Champions League im Livestream: So gibt’s die Spiele im Fernsehen und Internet

5 Minuten
Blick in die Regie von SkyBildquelle:
Die Champions League ist die Königsklasse im europäischen Vereinsfußball. Wer die Spiele sehen will, kann ab sofort nicht mehr auf das ZDF hoffen – der Sender hat keine Rechte mehr. Vielmehr teilen sich jetzt der Pay-TV-Sender Sky und der Internetdienst DAZN die Spiele. Kostenlos gibt es hier leider nichts mehr und der Verteilungsschlüssel der Spiele ist kompliziert.

Wo kann ich die Champions League im Livestream sehen?

Die Spiele der UEFA Champions League gibt es in Deutschland auf legalem Weg nur noch gegen Bezahlung zu sehen. Während bis zum Sommer 2018 Sky alle Spiele zeigte und das ZDF ausgewählte Begegnungen zusätzlich im Free-TV übertrug, ist die Rechte-Situation seit der Saison 2018/2019 ungleich komplizierter. Denn die beiden TV-Partner Sky und DAZN müssen sich die Rechte aufteilen. Mehr noch: Ohne Breitbandanschluss gibt es – abgesehen von Sportsbars – keine Möglichkeit mehr, alle Spiele zu sehen. Denn DAZN ist nur per Internet zu empfangen. Diese Regelung gilt für drei Jahre, also bis zur Saison 2021/2022.

Wer zeigt welche Spiele der Champions League im Fernsehen und im Internet?

Es ist ein komplizierter Schlüssel, nach dem sich die beiden Rechteinhaber Sky und DAZN die Spiele aufteilen. Wer alle Spiele sehen will, braucht beide Abos. Wem es hauptsächlich auf die K.O.-Phase und die deutschen Mannschaften ankommt, fährt unterm Strich mit Sky am besten. Zwar darf Sky nur 34 Spiele zeigen, während es bei DAZN 104 Spiele sind. Doch der Großteil der Spiele findet in der Gruppenphase statt, wo auch eher uninteressante Begegnungen stattfinden. Sky darf in der Gruppenphase ein Spiel pro Spieltag live zeigen. Mittwochs darf sich der Sender das interessanteste Spiel heraussuchen. An drei von sechs Dienstagen gilt das ebenso. Alle übrigen Spiele zeigt DAZN. Übrigens beginnen die Spiele am Dienstag und Mittwoch neuerdings zeitversetzt um 19 Uhr und 21 Uhr.

Im Achtelfinale hat Sky ein Erstwahlrecht für genau ein Hinspiel, darf aber vier Spiele live zeigen. Beim entscheidenden Rückspiel darf Sky sich vier interessante Rückspiele heraussuchen. Im Viertelfinale sind es mindestens vier Spiele, die Sky live zeigt, während DAZN wie im Achtelfinale alle anderen Spiele streamt. Entspannt wird die Lage für die Kunden ab dem Halbfinale: Jetzt zeigen sowohl DAZN als auch Sky die Spiele.
Besonderheiten gelten, wenn deutsche Mannschaften besonders früh ausscheiden oder besonders lange drei oder vier deutsche Mannschaften dabei sind. Doch auch hier sieht die Rechteverteilung vor, das Sky bevorzugt wird.

 SkyDAZN
Anzahl der Livespiele pro Saison34104
KonferenzJa, alle Spielenein
GruppenphaseEin Spiel pro Spieltag, Erstwahlrecht mittwochs und an drei DienstagenErstwahlrecht an drei Dienstagen
AchtelfinaleErstwahlrecht für ein Hinspiel und vier Rückspiele, insgesamt 8 von 16 Spielen live8 von 16 Spielen live
Besonderheit AchtelfinaleSollte nur noch ein deutscher Verein dabei sein, zeigen Sky & DAZN das Hinspiel parallel, Sky das Rückspiel
ViertelfinaleErstwahlrecht für ein Hinspiel, mindestens 4 von 8 Spielen liverestliche Spiele live
Besonderheit ViertelfinaleBei 3 oder 4 deutschen Clubs im Viertelfinale zeigt Sky alle RückspieleAlle Spiele
Halbfinale & FinaleAlle Spiele
jetzt Sky abonnierenjetzt DAZN abonnieren

Wo gibt es die Champions League Konferenz?

Wer ohne umzuschalten mehrere Spiele verfolgen will, der sollte die Konferenz nutzen. Nach Sky-Angaben ist die Bundesliga-Konferenz am Bundesliga-Samstag beliebter als die Einzelspiele. Auch bei der Champions League gibt es eine Konferenz – allerdings nur bei Sky. Hier darf Sky nach strengen Regeln auch die Spiele übertragen, die als Einzelspiel regulär von DAZN übertragen werden. Für viele deutsche Fans von Relevanz: Eine Konferenz aller deutschen Vereine, die zeitgleich antreten, gibt es zukünftig nicht mehr. Wer Kunde von Telekom Sport ist, kann die Champions-League-Konferenz von Sky übrigens auch auf diesem Weg schauen und benötigt kein Sky-Abo.

Wie kann ich Sky ohne Abo schauen? Was kostet Sky?

Sky ist generell als Pay-TV-Sender zu den jeweils geltenden, aktuellen Konditionen zu buchen. Im Sky-Abo, das normal per Fernseher über Satellit, Kabel oder Telekom Entertain empfangen werden kann, ist auch der Streaming-Dienst Sky Go enthalten. Mit Sky Go können die Kunden die Spiele auch per Laptop, Tablet oder Smartphone unterwegs schauen. Seit 2018 gilt das übrigens auch für Reisen innerhalb der EU.

Wer sich kein Abo ans Bein binden möchte, kann Sky Ticket nutzen. Hier kann Sky monatlich als Internet-Streaming-Dienst gebucht werden. Das Streaming ist dabei ebenfalls mobil möglich, aber – anders als bei Sky Go – auch über XBox One, Playstation 3 und Playstation 4, Smart-TV-Apps, Airplay, Apple TV sowie Google Chromecast verfügbar. Amazon Fire TV wird nicht unterstützt.

Sky Ticket kostet im Sport-Bereich monatlich 29,99 Euro pro Monat und beinhaltet außerdem die Spiele der Bundesliga, die Sky überträgt sowie alle anderen Sportarten aus dem Sky-Programm. Das Ticket und monatlich kündbar. Alternativ kann ein Tagesticket für 9,99 Euro gebucht werden.

UHD-Kamera von Sportcast im Olympiastadion BerlinQuelle: Sky Deutschland

Wie kann ich DAZN empfangen und was kostet DAZN?

DAZN ist ausschließlich per Internet zu empfangen und kann per Apple TV, Smart-TV App, Amazon Fire TV, Playstation 3, Playstation 4, die Xbox One, Google Chromecast oder Internetbrowser empfangen werden und mittels der externen Geräte kommt DAZN auch auf den Fernseher. Zudem bietet DAZN seine Livestreams auch über die passende App an. Auch für DAZN gilt: Wer im EU-Ausland unterwegs ist, kann die Spiele auch dort sehen.

Nutzer, die das erste Mal DAZN bestellen, bekommen den ersten Monat kostenlos. Auf diesem Weg lässt sich schon ein Teil der Gruppenphase abdecken. Jeder weitere Monat kostet 9,99 Euro, der Dienst ist monatlich kündbar. Im Preis enthalten sind auch alle anderen Sportarten, die DAZN überträgt.

Wo kann ich die Champions League im Radio hören?

Zahlreiche regionale Sender übertragen einzelne Begegnungen in voller Länge oder in Ausschnitten, wenn Mannschaften aus ihrer Region spielen. Das betrifft vor allem den WDR, der einen Event-Sender dafür betreibt.

Auch Kunden von Amazon Prime kommen in den Genuss der Champions-League-Audio-Übertragungen. Alle Champions-League-Spiele mit deutscher Beteiligung werden in voller Länge im Audio-Livestream zu hören sein. Einzelspiele werden durch jeweils 15 Minuten Vor- und Nachberichte sowie eine Halbzeitanalyse flankiert. Match-Highlights sind 15 Minuten nach dem Abpfiff bereits auf Abruf verfügbar.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein