem Verkauf von Apps möchte man eine weitere Einnahmequelle sichern. Android läuft bislang auf dem Großteil der Samsung-Smartphones. Besonders auf Märkten, in denen Android bisher noch nicht so stark vertreten ist, hofft das südkoreanische Unternehmen mit dem Tizen-Betriebssystem Erfolg zu haben. Erst wenn 15 Prozent der Samsung-Smartphone-Verkäufe auf Tizen OS-Geräte zurückgehen, kann dies als Erfolg gefeiert werden, erklärte Samsung Senior Vice President Yoon Hankil gegenüber Reuters.

Das erste Tizen- und somit auf linuxbasierte Smartphone von Samsung soll sich preislich und technisch in der Oberklasse ansiedeln und noch in diesem Quartal auf den Markt kommen. Ein weiteres, kostengünstigeres Tizen-Smartphone soll in der zweiten Jahreshälfte erscheinen. In der Samsung Smartwatch Gear 2 kommt das Tizen-Betriebssystem bereits zum Einsatz. Dennoch kündigte Yoon Hankil an, dass Samsung für dieses Jahr noch eine weitere Android-basierte Smartwatch plane.

Quelle: Reuters

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS