Lenovo präsentiert ThinkPad 8 mit Windows 8.1

1 Minute
Lenovo hat im Rahmen der CES in Las Vegas mit dem ThinkPad 8 ein 8,3-Zoll-Tablet vorgestellt. Nach dem Miix 2 8 ist es das zweite Tablet von Lenovo mit diesem Formfaktor. Ein signifikanter Unterschied zum Vorgänger ist die Displayauflösung: Löst der Bildschirm des Miix 2 8 in WXGA-Qualität mit 1.280 x 800 Pixeln auf, kommt im neuen ThinkPad 8 ein Full-HD-Display zum Einsatz.

Der Intel-Z3770-Prozessor des ThinkPad 8 taktet auf vier Kernen mit 2,4 GHz. Laufende Prozesse werden in einen 2 GB großen Arbeitsspeicher ausgelagert. Das interne Datendepot umfasst bis zu 128 GB und kann mittels Micro-SD-Karte sogar noch erweitert werden.

Das 8,3 Zoll große IPS-Display löst mit 1.920 x 1.200 Pixeln auf, während der Akku nach Angaben von Lenovo bis zu acht Stunden im Arbeitsbetrieb durchhalten soll. Eine Kamera samt LED-Blitz auf der Rückseite sorgt für Fotos mit 8 Megapixeln. Vorne gibt es eine 2-Megapixel-Webcam. Zudem verbaut Lenovo zwei Lautsprecher mit Dolby-Technik.

Als Anschlüsse sind Micro-HDMI und Micro-USB 3.0 mit an Bord. Windows 8.1 als Betriebssystem und Microsoft Office (Home & Student) sind vorinstalliert.

Lenovo Thinkpad 8
Lenovo Thinkpad 8 mit Windows 8.1

Preis und Verfügbarkeit

Das ThinkPad 8 soll in der WLAN-Version (430 Gramm) noch im Januar auf den Markt kommen und rund 450 Euro kosten. Eine LTE-Version soll im Februar folgen. Als Zubehör werden eine Docking-Station und ein Quickshot-Cover angeboten. Bei letzterem kann man eine Ecke umklappen um Fotos zu schießen. 

Quelle: Lenovo

iPad Pro 2018

Neues iPad Pro (2018): Dünner, ohne Fingerabdrucksensor und mit USB-C-Anschluss

Neue iPads braucht das Land. Rechtzeitig vor Beginn des Weihnachtsgeschäfts bringt Apple nicht weniger als acht neue Varianten des iPad Pro auf den Markt. Das Flaggschiff der iPads wurde an vielen Stellen verbessert, kostet in der teuersten Variante ab sofort aber auch über 2.000 Euro.
Vorheriger ArtikelFoto und technische Details vom Sony Xperia Z1 mini alias Z1s
Nächster ArtikelLG G Flex: Das gebogene Smartphone in Las Vegas
Blasius liebt Technik, Musik und Fotografie. Während er sich bei technischen Themen für Innovationen begeistert, greift er beim Musizieren auf die Old-School-Akustikgitarre und für großartige Fotos auf die klassische Spiegelreflexkamera zurück. Er ist nicht nur im Privatleben ein Familienmensch, sondern als stellvertretender Chefredakteur auch eins der Oberhäupter der Redaktion. Blasius rechnet Handypreise zwar immer noch in D-Mark um, doch seine ruhige, ausgeglichene, kreative Art und sein Einsatz von immer treffenden und humorvollen GIFs, lassen darüber hinwegsehen.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS