Wiko Rainbow ab April für 160 Euro im Handel

1 Minute
Wiko Rainbow
Bildquelle: Wiko
In Frankreich ist Wiko einer der erfolgreichsten Smartphone-Hersteller - zumindest im Onlinehandel. Nach und nach macht sich Wiko - vor allem mit gut ausgestatteten und gleichzeitig günstigen Smartphones - auch in Deutschland einen Namen. Mit dem Wiko Rainbow, dass ab April für 160 Euro zu haben sein wird, zeigen die Franzosen, welche Technik man zu einem derart niedrigen Preis anbieten kann.

Das Wiko Rainbow besitzt ein 5 Zoll großes HD-Display, einen Quad-Core-Prozessor der mit 1,3 GHz taktet und eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Ausstattungsmerkmale die sich zu einem Preis von 159 Euro durchaus sehen lassen können. Zudem besitzt das Smartphone zwei SIM-Karten-Slots.

Wiko Rainbow: Hands On Bilder

Etwas mickrig higegen fällt der interne Speicher aus, der lediglich 4 GB Platz bietet. Nach Abzug des installierten Betriebssystems Android – auf dem Rainbow in der Version 4.2.2 – dürften dem Nutzer nicht mehr als 2 GB übrig bleiben. 

Das Wiko Rainbow im Überblick

  • Display: 5 Zoll, 720 x 1.280 Pixel, IPS
  • Prozessor: Quad-Core, 1,3 GHz, Snapdragon S4
  • Speicher: 1 GB RAM / 4 GB intern, erweiterbar (32 GB)
  • Kamera: 8 MP / 2 MP
  • LTE: nein
  • Akku: 2.000 mAh
  • OS: Android 4.2.2
  • Größe und Gewicht: 146 x 74 x 9,3 / 167 g

Wiko Rainbow: Pressebilder

Das Wiko Rainbow wird ab Anfang April für 159 Euro (UVP) in den Farben Schwarz, Weiß, Koralle, Türkis-Blau, Neongelb und Pink verfügbar sein.

Quelle: Wiko

Bildquellen:

  • Wiko Rainbow: Wiko
Nomu S50 Pro

NOMU S50 PRO: So sollte ein professionelles, robustes Telefon aussehen

NOMU hat im Herbst 2018 sein neuestes, robustes Telefon NOMU S50 PRO herausgebracht, das der Klasse der so genanten Rugged Phones angehört. Das Design des Outdoor-Smartphones folgt einem harten, robusten Aussehen, das nahtlos von Gummi aus dem Hause Bayer umschlossen ist, um dem Smartphone mehr Griffigkeit zu verleihen. Mit seinem 18:9-Display ist das neue Smartphone nicht nur elegant, sondern orientiert sich auch am Design der aktuellen Trend-Geräte am Markt.
Vorheriger ArtikelVodafone startet HSPA+ in Braunschweig und Wolfsburg
Nächster ArtikelDas neue HTC One (M8) im Vergleich mit dem Galaxy S5
Blasius liebt Technik, Musik und Fotografie. Während er sich bei technischen Themen für Innovationen begeistert, greift er beim Musizieren auf die Old-School-Akustikgitarre und für großartige Fotos auf die klassische Spiegelreflexkamera zurück. Er ist nicht nur im Privatleben ein Familienmensch, sondern als stellvertretender Chefredakteur auch eins der Oberhäupter der Redaktion. Blasius rechnet Handypreise zwar immer noch in D-Mark um, doch seine ruhige, ausgeglichene, kreative Art und sein Einsatz von immer treffenden und humorvollen GIFs, lassen darüber hinwegsehen.

Handy-Highlights

Wiko Stairway
Wiko Rainbow
Wiko Rainbow Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS