Sony stellt das Xperia Z1 Compact vor

2 Minuten
Sony Xperia Z1 Compact
Bildquelle: inside-handy.de
Gestern noch als Gerücht gehandelt, hat Sony nun offiziell auf der CES in Las Vegas mit dem Xperia Z1 Compact die weltweite Mini-Variante seines aktuellen Flaggschiffs vorgestellt. Die technischen Daten ähneln - wie bereits vermutet - dem Xperia Z1. Nur die Displaygröße und der Akku fallen mit 4,3 Zoll und 2.300 mAh etwas "kompakter" aus.

Mit dem Xperia Z1f hatte Sony bereits im Oktober die Mini-Varinte des Z1 in Japan auf den Markt gebracht. Der globale Namen für die Mini-Variane lautet nun jedoch offiziell Xperia Z1 Compact. Es verfügt ebenso wie sein großer Bruder über einen Snapdragon-800-Prozessor, der auf 2,2 GHz getaktet ist und auf 2 GB Arbeitsspeicher zurückgreift. Zudem besitzt es ebenfalls ein LTE-Modul und eine 20-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Die Displaygröße beläuft sich statt auf 5 auf 4,3 Zoll. Es löst nicht in Full-HD, sondern „nur“ mit 1.280 x 720 Pixeln auf. Dies entspricht immerhin noch starken 342 Pixeln pro Zoll (ppi).

Sony Xperia Z1 Compact: Hands-On-Fotos

Als Betriebssystem ist Android 4.3 Jelly Bean installiert. Ein Update auf die neuste KitKat-Version wurde bereits angekündigt. Nicht nur innerlich, sondern auch äußerlich ähnelt das Z1 Compact dem Xperia Z1. Auch das Gehäuse der Mini-Variante ist staub- und wasserdicht.

Sony Xperia Z1 Compact CES Las VegasAuf einer Pressekonferenz während der CES in Las Vegas hat Sony das 4,3-Zoll große Xperia Z1 Compact vorgestellt.

In Deutschland kann das Sony Xperia Z1 Compact für 499 Euro in den Farben Weiß, Schwarz, Gelb und Pink online vorbestellt werden. Als vorraussichtlichen Versandtermin nennt Sony Ende Februar.

Sony Xperia Z1 Compact: Pressebilder

Quelle: inside-handy.de / Sony

Bildquellen:

  • Sony Xperia Z1 Compact: inside-handy.de
1 0
Mehrere Smartphones mit vielen Kameras

Sony und Xiaomi auf den Spuren von Nokia: So sieht wohl die Zukunft der Kameras aus

Sony und Xiaomi gelten nicht gerade als Kamera-Experten am Smartphone-Markt. Das hat unterschiedliche Gründe, könnte sich jedoch bald ändern. Die Multikamera-Spezialisten von Light haben die Zusammenarbeit mit den beiden Smartphone-Schwergewichten bekannt gegeben. Damit stehen Kameras mit vier und mehr einzelnen Sensoren bei Xperia- und Mi-Smartphones wohl nichts mehr im Wege.
Vorheriger ArtikelLG G Flex: Das gebogene Smartphone in Las Vegas
Nächster ArtikelLenovo ergänzt Miix 2 Serie mit 10- und 11-Zoll-Modellen
inside handy redaktion
Die inside handy Redaktion liebt Technik und Mobilfunk. Sie besteht aus einem leidenschaftlichen Experten-Team, das es sich zum Ziel gesetzt hat, auch komplexe Themen verständlich zu verpacken. Ob du dich im Smart-Home-Labyrinth oder im Tarif-Dschungel verirrt hast oder im tiefen Smartphone-Ozean zu ertrinken drohst – die Redaktion kennt sich mit allen Facetten des digitalen Lebens aus und bietet Lesern wie dir Orientierung und Unterstützung. Deshalb bringt sie deine Technik auf den Punkt. Jeden Tag.

Handy-Highlights

Sony Xperia Z1 Compact

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen