Ativ SE und Ativ Core: Samsung hat Windows Phone noch nicht aufgegeben

2 Minuten
Auf dem Smartphone-Markt ist Samsung mit seinen Galaxy-Modellen mit Android-Betriebssystem die Größe schlechthin. Aber auch Windows Phone hat man offenbar nicht ganz aufgegeben: In den USA startet nun das Ativ SE beim Mobilfunkanbieter Verizon und ein weiteres Windows-Modell namens Ativ Core werde noch folgen, berichtet Sammobile.

Samsung Ativ SE 

Sein letztes Smartphone mit Windows Phone als Betriebssystem brachte Samsung hierzulande unter dem Namen Ativ S Ende 2012 auf den Markt. Danach war von Samsung in Bezug auf das mobile Microsoft-Betriebssystem wenig zu hören.

Das bei Verizon angebotene Ativ SE kommt mit einer Ausstattung, die man so in etwa auch von einem Android-Flaggschiff erwarten würde: Für die Rechenleistung sorgt ein Snapdragon 800 mit 2,3 GHz. Der Quad-Core-Prozessor wird unterstützt von 2 GB Arbeitsspeicher. Das Display misst 5 Zoll und löst in Full HD auf und auf der Rückseite findet sich eine 13-Megapixel-Kamera.

Der interne Speicher beläuft sich auf 16 GB; der Akku liefert 2.600 mAh. Bei Verizon wird das Smartphone für 599 US-Dollar ohne Vertrag (etwa 440 Euro) in den Verkauf gehen.

Die technischen Daten des Ativ SE im Überblick:

  • Display: 5 Zoll, 1.080 x 1.920 Pixel
  • Prozessor: Quad-Core, 2,3 GHz, Snapdragon 800
  • Speicher: 2 GB RAM / 16 GB intern
  • Kamera: 13 MP
  • OS: Windows Phone 8
  • Akku: 2.600 mAH

Ativ Core mit Windows Phone 8.1

Des Weiteren berichtet Sammobile von einem Mittelklasse-Modell der Ativ-Reihe, das unter dem Namen Ativ Core auf den Markt kommen wird. Es soll etwas später starten – Sammobile vermutet im Mai – und dann bereits mit der neuen Windows-Phone-Version 8.1 ausgestattet sein. Das Ativ SE wird hingegen zunächst noch mit Windows Phone 8 ausgeliefert.

Das Ativ Core soll über ein 4,5 Zoll großes HD-Display und über 1 GB Arbeitsspeicher verfügen. Welcher Prozessor zum Einsatz kommen wird, ist noch nicht bekannt. Auch was die Kamera angeht gibt es noch keine eindeutigen Information, Sammobile spricht von einer Auflösung von 8 oder 13 Megapixeln.

Unklar ist zudem noch, ob und wann Samsung die neuen Windows-Smartphones nach Deutschland bringen wird.

Update: Wie Samsung auf Nachfrage von inside-handy.de mitteilt ist kein Deutschlandstart für das Ativ SE geplant. Zum Ativ Core konnten keine Angaben gemacht werden. 

Quelle: Sammobile (1), (2) via Mobilflip

3 0
Samsung Galaxy A6 auf einem Hut und mit einer Holzflasche

Preiskracher: Samsung-Smartphone im 180-Euro-Angebot

Der Mobilfunk-Provider mobilcom-debitel ruft allwöchentlich zum Handykauf auf. Verpackt in Form des "Sonntagskracher"-Angebotes gibt es vom 20. bis zum 23. Januar das Samsung Galaxy A6 für knapp 180 Euro anstelle der vom Hersteller aufgerufenen 309 Euro. Stellt sich die Frage, wie gut das Angebot tatsächlich ist.
Vorheriger ArtikelAlle Details zu Windows Phone 8.1
Nächster ArtikelE-Plus-WhatsApp-Tarif auch mit WhatsAll Option nutzbar
inside handy redaktion
Die inside handy Redaktion liebt Technik und Mobilfunk. Sie besteht aus einem leidenschaftlichen Experten-Team, das es sich zum Ziel gesetzt hat, auch komplexe Themen verständlich zu verpacken. Ob du dich im Smart-Home-Labyrinth oder im Tarif-Dschungel verirrt hast oder im tiefen Smartphone-Ozean zu ertrinken drohst – die Redaktion kennt sich mit allen Facetten des digitalen Lebens aus und bietet Lesern wie dir Orientierung und Unterstützung. Deshalb bringt sie deine Technik auf den Punkt. Jeden Tag.

Handy-Highlights

Samsung Ativ S

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS