Sony kündigt neuen Update-Termin für Xperia T, Xperia V und Xperia SP an

1 Minute
Nachdem Sony immer wieder angekündigt hatte, die Updates auf Android 4.3 Jelly Bean auszurollen, steht nach zahllos verschobenen Terminen endlich ein Start fest. Auf Twitter gab der Hersteller bekannt, dass die Smartphone-Modelle Xperia T, Xperia V und Xperia SP Ende Januar oder Anfang Februar Android 4.3 ausgeliefert bekommen.

Bislang laufen die genannten Smartphones von Sony noch auf Android 4.1. Trotz der Ankündigung kann die Auslieferung je nach Land und Netzbetreiber variieren. Das bedeutet, dass noch ein paar Wochen vergehen können, bis Android 4.3 Jelly Bean auf den verschiedenen Geräten eintrifft. Eine Rolle spielt in diesem Zusammenhang auch der Mobilfunkbetreiber, der die Updates individuell freigibt.

An Weihnachten begann Sony schon mit den Adroid-Updates auf Android 4.3 Jelly Bean für seine Smartphones Xperia Z und Xperia ZL. Hinzu kam auch das Xperia Tablet Z. Dabei kommen zu dem Update, neben Googles Neuerungen am Betriebssystem, auch überarbeitete Anwendungen von Sony. Darüber hinaus kündigte der japanische Hersteller auch an, dass das Xperia SP in naher Zukunft ein Update auf Android 4.4 Kitkat erhalten wird. Genauere Angaben sind hierzu aber noch nicht bekannt.

Quelle: Twitter via AndroidAuthority

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS