Sony stellt das Xperia Z2 und Xperia Z2-Tablet vor

4 Minuten
Sony Xperia Z2 Pressekonferenz
Bildquelle: inside-handy.de
Wie bereits vermutet, hat Sony während der heutigen Pressekonferenz auf dem Mobile World Congress in Barcelona den Nachfolger des Xperia Z1, das Xperia Z2, präsentiert. Auch ein neues Xperia Z-Tablet, ein Mittelklasse-Smartphone sowie ein Smartband befanden sich im Gepäck der Japaner.

Xperia Z2

Rein optisch bringt das Xperia Z2 nur wenige Veränderungen mit sich. Statt einem 5-Zoll-Display besitzt es ein 5,2 Zoll großes Display, das in Full-HD auflöst und dank IPS-Technologie aus allen Blickwinkeln gut zu betrachten sein soll. Das Smartphone wird von einem 2,3-GHz-Quad-Core-Prozessor angetrieben, LTE und WLAN sind ebenfalls mit an Bord. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 3 GB, der interne Speicher auf 16 GB. Letzterer ist per Micro-SD-Karte erweiterbar. Weiterhin besitzt es eine 20-Megapixel-Kamera auf der Rückseite mit 1/2,3″-Exmor-RS-Sensor. Die Kamera schießt Fotos in 4k-Qualität (3.840 x 2.160 Pixel). Mit der digitalen Geräuschminimierung DNC sollen Störgeräusche beim Musikhören und Telefonieren so gut wie ausgeblendet werden. Wie das Xperia Z1 ist auch der Nachfolger dank IP55/58-Zertifizierung vor Staub und Wasser geschützt. Als Betriebssystem ist die aktuellste Android-Version 4.4 Kitkat installiert.

Das Xperia Z2 kommt im zweiten Quartal in den Farben Schwarz, Weiß und Violett für 599 Euro auf den deutschen Markt. Als neues Zubehör gibt es unter anderem die Docking-Station DK36, das SmartBand SWR10 und das Stereo-Mikrofon STM10.

Sony Xperia Z2: Hands On Fotos

Das Xperia Z2 im Überblick:

  • Display: 5,2 Zoll, Full-HD, Triluminos
  • Prozessor: Quad Core, 2,3 GHz
  • Speicher: 3 GB RAM / intern 16 GB
  • Kamera: 20 MP / 2 MP
  • LTE: Ja
  • OS: Android 4.4 Kitkat
  • Akku: 3.200 mAh
  • Maße: 146.8 x 73.3 x 8.2 mm

Xperia Z2-Tablet

Genau ein Jahr nach der Vorstellung des Xperia Tablet Z, hat Sony mit dem Xperia Z2 Tablet, auch für das Xperia- Tablet einen Nachfolger präsentiert. Nicht nur vom Namen, sondern auch von der technischen Ausstattung gleicht es dem Xperia Z2-Smartphone. Es besitzt einen 10,1 Zoll großen Full-HD-Display. Auch beim Xperia Z2-Tablet setzt Sony auf ein Triluminos-Display mit IPS-Technologie, die für eine stabile Betrachtung aus verschiedenen Blickwinkeln sorgen soll. Ebenso soll auch beim Tablet ein 2,3 GHz starker Quad-Core-Prozessor genügend Power bringen. Wie beim Xperia Z2-Smartphone ist auch beim Z2-Tablet Android 4.4 KitKat installiert. Dazu ist es ebenfalls vor Staub und Wasser geschützt. Zudem ist es mit 6,4 Millimeter Dicke und mit nur 426 Gramm beziehungsweise 439 Gramm in der LTE-Version dünner und leichter als Apples iPad Air.

Sony Xperia Z2 Tablet: Hands On Fotos

Es soll im zweiten Quartal in den Farben Schwarz und Weiß für 649 Euro in den Handel kommen. 

Das Xperia Z2-Tablet im Überblick:

  • Display: 10,1 Zoll, Full-HD, Triluminos
  • Prozessor: Quad Core, 2,3 GHz
  • Speicher: noch nicht bekannt
  • Kamera: 8 MP / 2 MP
  • LTE: Ja
  • OS: Android 4.4 Kitkat
  • Akku: noch nicht bekannt
  • Maße: 6,4 Millimeter Dicke / 426 bzw. 439 Gramm

Xperia M2 und SmartBand SWR10

Neben dem neuen Flaggschiff und einem neuen Tablet, hatte Sony auch ein Mittelklasse-Gerät und ein Smartband mit im Gepäck. Das Xperia M2 besitzt ein 4,8 Zoll Display und einen 1,2 GHz-Quad-Core-Prozessor. Ebenso ist es LTE- und NFC-fähig. Die Kamera hat eine Auflösung von 8 Megapixel. Als Betriebssystem kommt Android 4.3 zum Einsatz. Weitere technische Details sind bisher noch nicht bekannt.

Das Xperia M2 soll im zweiten Quartal für 279 Euro in Schwarz, Weiß und Violett verfügbar sein.

Mit dem SmartBand SWR10 hat Sony sein Wearables-Portfolio um ein weiteres Produkt erweitert. Zusammen mit der Android-App Lifelog zeichnet es Aktvitäten wie besuchte Orte und Bewegungen auf und archiviert es als eine Art Tagebuch. Aufgeladen wird es über einen Micro-USB-Anschluss und dank P58-Zertifizierung ist es auch wasserdicht. Die Anzeige besteht aus 3 LEDs. Das Smartband wird in neun Farben erhältlich sein, zu welchem Preis und wann genau ist allerdings noch nicht bekannt.

Sony Xperia M2: Hands On Fotos

Quelle: Sony

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS