Maxdome jetzt für iOS, Android, Windows Phone und Chromecast verfügbar

2 Minuten
Die Maxdome-App ist jetzt - als "erste europäische Online-Videothek", wie die Maxdome-Mutter ProSiebenSat.1 betont - auf den drei wichtigsten mobilen Betriebssystemen verfügbar. Die App steht ab sofort in Apples App Store, Googles Play Store und Microsofts Windows Phone Store zum Download bereit. Außerdem wird sie von Google Chromecast unterstützt. Die Maxdome-App ermöglicht den Filmabruf auch ohne Internetverbindung im Offline-Modus.

Bei der aktuellen Maxdome-App-Version soll ein Filter, der sich nach persönlichen Vorlieben einstellen lässt, die Suche nach den gewünschten Inhalten erleichtern. Die Aufteilung nach Genres soll zudem mehr Übersicht schaffen; Nutzer können zwischen Spielfilmen und Serien hin- und herwechseln. Der Abruf im Offline-Modus ist ebenfalls ab sofort möglich: Inhalte können damit auf dem Smartphone oder Tablet temporär gespeichert werden, um sie anschließend auch ohne Internetzugang anschauen zu können.

Chromecast-Unterstützung

Die neue App für iOS und Android unterstützt außerdem auch Google Chromecast. Dazu muss der Nutzer das Streaming-Dongle in einen freien HDMI-Port des Fernsehers einstecken, eine WLAN-Verbindung herstellen, auf dem Mobilgerät oder Laptop das gewünschte Maxdome-Video aufrufen und über das Cast-Symbol direkt auf dem TV abspielen. Funktionen wie Pause oder Vor- und Rückspulen, Sprachwahl etc. können vom Smartphone/Tablet aus gesteuert werden. Die neue iOS-App unterstützt zudem auch die AirPlay-Funktion.

Die Online-Videothek Maxdome stellt über 60.000 Videos zur Verfügung. Neukunden können das Maxdome-Paket einen Monat lang kostenlos testen und zahlen dann 7,99 Euro pro Monat. Das Paket ist monatlich kündbar.

Quelle: ProSiebenSat.1 Media AG

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS