Sky Serien: Das sind die Neustarts der kommenden Wochen

8 Minuten
Sky Box Sets
Bildquelle: Sky Deutschland
Wer von ständigen Werbeunterbrechungen im deutschen Privatfernsehen genervt ist oder die Inhalte der öffentlich-rechtlichen Sender von ARD und ZDF nicht schätzt, hat die Möglichkeit, ins Pay-TV zu wechseln. Der größte deutsche Anbieter ist dabei Sky. inside handy verrät, welche Sky Serien in Kürze starten, worum es geht und wie man sie anschauen kann.

Die Inhalte von Sky Deutschland werden regelmäßig aktualisiert und erweitert. Neben Sport und Spielfilmen bilden vor allem die Sky Serien eine wichtige Programmfarbe im Unterhaltungsangebot der Pay-TV- und Streaming-Plattform. An dieser Stelle berichtet die Redaktion regelmäßig über die Serien-Highlights im Sky-Programm.

Sky schickt „Das Boot“ in eine zweite Staffel

Die neue Sky-Original-Produktion „Das Boot“ findet so großen Zuspruch, dass bereits jetzt feststeht: eine zweite Staffel kommt. Innerhalb der ersten zehn Tage erreichte die Serie netto insgesamt 1,13 Millionen Seher im TV und erzielte weitere 1,89 Millionen Abrufe über die non-linearen Verbreitungswege bei Sky. Nun haben sich Sky, Bavaria Fiction und Sonar Entertainment darauf verständigt, eine zweite Staffel zu drehen. Die Dreharbeiten zur zweiten Staffel werden voraussichtlich im kommenden Jahr beginnen.

Marcus Ammon, Senior Vice President Sky Original Production: „Wir sind sehr stolz, dass ‚Das Boot‘ bei unseren Zuschauern auf eine so große Resonanz trifft. Wir waren von Anfang an überzeugt, gemeinsam mit unseren Partnern etwas ganz Außergewöhnliches kreieren zu können, das mit einer vielschichtigen und doch unterhaltsamen Story sowie einem herausragenden Cast besticht. Nun freuen wir uns auf die Arbeit an einer zweiten Staffel.“

SerientitelStaffelStartterminSender
Mars211. November 2018National Geographic
American Horror Story: Apocalypse815. November 2018FOX
Das Boot123. November 2018Sky 1
Camping114. Dezember 2018Sky Atlantic HD
Rocco Schiavone218. Dezember 2018FOX
Der Pass125. Januar 2019Sky 1
Valley of the Boom120. Januar 2019National Geographic
Doctor Who1131. Januar 2019FOX
The Walking Dead9 (2. Teil)11. Februar 2019FOX
Shameless - Nicht ganz nüchtern911. Februar 2019FOX
MacGyver225. Januar 2019FOX
Das Boot22019 oder 2020Sky 1

„Shameless – Nicht ganz nüchtern“ – Staffel 9 ab Februar 2019

Fast schon als Klassiker muss man die US-Produktion „Shameless – Nicht ganz nüchtern“ bezeichnen. Und auch diese Serie wird fortgesetzt; in einer neunten Staffel. Ab dem 11. Februar geht es bei FOX mit dem Gallagher-Clan weiter. Immer montags um 21:45 Uhr im Anschluss an „The Walking Dead“ und ab 8. April um 21 Uhr.

Die Serie erzählt die Geschichte vom überforderten und doch stolzen alleinerziehenden Vater Frank Gallagher (William H. Macy), dessen sechs Kinder manchmal besser ohne ihn zurecht kommen würden. Denn wenn Frank nicht gerade in seiner Lieblingskneipe ist, liegt er betrunken im heruntergekommenen Einfamilienhaus. Um ihn herum wachsen seine Kinder unter der Führung seiner ältesten Tochter Fiona (Emmy Rossum) auf, die gezwungenermaßen die Mutterrolle übernommen hat.

Sky Original Production „Der Pass“ kommt

Direkt zu Beginn des neuen Jahres wird Sky in Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz mit einer neuen Eigenproduktion durchstarten. „Der Pass“ wird ab dem 25. Januar 2019 bei Sky 1 zu sehen sein – in acht Episoden. Parallel dazu sind alle Episoden sofort über Sky Ticket, Sky Go und auf Abruf verfügbar.

„Der Pass“ wurde von der Ausgangsidee des dänisch-schwedischen Erfolgsformats „Die Brücke – Transit in den Tod“ inspiriert, geht aber weit darüber hinaus. Die Serie soll nicht nur Thriller sein, sondern auch ein menschliches Drama beleuchten. „Das Besondere ist vor allem, dass wir den Spuren eines Serienkillers folgen, der nicht nur den nächsten Mord plant, sondern eine sehr viel größere Agenda hat. Dabei geht es vor allem um den präzisen, realen und wirklich nahen Blick auf Ermittler und den Täter selbst“, sagt Produzent Quirin Berg.

Darum geht es in „Der Pass“

Als in den Alpen, exakt auf der deutsch-österreichischen Grenze eine grausam in Szene gesetzte Leiche gefunden wird, entsenden die beiden Länder zwei Ermittler, um den Fall aufzuklären. Für Ellie Stocker (Julia Jentsch) aus Berchtesgaden ist dies die erste große Herausforderung ihrer Karriere. Die engagierte Kommissarin wirft sich mit vollem Elan in die Ermittlung. Ganz im Gegensatz zu ihrem zynischen Kollegen Gedeon Winter (Nicholas Ofczarek) aus Salzburg, der mit seinem Polizisten-Dasein längst abgeschlossen zu haben scheint und anfänglich kein Interesse an einer Zusammenarbeit zeigt. Als jedoch weitere Leichen im deutsch-österreichischen Grenzgebiet gefunden werden, wird klar, dass es die Ermittler mit einem hochintelligenten Serientäter zu tun haben, dessen böses Treiben sie nur gemeinsam stoppen können.

„Die rote Jahreszeit wird kommen“ – die Botschaft, die der Täter immer wieder hinterlässt, die Auswahl der Opfer, die spektakuläre Inszenierung der Leichen und wiederholt auftauchende mystische Symbole weisen früh auf ein irritierendes Tatmuster hin. Die Ermittler müssen Antworten finden, bevor der Killer wieder zuschlägt. Bei ihrer Jagd nach dem äußerst geschickt agierenden Serientäter dringen die Kommissare nicht nur immer tiefer in die dunklen Täler, die archaischen Bräuche und Mystik der Region ein, sondern auch in die wahnhafte Welt eines soziopathischen Mörders, der ein diabolisches „Werk“ schaffen will.

„Camping“ ab 14. Dezember bei Sky Atlantic HD

Wer kurz vor Weihnachten Lust auf Spaß vor dem Fernseher hat, kann sich bei Sky Atlantic HD ab dem 14. Dezember die neue Comedy-Serie „Camping“ mit Jennifer Garner gönnen. Die Serie wird ab dem 14. Dezember immer freitags ab 21:15 Uhr in Doppelfolgen bei Sky Atlantic HD laufen. Die erste Staffel umfasst acht je 30-minütige Episoden.

Darum geht es in „Camping“

Anlässlich des 45. Geburtstages ihres Ehemannes Walt (David Tennant) organisiert die kontrollsüchtige Kathryn (Jennifer Garner) einen Camping-Kurzurlaub. Dabei sind ihre schüchterne Schwester Carleen (Ione Skye), ihre langjährige Freundin und Reiki-Heilerin Jandice (Juliette Lewis), der frisch geschiedene Miguel (Arturo Del Puerto) und Walts bester Freund George (Brett Gelman) und dessen Ehefrau Nina-Joy (Janicza Bravo), Kathryns frühere beste, aber nun entfremdete Freundin. Kathryn hat bereits alles minutiös geplant. Aber das Wochenende gestaltet sich völlig anders als erwartet, nicht nur wegen der Eheprobleme, sondern auch dank nerviger Freunde und unerwarteter Besucher. Und zu allem Überfluss machen den Campern auch noch Bären einen Strich durch die Rechnung.

„Das Boot“ ab 23. November 2018 bei Sky 1

Das Warten hat ein Ende: Einer der Kultfilme der 1980er Jahre überhaupt, „Das Boot“, wird bei Sky als Serie fortgesetzt. Die Dramaserie wird acht Episoden über circa 60 Minuten umfassen und ab dem 23. November für alle Sky-Kunden mit Entertainment-Abo zu sehen sein. Die Serie wird immer freitags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky 1 HD zu sehen sein. Wie wichtig die Serie für Sky ist zeigt unter anderem die Tatsache, wie breit gefächert die Wiederholungen im Senderkosmos aufgefächert werden:

  • u.a. freitags ab 22:20 Uhr, samstags ab 20:20 Uhr und sonntags ab 21:45 Uhr auf Sky 1 HD
  • montags ab 20:15 Uhr auf Sky Cinema HD
  • donnerstags ab 21:15 Uhr auf Sky Atlantic HD

Die Geschichte der neuen Event-Serie Das Boot beginnt im Herbst 1942, zu einer Zeit in der die U-Boot-Kriegsführung während des Zweites Weltkrieges immer brutaler wird. Im Herbst 1942 ist die U-612 im besetzten Frankreich bereit für ihre Jungfernfahrt. Unter ihnen befindet sich auch der neue Kaleun des U-Bootes, Klaus Hoffmann (Rick Okon). Schnell hat die 40-köpfige Besatzung mit den beengten und klaustrophobischen Bedingungen unter Wasser zu kämpfen. Sie werden körperlich und mental an ihre Grenzen getrieben und schließlich beginnen zwischenmenschliche Spannungen die Loyalitäten an Bord auf eine harte Probe zu stellen. In der Zwischenzeit gerät die Welt von Simone Strasser (Vicky Krieps) in der Hafenstadt La Rochelle außer Kontrolle. Simone ist hin- und hergerissen zwischen ihrem Zugehörigkeitsgefühl gegenüber Deutschland, der Résistance und einer gefährlichen und verbotenen Liebe. Dabei lernt sie mehr über sich selbst als jemals zuvor und begibt sich in Lebensgefahr.

„American Horror Story: Apocalypse“ ab 15. November 2018 bei FOX

Der Horror kehrt zurück. Ab dem 15. November präsentiert FOX die geheimnisumwobene achte Staffel der Anthologieserie „American Horror Story“ donnerstags um 21:00 Uhr als deutsche TV-Premiere. Die aktuelle Staffel ist ein Crossover zwischen den früheren Staffeln „Murder House“ und „Coven“. Viele der Hauptcharaktere der beiden Staffeln feiern bei „American Horror Story: Apocalypse“ ihr Comeback.

Wie bereits in der Vergangenheit sind aktuell noch keinerlei Details zur Handlung bekannt, aber im Rahmen eines Panels des amerikanischen Verbands der TV-Kritiker wurde verkündet, dass Sarah Paulson (Ocean’s 8), ein Mitglied der Stammbesetzung, die Charaktere „Billie Dean Howard“, „Cordelia Foxx“ und „Venable“ spielen wird. Kathy Bates (Titanic) tritt als „Ms. Meade“ auf, Emma Roberts (Scream Queens) kehrt als „Madison Montgomery“ zurück, Adina Porter (True Blood) spielt „Dinah Stevens“, Leslie Grossman (Scandal) ist „Coco Saint Pierre Vanderbilt“ und Billie Lourd (Star Wars) übernimmt die Rolle des „Mallory“. Auf derselben Veranstaltung wurde bestätigt, dass Oscargewinnerin Jessica Lange (Feud) in ihrer Murder House Rolle als „Constance Langdon“ zurückkehrt. Cody Fern (The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story) spielt „Michael Langdon“, dessen Figur seinen ersten Auftritt bei Murder House hatte.

Sky bestellen – so geht’s

Um die Serien von Sky sehen zu können, ist entweder ein klassischen Pay-TV-Abo von Sky notwendig oder aber die Buchung von Sky Ticket. Alle Details zu Abos, Preisen und Paketen von Sky hat inside handy in einem separaten Magazin-Artikel zusammengefasst.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein