Video: iFixit nimmt das neue HTC One (M8) auseinander

1 Minute
Die Spezialisten von iFixit machen sich regelmäßig einen Spaß daraus, neue Top-Smartphones - die zum Teil noch nicht mal auf dem Markt sind - erst einmal genüsslich zu zerlegen, um zu prüfen, wie leicht sie zu reparieren sind. Eines der ersten Smartphones war 2008 das iPhone 3G, zuletzt musste das Galaxy S4 dran glauben. Jetzt nahm iFixit das neue HTC One (M8) auseinander.

Ist das Smartphone defekt – meist trifft es ja das Display – kann man viel Geld sparen, wenn man es selbst reparieren kann. Im Video von iFixit zeigt sich jedoch, dass das HTC One (M8) dafür kein guter Kandidat ist. Ledglich 2 von 10 möglichen Punkten erhält das neue HTC-Flaggschiff für seine „Reparaturfähigkeit“.

Quelle: iFixit via Mobile Geeks

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS