LG macht Knock-Feature zur Serienausstattung

1 Minute
LG Optimus L5 2
Bildquelle: LG
Der Hersteller LG will sein "Knock-Feature" als Standard für alle zukünftigen LG-Geräte einführen. Wie das Unternehmen bekannt gibt, soll auch die gesamt L-2-Serie mit der Software ausgestattet werden. "Knock" wurde in diesem Jahr erstmalig mit dem Smartphone LG G2 eingeführt. Aufgrund vieler positiver Reaktionen will LG die Software auch Nutzern anderer LG-Geräte nicht vorenthalten.

Das Feature „Knock“ war vorher bekannt als „Knock-On“. Die Technik ist durchdacht und simpel: Mit einem zweimaligem Antippen des Displays wacht das Gerät aus dem Standby auf und durch ein erneuten Doppel-Tipp wird es wieder in den Schlafmodus versetzt. Nach dem G2 hat LG auch das Tablet G Pad 8.3, sowie das Smartphone G Flex mit „Knock“ ausgestattet.

Die L-2-Serie soll das Feature jetzt mit einem weltweiten Update erhalten, das im Januar 2014 startet. Je nach Region kann es aber etwas dauern, bis alle Geräte auf dem neuesten Stand sind. Ob zu einem späteren Zeitpunkt auch andere Smartphones mit der Software ausgestattet werden, ist bisher nicht bekannt.

 

LG Optimus L9 II: Pressebilder

Quelle: LG

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS