Kamera-Smartphones: Pixel-Boliden im Vergleich

6 Minuten
Samsung Galaxy S4 Zoom und Nokia Lumia 1020 auf Stativen
Bildquelle: inside-handy.de
Derzeit versuchen gleich mehrere Hersteller mit besonders hochauflösenden Kameras in ihren Smartphones zu punkten. Samsung, Nokia und Sony haben Smartphones präsentiert, die mit leistungsfähigen Kamera-Sensoren ausgestattet sind. inside-handy.de hat getestet, welches der Foto-Smartphones Samsung Galaxy S4 Zoom, Nokia Lumia 1020 und Sony Xperia Z1 die Nase vorn hat. Außerdem wurde das LG G2 als Außenseiter mit ins Rennen geschickt.

Die Kontrahenten

Samsung Galaxy S4 Zoom

Auf den ersten Blick wird klar, dass es sich hierbei um kein gewöhnliches Smartphone handelt. Es fällt sogar schwer, überhaupt von einem Smartphone zu sprechen. Die Rückseite sieht aus wie eine waschechte kompakte Digicam inklusive Zoomobjektiv, Xenonblitz und Griff für die rechte Hand. Das Zoomobjektiv liefert eine 10-fache Vergrößerung und der verbaute Sensor ermöglicht Bilder mit maximal 16 Megapixeln. Bedient wird der Zoom bequem über ein Rad, das um das Objektiv herum läuft. Außerdem bietet das S4 Zoom ein Stativ-Gewinde, wodurch es sich abermals von anderen Smartphones absetzt.

Samsung Galaxy S4 & Nokia Lumia 1020: Hands-On-Fotos

Samsung Galaxy S4 Zoom und Nokia Lumia 1020

Nokia Lumia 1020

Auch das Lumia trägt seine Kamera als markantes Design-Element zur Schau. Doch unter der schwarzen Wulst auf der Rückseite steckt auch eine ganze Menge, nämlich ein Sensor mit einer Auflösung von 41 Megapixeln und eine Carl-Zeiss-Optik mit optischem Bildstabilisator. Das Lumia kann gleichzeitig Bilder mit 5 und 34 beziehungsweise 38 Megapixeln schießen. Durch die hohe Auflösung ist es dem 1020 möglich, bei Bildern mit 5 Megapixeln einen bis zur dreifachen Vergrößerung verlustfreien digitalen Zoom einzusetzen. Technisch handelt es sich dabei dann um einen Ausschnitt einer 34 oder je nach gewähltem Seitenverhältnis 38 Megapixel großen Aufnahme. Das Lumia 1020 verfügt ebenfalls über einen Xenon-Blitz. Als Zubehör ist für das 1020 eine Schale erhältlich, die das Smartphone um einen externen Akku und ein Stativ-Gewinde erweitert. Dank eines Griffs auf der Seite fasst sich das 1020 mit der Hülle auch an wie eine richtige Digital-Kamera.

Sony Xperia Z1

Anders als den beiden zuvor genannten Geräten sieht man dem Z1 seine Fototechnik nicht auf den ersten Blick an. Lediglich ein kleiner Hinweis neben der Kameralinse macht auf den 1/2,3 Zoll großen Exmor-Sensor, der mit 20,7 Megapixeln auflöst, aufmerksam.

Sony Xperia Z1 & LG G2: Hands-On-Fotos

Sony Xperia Z1 und LG G2

LG G2

Das G2 ist LGs Versuch, in der Oberklasse wirklich durchzustarten. Im Kamera-Vergleich nimmt es allerdings eher die Außenseiterposition ein, denn anders als die anderen Modellen ist seine 13-Megapixel-Kamera kein herausragendes Merkmal des G2, sondern eines unter vielen Features. Immerhin: Die G2-Kamera verfügt über einen optischen Bildstabilisator, das ist auch unter Oberklasse-Smartphones eher die Ausnahme. Im Test repräsentiert das LG G2 die „normalen“ Oberklasse-Smartphones, die häufig über 13-Megapixel-Kameras verfügen.

Feature/Modell Nokia Lumia 1020   Samsung Galaxy 4 Zoom Sony Xperia Z1  LG G2 
 Auflösung standard und max. 5MP, 38MP   12MP, 16MP 8MP, 20MP  10MP, 13MP 
Verlustfreier Zoom   3-fach digital 10-fach optisch  –   –
Optischer Bildstabilisator  ja  ja nein  ja 
Blitz   Xenon/LED  Xenon LED  LED 
Interner Speicher*/erweiterbar 32GB/64GB/nein 8GB/ja 16GB/ja 16GB/32GB/nein

*hiervon müssen noch 4-5 GB für Systemdateien abgezogen werden

Bildvergleich

Die Testbilder wurden jeweils in der voreingestellten Bildgröße mit der Automatik-Funktion aufgenommen. Durch manuelle Einstellungen lassen sich sicherlich auch bessere Ergebnisse erzielen.

Tageslicht

Bei den Außenaufnahmen zeigt das Lumia 1020, was in ihm steckt. Es macht die klarsten Aufnahmen mit einer guten Detaildarstellung und liefert die höchste Dynamik. Das fällt insbesondere bei der Darstellung der Wolken auf, die das Lumia mit vielen Konturen abbildet. Bei der Farbdarstellung fällt das Lumia jedoch ein wenig aus dem Rahmen. Im Vergleich zu seinen Konkurrenten wirken die Farben oft etwas kräftiger und teilweise überzeichnet. In vielen Bildern macht sich ein leichter Rotstich bemerkbar. Auch das Z1 kann mit einer guten Dynamik punkten, während bei Galaxy S4 Zoom und LG G2 die Wolkendecke zu einem weißen Brei verschmilzt.

Samsung Galaxy S4 Zoom, Nokia Lumia 1020, Sony Xperia Z1 & LG G2: Kamera-Testfotos (Außen)

Außenaufnahmen im Vergleich, die Bilder gibt es hier in voller Auflösung 

In Sachen Zoom machen alle vier Geräte bis zum Zoomfaktor 3 keine schlechte Figur. Natürlich spielt das Galaxy S4 Zoom hier seine Stärke aus und punktet mit seinem optischen Zoom, der eine bis zu 10-fache Vergrößerung erlaubt. Das Lumia, bei dessen digitalem Zoom es sich eigentlich um einen Ausschnitt des gleichzeitig mit 34 Megapixeln aufgenommenen Fotos handelt, macht hier ebenfalls eine gute Figur. Das Sony Xperia Z1 überzeugt auch bei der Vergrößerung mit einer guten Detaildarstellung, allerdings fällt auf, dass die Ränder der Statue überzeichnet werden. Wie zu erwarten liefert das LG G2 im Bereich Zoom das schlechteste Ergebnis, vor allem macht sich dies durch ein Farbrauschen der weißen Flächen bemerkbar. Insgesamt liefert jedoch auch das G2 ein überraschend gutes Ergebnis.

Nahaufnahme

Samsung Galaxy S4 Zoom, Nokia Lumia 1020, Sony Xperia Z1 & LG G2: Kamera-Testfotos (Nah)

Nahaufnahmen im Vergleich, die Bilder gibt es hier in voller Auflösung

Bei Nahaufnahmen im Makro-Bereich benötigt das Lumia einen Mindestabstand von 15 Zentimetern, mit den anderen Geräten kann man noch etwas näher an das Objekt herangehen. Das Z1 tut sich jedoch hier und da schwer, auf das richtige Objekt scharfzustellen. Dabei hilft auch der manuelle Fokus kaum, vielmehr ist der Nutzer gezwungen, einen passenden Winkel oder Bildausschnitt zu finden, mit dem das Z1 arbeiten kann. Was die Schärfe angeht, nehmen sich die einzelnen Geräte nicht viel. 

Nacht

Samsung Galaxy S4 Zoom, Nokia Lumia 1020, Sony Xperia Z1 & LG G2: Kamera-Testfotos (Nacht)

Nahaufnahmen im Vergleich, die Bilder gibt es hier in voller Auflösung

Klarer Gewinner in Sachen Aufnahmen bei wenig Licht ist das Lumia 1020, gefolgt von Sonys Xperia Z1. Beide Kameras liefern ein relativ helles Bild und vor allem das Lumia zeigt zahlreiche Details. Die Bilder des S4 Zoom sind im Vergleich dazu einfach zu dunkel und selbst in helleren Bereichen gehen Details teils gänzlich verloren. Das LG G2 liefert im Vergleich dazu hellere Bilder, regelt die Lichtempfindlichkeit des Sensors jedoch so weit hoch, dass Details verschwimmen und die Schärfe insgesamt leidet.

Fazit

Die beste Leistung in Sachen Schärfe, Details und Dynamik zeigte das Nokia Lumia 1020. Allerdings weisen viele im Automatik-Modus aufgenommene Bilder einen leichten Rotstich auf. Platz 2 geht an das Sony Xperia Z1 und das Samsung Galaxy S4 Zoom. Während das Z1 eine bessere Dynamik liefert, punktet das Galaxy mit seinem Zoom-Objektiv und zahlreicheren Einstellungsmöglichkeiten.

Das LG G2 kann nicht ganz mit den Kamera-Spezialisten mithalten, die Unterschiede sind jedoch nicht gravierend. Insgesamt schießt auch das G2 sehr gute Bilder und macht den Einsatz einer kompakten Digicam nahezu überflüssig.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS