Amazon Prime Video Update: Aktuelle Kosten und Details zu neuen Serien und Filmen

10 Minuten
Mutter und Kinder surfen im Netz und sehen dabei Fern
Bildquelle: UPC Schweiz
Amazon ist nur ein Online-Shop, der Bücher und andere Waren verkauft? Das war einmal! Inzwischen bietet Amazon so viel mehr - vor allem für Kunden, die sich für ein Prime-Abo entschieden haben. Amazon Prime Video gestattet zum Beispiel Zugriff auf viele aktuelle Serien und Filme. Welche Inhalte in Kürze beziehungsweise auch langfristig neu verfügbar sind, fasst inside handy an dieser Stelle zusammen.

Zu den Vorteilen, die Prime-Kunden gewährt werden, zählt neben dem kostenlosen Premium-Versand und dem ohne Zusatzkosten nutzbaren Musik-Angebot von Amazon Prime Music auch die Film- und Serien-Flatrate Amazon Prime Video. Die Redaktion von inside handy fasst an dieser Stelle die neuesten Entwicklungen rund um das Video-on-demand-Angebot von Amazon zusammen.

Neue Serien bei Amazon Prime Video

Erste Details zur „Herr der Ringe“-Serie

Dass es von Amazon Prime Video bald eine Serie rund um die Geschichte von „Herr der Ringe“ geben soll, ist schon länger klar. Jetzt sind von Amazon aber einige weitere Details verraten worden – unter anderem, wann die Serie genau spielen soll.

Laut eines Twitter-Eintrags wird die Geschichte der Serie im „Second Age“ spielen, also im zweiten Zeitalter. Das ist ein Stück weit überraschend, denn das würde bedeuten, dass der zentrale Charakter Aragorn nicht Teil der Geschichte sein kann. Er wird schließlich erst im dritten Zeitalter geboren.

Klar ist mit dem neuen Hinweis auch, dass die Serie viele neue Facetten behandeln wird. Denn das zweite Zeitalter ist in den Filmen rund um „Herr der Ringe“ bisher überhaupt nicht behandelt worden. Da Amazon den Einen Ring ins Zentrum eines weiteren Tweets stellt, ist zu vermuten, dass zudem die Entstehung des auch als Meister-Rings bekannten Schmuckstücks im Mittelpunkt der Serien-Erzählung steht.

Wann genau die Serie von „Herr der Ringe“ bei Prime Video zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. Die Produktion soll voraussichtlich Ende 2019 starten.

TitelStaffelabrufbar ab
The Marvelous Mrs. Meisel215. Februar
Lorena (OmU)115. Februar
Homecoming122. Februar
This Giant Beast That Is The Global Economy122. Februar
Meister Eder und sein Pumuckl (Remastered)1 + 222. Februar
Taken127. Februar
The Widow11. März
Black-ish1 bis 41. März
American Gods211. März
Catastrophe415. März
Hanna129. März
Good Omens131. Mai
Absentia214. Juni
The Man in the High Castle4Ende 2019
Bibi & Tina1im Jahr 2019
Lucifer4im Jahr 2019
The Wheel of Time1im Jahr 2019
Tom Clancy's Jack Ryan2im Jahr 2019
Utopia1im Jahr 2019
Pastewka 10im Jahr 2020
Herr der Ringe 1im Jahr 2020
Wir Kinder vom Bahnhof Zoo1noch unbekannt

Diese Tabelle hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie soll einen Überblick verschaffen, welche Serine-Highlights aktuell und in naher Zukunft bei Amazon Prime Video zu sehen sind.

Finale Staffel von „The Man in the High Castle“ angekündigt

Was wäre mit der Welt passiert, wenn der Zweite Weltkrieg nicht durch die alliierten Streitkräfte, sondern von Hitler entschieden worden wäre? Dieser Frage widmet sich die Serie „The Man in the High Castle“. Und jetzt ist klar: Die vierte Staffel, die für Ende 2019 vorgesehen ist, wird die letzte sein. Das verrät ein neuer Trailer, der jetzt vorgestellt wurde.

Was viele Fans zunächst enttäuschen wird, hat aber auch einen Vorteil. Die Schöpfer der Serie haben nun die Möglichkeit, die Serie stilvoll zu Ende zu erzählen. Möglicherweise mit einem epischen Finale.

„Good Omens“ startet Ende Mai

Eine apokalyptische Mini-Serie im Comedy-Format steht vor ihrem Start bei Prime Video von Amazon. Ab dem 31. Mai werden die einzelnen Episoden von „Good Omens“ zu sehen sein. Es handelt sich um eine Gemeinschaftsproduktion von Amazon Studios, BBC Studios, Blank Corporation und Narrativa, die auf dem gleichnamigen Buch von Terry Pratchett basiert.

Und darum geht’s: Das Ende der Welt naht, was bedeutet, dass ein pingeliger Engel (Michael Sheen) und ein locker lebender Dämon (David Tennant), die das Leben auf der Erde übermäßig liebgewonnen haben, gezwungen sind, eine unwahrscheinliche Allianz zu bilden, um den bevorstehenden Weltuntergang zu stoppen. Aber sie haben den Antichristen verloren, einen elfjährigen Jungen, von dem sie nicht wissen, dass er das Ende der Tage erreichen soll. Dadurch sind Engel und Dämon gezwungen, ein Abenteuer zu unternehmen, um ihn zu finden und die Welt zu retten, bevor es zu spät ist…

„Pumuckl“ kommt zurück

Einer der beliebtesten Kobolde überhaupt kehrt zurück auf die Mattscheiben der Republik. Am 1. März starten alle 52 Episoden von „Meister Eder und sein Pumuckl“ aus zwei Staffeln exklusiv bei Amazon Prime Video – nach fast sieben Jahren Pause. Das Besondere: Die einzelnen Folgen wurden mit Unterstützung des Bayerischen Rundfunks digital restauriert und stehen in HD in Deutschland und Österreich zum Abruf bereit.

„Der Pumuckl ist ein Stück deutscher Fernsehgeschichte und hat Generationen von Kindern begleitet.“ Christoph Schneider, Geschäftsführer Prime Video Deutschland

„Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ wird von Prime Video neu verfilmt

Als die Geschichte von „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ im Jahr 1978 veröffentlicht wurde, war sie schnell in aller Munde. Jetzt, 40 Jahre später, wird die Geschichte um Christiane F. und ihrem dysfunktionalen Freundeskreis, mit dem sie in die düstere Drogenszene des West-Berlins der 70er Jahre gerät, neu erzählt. Constantin Television und Amazon Studios nehmen sich dieser Aufgabe gemeinsam an.

Erzählt wird die Geschichte von Christiane, die als zwölfjährigens Mädchen ein Leben ohne Ziele führt. Recht schnell übernimmt bei ihr die Drogensucht die Regie im Leben. Um ihre Abhängigkeit zu finanzieren, begibt sie sich in die Prostitution.

„Wir Kinder vom Bahnhof Zoo ist ein bedeutsames literarisches Werk und bewegt bis heute viele Menschen, nicht nur in Deutschland, sondern europaweit. Die Serie greift diese Geschichte neu auf und gibt den Geschehnissen einen modernen Blick. Wir sind davon überzeugt, dass die Hintergründe so aktuell wie eh und je sind und unsere Prime-Mitglieder in ihren Bann ziehen werden.“ Georgia Brown, Direktorin Europäische Prime Originals, Prime Video

Prime Video kündigt Produktion von über 20 neuen Serien und Staffeln an

Kunden von Prime Video dürfen sich auf eine Vielzahl an neuen Serien freuen. Das kündigte Amazon am Donnerstag an. Die neuen Prime Originals werden in Großbritannien, Deutschland, Italien, Spanien, Indien, Japan und Mexiko produziert. Insgesamt sieht der Plan die Produktion von mehr als 20 neuen Prime Originals vor. Ein Großteil der neuen Serien wird nicht nur in den Produktionsländern, sondern auch zum Streaming für ein globales Publikum bei Prime Video weltweit verfügbar sein.

Amazon bestätigt Pastewka X als Serien-Finale

Gerade erst ist mit großem Erfolg die neunte Staffel von „Pastewka“ bei Amazon Prime zu Ende gegangen, da läutet Amazon bereits die nächste Runde ein. Im Jahr 2020 wird die zehnte Staffel der Kultserie von und mit Bastian Pastewka beim Video-on-Demand-Dienst von Amazon zu sehen sein.

Was auf der einen Seite erfreulich klingt, ist für viele Fans gleichzeitig aber auch ein schwerer Schlag. Denn die zehnte Staffel von „Pastewka“ wird den Abschluss der Comedyserie bilden.

„Nach 15 Jahren, 10 Staffeln und knapp 100 Folgen heißt es im nächsten Jahr 'FLUPPE AUS!'“ Bastian Pastewka

Er wisse, dass der Abschied nicht leicht fallen werde. Umso schöner sei es, dass alle wichtigen Figuren noch einmal in der Serie auftauchen. Christoph Schneider, Geschäftsführer von Prime Video Deutschland, sagt: „Als Fan bin ich traurig, aber ich habe großen Respekt vor Bastian Pastewka, der auf dem Höhepunkt des Erfolgs entschieden hat, die zehnte Staffel zur finalen zu machen. Es wird ein großartiges Finale, das kein Pastewka-Fan verpassen sollte.“

Hanna – Prime Original kommt im März

Auf der Berlinale in Berlin zeigt(e) Amazon vorab die ersten beiden Folgen der neuen Eigenproduktion „Hanna“. Die erste Staffel mit insgesamt acht Episoden wird ab März bei Prime Video zu sehen sein.

„Hanna“ basiert auf dem Film „Wer ist Hanna?“ aus dem Jahr 2011. Und darum geht es: Hanna (Esmé Creed-Miles) ist in völliger Abgeschiedenheit in den Wäldern von Osteuropa aufgewachsen. Ihre komplette Kindheit hat sie damit verbracht, für den Kampf gegen die zu trainieren, die sie und ihren Vater Erik Heller (Joel Kinnaman) jagen. Als die abtrünnige CIA-Agentin Marissa Wiegler (Mireille Enos) und ihr Team die Beiden aufspüren, werden Hannas Überlebenskünste erstmals auf die Probe gestellt: Sie und Erik werden voneinander getrennt. Hanna hat keine andere Wahl, als sich alleine auf eine riskante Reise durch Europa zu begeben. Sie versucht ihren Vater wiederzufinden, den gefährlichen Agenten, die auf der Suche nach ihr sind, zu entkommen – und das Team endgültig auszuschalten. Ihre Erziehung in der Isolation stellt Hanna sowohl vor enorme körperliche als auch emotionale Herausforderungen und sie muss sich in einer für sie neuen Welt zurechtfinden, in der eine tiefgreifende Verschwörung ihr Leben bedroht.

Neue Filme bei Amazon Prime Video

Darüber hinaus stehen die folgenden Filme neu für Kunden von Amazon Prime zur Verfügung:

Titelverfügbar ab
Nach einer wahren Geschichte17. Februar
Die Mumie (2017)19. Februar
Operation Red Sea19. Februar
Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?20. Februar
Nach dem Urteil21. Februar
A Quiet Place23. Februar
Foxtrot25. Februar
Loving26. Februar
Die Wunderübung28. Februar
Die Verführten2. März
Halo: The Fall of Reach3. März
Pluto - Ein Schutzengel auf vier Pfoten4. März
Der Himmel wird warten6. März
Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs7. März
Ich - Einfach unverbesserlich 39. März
Jack12. März
Sherlock Gnomes13. März
Utøya: 22. Juli20. März
3 Tage in Quiberon20. März
The Rider21. März
Sie nannten ihn Spencer24. März
Ein Lied in Gottes Ohr26. März
Hotel Artemis26. März

Eine Übersicht aller derzeit verfügbaren Film-Titel ist über die Homepage von Amazon Prime Video oder über die zugehörigen Apps einsehbar.

Was kostet Amazon Prime?

Um Amazon Prime Video nutzen zu können, ist ein Prime-Abonnement von Amazon notwendig. Neukunden haben die Möglichkeit, Amazon Prime für 30 Tage kostenlos zu kosten. Danach werden für den Dienst 7,99 Euro pro Monat fällig. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, sich für ein Jahresabo zu entscheiden. Das kostet in Deutschland und Österreich derzeit 69 Euro, also 5,75 Euro pro Monat. Studenten haben die Möglichkeit, Amazon Prime Student ein Jahr lang kostenlos zu nutzen und erhalten anschließend 50 Prozent Rabatt auf die Prime-Mitgliedschaft. Sie können Amazon im Jahresabo also für 34 Euro nutzen.

Welche Extras bietet Amazon Prime?

Für Prime-Kunden stehen verschiedene Extras kostenlos zur Verfügung. Dazu zählen unter anderem die folgenden Leistungen:

Prime Video

Unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden inklusive Download-Funktion für die Offlinenutzung.

Prime Music

Über 2 Millionen Songs und die Fußball Bundesliga live – ohne Werbung. Wichtig dabei: Viele brandaktuelle Songs stehen über Prime Music zunächst nicht zur Verfügung. Dafür ist ein Music-Unlimited-Abo notwendig.

Prime Photos

Unbegrenzter Speicherplatz für Fotos im Amazon Drive. Vorbei ist die Zeit, bei der man sich Gedanken über den begrenzten Speicherplatz auf dem eigenen Smartphone machen musste.

Prime Reading

Auch eine eingeschränkte E-Book-Flatrate ist Teil des Abos. Hunderte E-Books, E-Magazine, Comics und Kindle-Singles stehen für Prime-Kunden ohne Aufpreis zur Verfügung. Ideal für den nächsten Urlaub oder für eine längere Bahn- oder Flugreise. Aber auch hier gilt: Die Auswahl an E-Books ist begrenzt.

Gratis Premium-Versand

Millionen von Artikeln werden für Prime-Mitglieder schneller verschickt als für Standard-Kunden. Außerdem steht in 20 Metropol-Regionen ein kostenloser Same-Day-Lieferungsdienst zur Verfügung – heute bestellt, wenige Stunden später steht der Paketdienst mit der gewünschten Ware vor der Haustür.

Premiumzugang zu Blitzangeboten

Täglich bietet Amazon seinen Kunden tausende Sonderangebote an. Prime-Kunden können 30 Minuten früher auf eben diese Angebote mit Schnäppchenpotenzial zugreifen. inside handy zeigt täglich die Highlights aus den Amazon Blitzangeboten.

Amazon Family

Bis zu 20 Prozent Rabatt auf Windeln und Babynahrung im Spar-Abo sowie exklusive Rabatt- und Werbeaktionen.

Amazon Pantry

Artikel für den täglichen Bedarf kommen in einer Box bequem nach Hause. Allerdings nicht ganz kostenlos. Denn hierfür werden pro Lieferung 3,99 Euro extra fällig.

Amazon Dash-Buttons

Für verschiedene Güter des täglichen Bedarfs stehen so genannte Dash Buttons zur Verfügung. Mit nur einem Klick werden über diese mit dem WLAN-Netzwerk verbundenen Buttons Bestellungen bei Amazon ausgelöst, um Produkte nach Hause zu bestellen, deren Vorrat zur Neige geht. Amazon Dash Buttons stehen zum Beispiel von Ariel, Oral B, Gillette, Finish, Pampers oder Nivea zur Verfügung. Jeder Dash Button kostet einmalig 4,99 Euro. Dieser Betrag wird aber mit der ersten Bestellung über den Button wieder gutgeschrieben.

Affiliate-Link: inside handy erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen