HTC startet Smartphone-Offensive mit fünf neuen Android-Modellen

3 Minuten
HTC MWC
Bildquelle: inside-handy.de
Der taiwanesische Handyhersteller HTC hat auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona fünf neue Smartphones vorgestellt. Dazu zählen die Geräte Desire S, Incredible S und Wildfire S sowie die Facebook-Handys Salsa und Chacha. Alle Handys sind mit Googles mobilem Betriebssystem Android ausgestattet.

HTC Desire S

Beim HTC Desire S hat HTC einen 1-Gigahertz-Prozessor von Qualcomm verbaut. Das Gerät besitzt ein 3,7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Außerdem ist eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus auf der Rückseite sowie eine 1,3-Megapixel-Kamera vorne für Videotelefonie an Bord. Videoaufnahmen sind in HD-Qualität möglich. Als Betriebssystem kommt Android 2.4 (Gingerbread) zum Einsatz.

Der interne Speicherplatz lässt sich per MicroSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitern. Der Arbeitsspeicher ist 768 Megabyte groß. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen  A-GPS, W-Lan (801.11b/g/n), Bluetooth 2.0 sowie HSPA. Das Smartphone ist DLNA-fähig und lässt sich daher in ein Heimnetzwerk integrieren. Außerdem verfügt das Gerät über einen 1.450-mAh-Akku. Das Desire S soll ab März zu einem Preis von 489 Euro zu haben sein.

HTC Incredible S

Das HTC Incredible S verfügt über ein 4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Im Inneren des Geräts werkelt ein Chipsatz von Qualcomm mit einer Taktrate von einem Gigahertz. Als Betriebssystem ist Android 2.2 (Froyo) mit HTC Sense vorinstalliert.

Der interne Speicher lässt sich per MicroSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitern. Zu den weiteren Features des Incredible S gehören A-GPS, W-Lan (801.11b/g/n), Bluetooth 2.0, UMTS/HSDPA sowie 768 Megabyte Arbeitsspeicher. Das Gerät ist ebenfalls DLNA-fähig.

Auf der Rückseite ist eine 8-Megapixel-Kamera mit Dual-LED-Blitz und Autofokus verbaut, vorne befindet sich eine 1,3-Megapixel-Kamera für Videotelefonie. Über einen 3,5 Millimeter-Klinkenstecker können handelsübliche Kopfhörer angeschlossen werden. Das Incredible S kommt ab dem zweiten Quartal für 539 Euro in den Handel.

HTC Wildfire S

Das HTC Wildfire S bietet ein kapazitives 3,2-Zoll-TFT-Display, das 320 x 480 Pixel darstellt, und verfügt über einen 600-Megahertz Prozessor vom Qualcomm sowie 512 Megabyte Arbeitsspeicher. Der interne Speicher beträgt 512 Megabyte und lässt sich per MicroSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitern. Zur weiteren Ausstattung gehört eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz.

Als Betriebssystem kommt Android 2.4 (Gingerbread) inklusive HTC Sense zum Einsatz. Zur Datenübertragung verfügt das Wildfire S über W-Lan in den Standards 801.11b/g/n, Bluetooth 2.0 sowie HSPA. Ein 3,5-Millimeter-Klinkenstecker und A-GPS zählen ebenfalls zu den Ausstattungsmerkmalen des Geräts. Das Wildfire S soll im zweiten Quartal für 279 Euro auf den Markt kommen.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS