NSA liest weltweit täglich Millionen von SMS mit

1 Minute
Der amerikanische Geheimdienst NSA hat nicht nur das Handy der Kanzlerin abgehört, er liest auch Millionen von SMS-Nachrichten mit, wie die britische Zeitung "The Guardian" berichtet. Täglich sollen mit einem Programm, das unter dem Namen "Dishfire" läuft, weltweit fast 200 Millionen SMS gesammelt worden sein. Die Informationen gehen auf Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden zurück.

Die entsprechenden Akten sind auf dem Stand von 2012. In einer Präsentation aus dem Jahr 2011 nennt die NSA SMS-Nachrichten eine „Goldmine zum Ausbeuten“. Anhand der SMS-Daten konnte die NSA Rückschlüsse auf Kontakte der einzelnen Nutzer ziehen und Kontaktketten erstellen. Hilfreich seien hierbei SMS-Benachrichtigungen über verpasste Anrufe, heißt es.

Anhand von Roaming-Benachrichtigungen konnte die NSA auch feststellen wenn jemand von einem Land in ein anderes gereist ist. Täglich wurden so offenbar Details zu 1,6 Millionen Grenzübertritte dokumentiert. Auch Reisepläne und Aufenthaltsorte wurden anhand des Inhaltes der Textnachrichten bestimmt.

Ebenfalls im Fokus der NSA standen Finanzdaten der Nutzer, die anhand von SMS-Bezahldiensten oder Kreditkarteninformationen erhoben wurden.

Quelle: The Guardian

1 0
Arbeiter in einem Werk von Foxconn

Foxconn schmeißt 50.000 Mitarbeiter raus – so früh wie nie

Weil sich unter anderem die iPhones von Apple nicht mehr so gut verkaufen wie noch früher, hat Auftragsfertiger Foxconn den Rotstift angesetzt und Tausende Mitarbeiter entlassen - deutlich früher als sonst, was ein alarmierendes Signal darstellt.
Vorheriger ArtikelSony Xperia T, V & SP erhalten bald Update auf Android 4.3
Nächster ArtikelLG G Flex : Häufiges Biegen führt zu Display-Blasen
inside handy redaktion
Die inside handy Redaktion liebt Technik und Mobilfunk. Sie besteht aus einem leidenschaftlichen Experten-Team, das es sich zum Ziel gesetzt hat, auch komplexe Themen verständlich zu verpacken. Ob du dich im Smart-Home-Labyrinth oder im Tarif-Dschungel verirrt hast oder im tiefen Smartphone-Ozean zu ertrinken drohst – die Redaktion kennt sich mit allen Facetten des digitalen Lebens aus und bietet Lesern wie dir Orientierung und Unterstützung. Deshalb bringt sie deine Technik auf den Punkt. Jeden Tag.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS