Zehn Unterschiede zwischen Galaxy S4 und Galaxy S5

3 Minuten
Samsung Galaxy S5 vs S4
Bildquelle: Samsung
Mit dem Samsung Galaxy S5 hat Samsung am gestrigen Montagabend auf dem MWC in Barcelona sein neues Flaggschiff vorgestellt. Die inside-handy.de-Redaktion hat die zehn größten Unterschiede zwischen dem S5 und seinem Vorgänger Galaxy S4 herausgesucht.

Display

Mit 5,1 Zoll ist das S5 etwas größer als das S4 mit seinem 5-Zoll-Bildschirm. Zwar besitzen beide Smartphones mit 1.920 x 1.080 Pixel die gleiche Auflösung, jedoch ist die Pixeldichte des S5 aufgrund des etwas größeren Displays mit 432 ppi etwas geringer als die des S4 mit 441 ppi.

Prozessor

Das neue S5 wird von einem 2,5 GHz starken Quad-Core-Snapdragon-801-Prozessor angetrieben, das S4 besitzt „nur“ einen Quad-Core-Snapdragon-600-Prozessor, der mit 1,9 GHz taktet. 

Kamera

Hinsichtlich der Kamera hat Samsung beim S5 ordentlich nachgerüstet. So besitzt die Rückkamera nicht nur 13 Megapixel wie beim S4, sondern 16 Megapixel. Zudem bietet die Kamera des S5 einen integrierten optischen Bildstabilisator und einen besonders schnellen Autofokus. Dieser „Fast Autofocus“ stellt in 0,3 Sekunden scharf und ist laut Samsung der schnellste jemals in einem Smartphone verarbeitete Autofokus. Auch die Frontkamera hat ein paar Pixel mehr erhalten. Sie besitzt nun 3,2 anstatt 2 Megapixel.

Video-Qualität

Das S5 erstellt Videos in Ultra-HD-Qualität. Die Videos haben damit eine vier Mal so hohe Auflösung wie die des S4 (Full-HD).

Akku

200 mAh mehr Akkukapazität bietet der 2.800 mAh starke Akku des S5 im Vergleich zum S4. Zudem soll der Akku bei 10 Prozent im Super-Energie-Sparmodus noch 24 Stunden im Standby durchhalten.

Samsung Galaxy S5: Hands On Fotos auf dem MWC 2014

Fingerabdruckscanner

Wie auch bei Apples iPhone 5s besitzt das S5 einen Fingerabdruck-Sensor im Home-Button. Er dient zum Entsperren per Wischbewegung sowie zur Identifizierung beim mobilen Bezahlen (z.B. per PayPal) oder zur Sperrung persönlicher Daten und Fotos. Das S4 besaß noch keinen Fingerabdruckscanner. 

Puls-Sensor

Als neuartiges Feature besitzt das S5 als erstes Smartphone überhaupt einen Puls-Sensor auf der Rückseite, unterhalb der Kameralinse, der die Herzfrequenz des Nutzers misst. Dieser ist im S4 nicht zu finden.

Wasser- und staubgeschützt

Dank IP67-Zertifizierung ist das S5 im Gegensatz zum S4 wasser- und staubgeschützt.

Größe und Gewicht

Aufgrund des etwas größeren Displays ist das S5 auch im Ganzen etwas größer als das S4. Das S5 ist 14,2 und das S4 13,7 Zentimeter lang. Mit 7,2 Zentimetern ist es auch etwas breiter und mit 8,1 Millimetern etwas dicker als das S4 mit 7 Zentimeter bzw. 7,9 Millimeter. Das S5 bringt 145 Gramm auf die Waage, das S4 nur 130.

Design

Die Rückseite des S5 ist wie auch beim S4 erneut aus Kunststoff. Die fein gelöcherte Struktur fühlte sich in einem ersten Hands-On der inside-handy.de-Redaktion etwas hochwertiger an als das glatte Plastik des S4. Die Vorderseite des S5 besitzt leicht quadratische Kanten. Die des S4 sind etwas abgerundet.

  S4 S5
Display 5 Zoll, Super-AMOLED, 1.920 x 1.080 Pixel,  441 ppi

5,1 Zoll, Super-AMOLED, 1.920 x. 1.080 Pixel,       432 ppi

Prozessor Quad Core, 1,9 GHz, Qualcomm Snapdragon 600 Quad Core,  2,5 GHz, Qualcomm Snapdragon 801
Kamera 13 MP / 2MP 16 MP /  3,2 MP, optische Bildstabilisation, schnellerer Autofokus
Video-Qualität Full-HD
UHD@30fps
Akku 2.600 mAh 2.800 mAh
Fingerbdruck-Sensor Nein Ja
Pulsmesser Nein Ja
Wasser- & staubgeschützt Nein Ja
Größe/  Gewicht 136.6 x 7 x 7.9 mm, 130 g 142 x 72,5 x 8,1 mm, 145 g
Design glatte Plastik-Rückseite, abgerundete Kanten leicht gelöcherte Kunststoff-Rückseite, leicht quadratische Kanten

Alle Daten zum Galaxy S4 und Galaxy S5 gibt es auch hier nochmal im direkten Vergleich.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS