Toshiba zeigt neuartiges Dual-Kameramodul für Smartphones

1 Minute
Toshiba zeigt im Rahmen der CES ein Kamera-Modul für Smartphones, das nachträgliches Fokussieren ermöglichen soll. Das Modul besteht aus zwei 5-Megapixel-Kameras, die in Verbindung mit einem LSI-Chip zusätzlich zu den Bilddaten Informationen über den Standort eines Objekts in der Tiefe des Raumes speichern.

Mit dem neuen Kamera-Modul sollen vor allem die Möglichkeiten in der Nachbearbeitung von Fotos auf dem Smartphone oder dem Tablet erweitert werden. Einen weiteren Vorteil sieht Toshiba in der flachen Bauweise des Kamera-Moduls, die dadurch zustande kommt, dass kein Autofokus benötigt wird. Per Upscaling könne das Modul auch Bilder mit bis zu 13 Megapixeln produzieren, so Toshiba.

Das Modul soll Herstellern ab sofort als Muster zur Verfügung stehen. Wann die neue Technologie in ersten Smartphones zu sehen sein wird, ist jedoch noch nicht bekannt.

Dual-Kameramodul ToshibaDual-Kameramodul von Toshiba

Quelle: Toshiba via The Verge

Der Mercedes-Benz CLA Coupe

CES 2019: So hat das Smartphone den neuen Mercedes-Benz CLA beeinflusst

Auf der Consumer Electronics Show 2019 (CES) spielen Autos eine wichtige Rolle. Neben neuen Start-Ups stellten auch etablierte Hersteller ihre Ideen und Innovationen rund um das Kraftfahrzeug der Zukunft vor. Teilweise wurden sogar komplett neue Modelle auf der Messe in Las Vegas vorgestellt - so zum Beispiel von Mercedes-Benz. Das CLA Coupé soll nicht nur besonders leistungsfähig, sondern auch besonders schlau sein. Einen Anteil daran hatte unter anderem das Smartphone.
Vorheriger ArtikelZTE stellt das Grand S2 mit neuer Sprachsteuerung vor
Nächster ArtikelGerüchte zu Android-Smartphone von Nokia häufen sich
inside handy redaktion
Die inside handy Redaktion liebt Technik und Mobilfunk. Sie besteht aus einem leidenschaftlichen Experten-Team, das es sich zum Ziel gesetzt hat, auch komplexe Themen verständlich zu verpacken. Ob du dich im Smart-Home-Labyrinth oder im Tarif-Dschungel verirrt hast oder im tiefen Smartphone-Ozean zu ertrinken drohst – die Redaktion kennt sich mit allen Facetten des digitalen Lebens aus und bietet Lesern wie dir Orientierung und Unterstützung. Deshalb bringt sie deine Technik auf den Punkt. Jeden Tag.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS