E-Plus startet LTE im März kostenlos

2 Minuten
E-Plus startet LTE im März
Bildquelle: pixelio.de/Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft/E-Plus/inside-handy.de
Im März startet E-Plus LTE in seinem Netz und bietet als erster Netzbetreiber allen Kunden die maximal verfügbare Datengeschwindigkeit kostenlos und ohne Leistungsbeschränkungen an - zumindest bis Mitte des Jahres.

„LTE ist bei uns kein Premiumangebot, sondern Mittel zum Zweck im Interesse all unserer Kunden. Sie wollen keine Preisaufschläge und unübersichtlichen Tarifstrukturen“ sagt Andreas Pfisterer, CTO der E-Plus Gruppe. Mit dem schnellen LTE-Ausbau bringt die E-Plus-Gruppe neben einer Verbesserung der Performance vor allem zusätzliche Kapazitäten ins Netz. Mit LTE stelle man sicher, dass man auch künftig zu fairen Konditionen das beste Datennetz aus Kundensicht biete, so Pfisterer.

Das LTE-Leistungs-Angebot gilt für alle Marken und Partner im E-Plus-Netz und ist zunächst bis Jahresmitte befristet. Welche Geschwindigkeit der Kunde beim mobilen Surfen tatsächlich erlebt, hängt aber vom Endgerät, dem genutzten Datenservice, dem Standort und der Netzauslastung ab.

Die befristete Erhöhung der Surfgeschwindigkeit gilt für den Zeitraum bis zum 30. Juni für alle Bestands- und Neukunden im E-Plus-Netz. Ab dem 1. Juli gelten wieder die ursprünglich im Tarif vereinbarten Konditionen bezüglich der Surfgeschwindigkeit. Durch die jeweiligen Umstellungen sollen laut E-Plus keine Kosten entstehen. Nachdem das ungedrosselte Datenvolumen der Internet-Flat in einem Tarif ausgeschöpft ist, verringert sich die Surfgeschwindigkeit bis zum Ende des jeweiligen Monats auf bis zu 56 KBit/s.

Ausgenommen vom offenen LTE-Zugang sind BASE– und E-Plus-Kunden mit einer FlexiCard und iPhone-Nutzer im E-Plus Netz.

Quelle: E-Plus

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS