Sony Xperia Z1 Compact im Hands-On

1 Minute
Mit dem Xperia Z1 Compact hat Sony auf der laufenden CES in US-Bundesstaat Nevada eine "Mini"-Variante seines aktuellen Top-Smartphones vorgestellt. Dabei verzichten die Japaner wohl absichtlich darauf, dem Xperia Z1 ein "Mini" anzuhängen, da es mit seinem 4,3 Zoll großem Display gar nicht so klein ist. Die Bezeichnung "Compact" trifft es eher. inside-handy.de hatte die Möglichkeit, sich das Gerät aus der Nähe anzusehen.

Das Xperia Z1 Compact gleicht – vergisst man die Größe – seinem großen Bruder wie ein Ei dem anderen. Zudem hat Sony an einer Stelle gespart, an der man durchaus sparen kann: nämlich an der Displayauflösung. Dadurch dass das Z1 Compact um 0,7 Zoll kleiner ist, als das aktuelle Aushängeschild der Japaner, reicht auch eine HD- statt einer Full-HD-Auflösung aus.

An einer anderen Stelle musste das Unternehmen aus Platzgründen zwangsweise sparen. Der Akku hat 700 mAh weniger auf den Rippen. Ansonsten ist auch das „kompaktere“ Smartphone mit der High-End-Technik des Top-Modells ausgestattet und versteckt dies in einem wasserdichten Gehäuse.

Probleme könnte Sony noch wegen des recht hohen Preises bekommen. Das Xperia Z1 Compact soll ab Ende Februar für rund 500 Euro zu haben sein. Das Xperia Z1 hingegen ist bereits ab 450 Euro erhältlich. Auch vergleichbare Geräte in der „Mini“-Kategorie liegen preislich 170 bis 210 Euro niedriger.

Quelle: inside-handy.de

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS