Huawei will kein Dual-OS-Smartphone mit Windows Phone und Android veröffentlichen

1 Minute
Huawei hat nach eigenen angaben Pläne für ein eigenes Smartphone, bei dem der Nutzer zwischen den Betriebssystemen Windows Phone und Android wählen kann, wieder eingestampft. Der Seite FierceWireless liegt eine Stellungnahme Huaweis vor, in der es heißt, dass die breite Masse der Huawei-Smartphones mit Android laufe, dies wolle man nicht ändern.

Zuletzt hieß es aus Huawei-Kreisen jedoch noch, dass Windows Phone auf jeden Fall eine Rolle in den Überlegungen spiele. Da das Microsoft-OS Kunden jedoch vom Kauf abschrecken könnte, würde man den Weg über Dual-OS-Geräte nehmen und Smartphones mit Windows Phone und Android herstellen wollen.

Im Internet kursieren nun Gerüchte, dass Huawei den Rückzieher auf Druck von Google und/oder Microsoft hingelegt hat. Die beiden Großkonzerne sollen nicht begeistert von Ideen sein, bei denen sich ihr System das Rampenlicht mit einem anderen teilen muss. Zuletzt wurde überraschend auch das Transformer Book von Asus aus dem Verkehr gezogen. Das Tablet sollte ebenfalls sowohl mit Android als auch mit Windows Phone laufen.

Obwohl Huawei vor allem auf Android setzt, soll Windows Phone weiterhin auf einigen Geräten der Firma laufen. Mit dem W1 hat das Unternehmen zuletzt ein WP-Smartphone auf den Markt gebracht.

Quelle: FierceWireless via Golem

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS