BigBen Gametab One: Tablet-Controller-Bundle ab sofort im Handel

1 Minute
Im September 2013 hat der Gaminig-Zubehör-Lieferant BigBen ein eigenes Tablet mit Controller-Hülle vorgestellt. Ab sofort ist das BigBen Gametab One im Verkauf, zunächst war ein Verkaufsstart im vergangenen November geplant. Das Bundle aus Tablet und Controller-Rahmen kostet um die 200 Euro.

Das BigBen Gametab One im Überblick:

  • Display: 7 Zoll, 1.024 x 600 Pixel, TFT
  • Prozessor: Quad-Core, 1,8 GHz, RK3188 A9
  • Speicher: 2 GB RAM / intern 16 GB, erweiterbar (64 GB)
  • OS: Android 4.2Kamera: 2 MP / 0,3 MP
  • Akku: 4.000 mAh, Li-Polymer
  • Anschlüsse: 1 x USB, 1 x Mikro-USB, 1 x Mini-HDMI

Eine integrierte Mapping-Software erlaubt es, Touch-optmierte Android-Spiele so zu programmieren, dass man das jeweilige Spiel auch mit den Joysticks und Funktionstasten des Controllers spielen kann.

BigBen Gametab One
Bildquelle: BigBen Interactive

Android-Spiele können auf dem Gametab One auch mit dem Controller gesteuert werden

Ab sofort gibt es das BigBen Gametab One im Handel. In verschiedenen Online-Shops startet das Bundle bei knapp 200 Euro.

Quelle: BigBen Interactive, Mobilegeeks

1 0
Apple iPad Pro (2018) mit Knick

Apple: Wem das krumme iPad Pro (2018) nicht gefällt, der kann es zurückgeben

Seit das Apple iPad Pro (2018) im Oktober des vergangenen Jahres vorgestellt wurde, wurde das Gerät des Öfteren im weltweiten Datennetz kritisiert. Die Kritik richtete sich dabei auf das Gehäuse, das mit einer Tiefe von 5,9 Millimetern zwar sehr dünn, dafür nicht sonderlich stabil sein soll. Solche Anschuldigungen hat Apple nun endgültig abgewiesen; dass die Geräte tatsächlich eine Krümmung aufweisen können, wurde hingegen erneut bestätigt.
Vorheriger ArtikelSony Xperia Z2 landet wohl noch im März im Handel
Nächster ArtikelHuawei will kein Dual-OS-Smartphone mit Windows Phone und Android veröffentlichen
Michael liebt Technik und vor allem Smartphone-Tests. Seit 2012 ist er mit Unterbrechung bei inside handy und schreibt über die neueste Technik. Zu seinen Aufgaben gehören das Ausprobieren von neuen Handys sowie das Betreuen der Social-Media-Auftritte. Seine Freude an der Technik wird nur von seiner Liebe für den Fußball übertroffen – besonders für den Verein seines Herzens, den 1. FC Köln. Er spielt aktiv im Verein und digital an der PlayStation. Wenn er nicht mit Ballsport oder Schreiben beschäftigt ist, verreist er gerne und betätigt sich als Chefredakteur des Gin-Magazins.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS