Zähne putzen! Diese Zahnputz-Apps machen den Nachwuchs bettfertig

6 Minuten
Mutter und Kind putzen Zähne
Bildquelle: Adobe Stock
Die tägliche Herausforderung Nummer 1 aller Eltern: Wie schafft man es, dass sich der Nachwuchs freiwillig und von allein die Zähne putzen geht? Ein breites Feld, das die Industrie längst für sich entdeckt hat. inside handy zeigt zum World Oral Health Day, welche Zahnputz-Apps dabei helfen, Kids zum Zähneputzen zu motivieren.

Die allmorgend- oder abendliche Zahnputz-Orgie steht an und der Nachwuchs ziert sich. Hier nochmal eine halbe Stunde hinausgezögert und dann geht’s am liebsten ganz ohne lästiges Zähneputzen ins Bett – wenn überhaupt. Das Kind oder gar Kleinkind mit Unterhaltung ruhig zu stellen, ist oft das letzte Mittel und pädagogisch zweifelhaft. Was aber, wenn die Unterhaltung Lerneffekte, Spaß und Gesundheit nach sich zieht? Beim Thema Zähneputzen gibt es in jedem Fall einige Möglichkeiten.

Analog oder elektrisch?

Lange Zeit hielten verschiedene Zahnärzte die Art, selbst mit einer Handzahnbürste zu putzen, für die deutlich bessere und effektivere. Mit der Entwicklung von elektronischen Bürsten hat sich diese Meinung etwas verschoben. Wer sich unsicher ist, sollte dennoch beim Zahnarzt seines Vertrauens nachforschen. Grundsätzlich: Egal, ob mit der Handbürste oder elektrisch – gesunde Zähne kommen durch gutes Putzen und nicht durch die Art der Zahnbürste.

Nimmt man nun das Thema Apps dazu, wird der Unterschied aber greifbar. Klar, es gibt Apps und digitaler Helfer, die auch beim Handbürsten-Schrubben eine gute Anleitung sind. Perfekt aufeinander abgestimmt sind aber vor allem elektrische Zahnbürsten mit zugehöriger App.

Diese Apps helfen Kindern beim Zähneputzen: mehr Spaß, mehr Pflege

Playbrush

Mit am bekanntesten ist Playbrush – ein Ökosystem mit Zahnbürste und App-Programm. Hierbei wird das Zähneputzen von Spielen begleitet. Belohnungen und Feedback sollen dabei den Spaß am Zähneputzen bringen.

Für Playbrush bedarf es der richtigen Bürste oder zumindest des passenden Aufsatzes. Diese spezielle Kinderzahnbürsten kosten einmalig rund 20 Euro und der Erhalt kann auch in Abo-Form abgeschlossen werden. Im Abo gibt es mehr Spiele, eine eigene Diagnose und die stetige Versorgung mit Ersatzbürsten. Ohne Abo ist das Basic-Paket mit der smarten Zahnbürste und dem Putz-Coach via App samt 4 Spielen ausgestattet.

Playbrush App
Playbrush App
Entwickler: Playbrush LTD
Preis: Kostenlos
Playbrush App
Playbrush App
Entwickler: PLAYBRUSH LTD
Preis: Kostenlos

Oral-B App – Disney Magic Timer

Wer eine Oral-B-Zahbürste von Braun sein Eigen nennt, der kann mit der Disney Magic Timer App in die Welten von Disney entgleiten und das Zähneputzen wird zum filmischen Vergnügen. Die 2-Minuten-Regel wird beim Zahnputz-Spiel strikt eingehalten und am Ende freuen sich Kinder über eine Sticker-Belohnung. Die klebt man in den Zahnputz-Kalender der App.

Als Zahnputz-Begleiter stehen unterschiedliche Charaktere aus den Welten von Disney, Marvel und Star Wars zur Verfügung.

Disney Magic Timer
Disney Magic Timer
Preis: Kostenlos+
Disney Magic Timer by Oral-B
Disney Magic Timer by Oral-B
Entwickler: Disney
Preis: Kostenlos+

Die Disney-App ist zwar in Zusammenarbeit mit Oral-B entstanden, allerdings nicht exklusiv für die Braun-Zahnbürsten nutzbar. Aber: Den vollen Disney-Spaß mit AR- und Feedback-Vergnügen gibt es nur mit Oral-B-Zahnbürsten.

Neben der Disney-Timer-App unterhält Oral-B auch noch eine reguläre App für den etwas älteren Zahn. Hier verbindet sich die Bürste per Bluetooth mit dem Smartphone und Diagnosedaten und Putz-Empfehlungen werden direkt auf dem Handydisplay angezeigt. Für Spaß ist auch hier gesorgt: „Funzone“ heißt der App-Bereich, in dem Augmented Reality das Zähneputzen zur spaßigen Angelegenheit verzaubert und die Ergebnisse sich per Social Media teilen lassen.

Angebot sichern: Zwei Oral-B Genius zum Sonderpreis

Oral-B
Oral-B
Preis: Kostenlos
Oral-B
Oral-B
Entwickler: P&G Productions
Preis: Kostenlos

Philips App – Sonicare for Kids

Die App zur Philips-Zahnbürste arbeitet mit dem Wiedererkennungswert des Zahnputz-Kameraden. „Sparkly“ heißt der virtuelle Freund, der Kinder zum Zähneputzen animiert und ihnen dabei Tipps gibt.

Philips Sonicare For Kids
Philips Sonicare For Kids
Philips Sonicare For Kids
Philips Sonicare For Kids
Entwickler: Philips
Preis: Kostenlos

Auch Philips hat mit der „normalen“ Sonicare App ein Angebot, das auch erwachsenen Personen direktes Feedback zur täglichen Routine gibt.

Philips Sonicare
Philips Sonicare
Preis: Kostenlos
Philips Sonicare
Philips Sonicare
Entwickler: Philips
Preis: Kostenlos

Tierisch Zähneputzen: Alles sauber?

Alles sauber? – so heißt die App für Kinder, die eine Zahnputz-App mit Putzuhr und tierischem Begleiter verbindet. Auf dem Display putzt wahlweise ein Hund, ein Pony oder ein Hase mit und sorgt für Unterhaltung. Am Ende gibt’s dann ein Selfie von Tier und Kind mit blitzsauberen Beißern.

Alles sauber? Zähne Putzen.
Alles sauber? Zähne Putzen.
Entwickler: concappt media
Preis: Kostenlos+

Als einzige der aufgeführten Programme, ist Alles sauber? ausschließlich für Apples iOS, also für iPhones und nicht für Smartphones mit dem Android-Betriebssystem von Google verfügbar.

ZahnHelden: Sterne sammeln und Monster jagen

Die App „ZahnHelden“ von GoDentis verfolgt den pädagogischen Ansatz, ist. Erklärstücke zeigen dem Kind, worauf es bei der täglichen Zahnpflege genau ankommt. Ob KAI-Methode oder der richtige Druck, die Charaktere um Cowboy Kai und Zahnputzfee erklären geduldig und spielerisch was dem Zahn gut tut und was nicht. Dann geht’s an die Arbeit: Beim Zähneputzen sammelt der Nachwuchs Sterne, vertreibt Monster aus dem virtuellen Mund und schaltet darüber neue Inhalte und Soundeffekte frei, die das Putzen auch nach Wochen nicht langweilig werden lassen.

ZahnHelden
ZahnHelden
Entwickler: goDentis
Preis: Kostenlos
ZahnHelden
ZahnHelden
Entwickler: GoDentis
Preis: Kostenlos

Der Eltern-Bereich ist bei den „ZahnHelden“ in die App integriert. Etwas fokussierter, aber genauso lehrreich liegt hier die Intention aber nicht in der besseren Erwachsenen-Zahnpflege, sondern in wichtigen Infos zur Kinder-Zahngesundheit allgemein.

Zusammenfassung: Wann brauche ich eine extra Zahnbürste und wann funktioniert die App auch so?

Während Playbrush ein eigenes Ökosystem unterhält, bei dem die Zahnbürste mit und optional als Abo eingekauft wird, sind die anderen Apps abgekoppelt vom Kaufzwang nutzbar. Die volle Kraft entfalten insbesondere die Apps von Oral-B und Philips aber nur mit dem entsprechenden Produkt.

„ZahnHelden“ und „Alles sauber?“ sind hingegen die Tipps für alle anderen Zahnbürsten – auch herkömmliche Handschrubber nach dem Prinzip „zugeschaut und nachgebaut“. Sie alle sind im App Store von Apple verfügbar, mit Ausnahme von „Alles sauber?“ (nur für iOS) stehen die Anwendungen auch im Google Play Store zum Download bereit.

Der Ansatz, interaktiv und lustig zur Mundhygiene beizutragen und dabei noch etwas zu lernen, eint alle Apps und macht die Zahnputz-Zeit zu einer interessanten und weniger lästigen Phase für Eltern und Kind. Alle genannten Apps sind kostenlos.

Wichtig: Auch die beste App ersetzt nicht den regelmäßigen Besuch beim Zahnarzt. Aber: Sie helfen spielerisch dabei, die Besuche schneller und auch für die größten Bohr-Angsthasen erträglich zu machen.

Affiliate-Link: inside handy erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Bildquellen:

  • Zahnputz-Apps: Adobe Stock
iPhone XR

iOS 12.4 Beta für iPhones und iPads ist da

Der nächste Schritt ist gemacht: Apple hat die erste Beta von iOS 12.4 zum Download zur Verfügung gestellt - nur wenige Tage nach der Bereitstellung der finalen Version von iOS 12.3.
Avatar
Michael liebt Technik, ist seit 2012 mit Unterbrechung bei inside handy und schreibt über die neueste Technik. Zu seinen Aufgaben gehören das Ausprobieren von neuen Handys sowie das Betreuen der Social-Media-Auftritte. Seine Freude an der Technik wird nur von seiner Liebe für den Fußball übertroffen – besonders für den Verein seines Herzens, den 1. FC Köln. Er spielt aktiv im Verein und digital an der PlayStation. Wenn er nicht mit Ballsport oder Schreiben beschäftigt ist, verreist er gerne oder bewegt sich an der frischen Luft.

Handy-Highlights

Apple iPhone XS Max Front
Huawei Mate 20 Pro Schwarz

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen