Microsoft-Nokia-Deal soll erst im April abgeschlossen sein

1 Minute
Im September hatten Microsoft und Nokia angekündigt, dass der Software-Riese den Traditions-Handy-Hersteller für 5,4 Milliarden Euro kaufen werde. Im April soll der Deal nun abgeschlossen sein, gaben beide Unternehmen bekannt. 

Die Nokia-Aktionäre stimmten bereits im November vergangenen Jahres über den Verkauf ab. Damals rechneten Microsoft und Nokia noch damit, den Deal bis Ende März über die Bühne zu bringen. Doch für den Abschluss fehlen offenbar noch Genehmigungen einiger asiatischer Regulierungsbehörden. Im kommenden Monat sollen nun die letzten Genehmigungen zur Übernahme eingeholt werden. 

Nokia verkauft Microsoft seine Smartphone- und Handy-Sparte, seine mobilen Dienste sowie Patente. Letztere machen mit 1,6 Milliarden Euro einen großen Teil des Gesamtpreises aus.

Quellen: Nokia, Microsoft via Übergizmo

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS