Das sind die besten Smartphones bis 400 Euro

9 Minuten
Die besten Handys unter 400 Euro
Bildquelle: Apple/Huawei/Samsung/inside handy
Wer auf der Suche nach einem neuen Handy ist, muss für aktuelle Flaggschiffe häufig zwischen 700 und 1.000 Euro zahlen. Doch das muss nicht sein. Die Redaktion von inside handy empfiehlt einen Blick auf Geräte für unter 400 Euro. Neben gehobenen Mittelklasse-Handys gibt es auch viele ehemalige Flaggschiffe, die technisch nicht viel weniger leisten als aktuelle Top-Modelle, aber inzwischen für deutlich weniger Geld zu haben sind.

Empfehlungen der Redaktion

Egal, welches Betriebssystem man persönlich bevorzugt, sowohl auf Basis von iOS oder Android, gibt es in der Preisklasse zwischen 300 und 400 Euro das passende Smartphone. Fans von Apples angebotenen Smartphones können neuerdings zum iPhone 6 Plus oder auch klassisch zum iPhone SE greifen. Beide Modelle haben sich mittlerweile im Preissegment unterhalb der 400-Euro-Marke angesiedelt, das iPhone SE gibt es teilweise sogar schon für unter 300 Euro.

Deutlich umfangreicher ist die Auswahl, wenn es ein Smartphone auf Basis des von Google entwickelten Betriebssystems Android sein soll. Am oberen Ende der Preis-Skala führt aktuell kaum ein Weg am ehemaligen Top-Modell Samsung Galaxy S7 Edge oder auch am LG Q7+ vorbei. Zudem lohnt sich ein Blick in die Kategorie „Weitere Hersteller“. Dort sind zum Beispiel Xiaomi und Blackberry vertreten.

Apple – Die besten Handys unter 400 Euro

Gibt es Apple iPhones zu einem Preis zwischen 300 und 400 Euro? Ja, mehrere Modelle stehen zur Auswahl. Das iPhone 6 unterbietet schon länger die 400-Euro-Marke. Es wird sogar günstiger angeboten. Auch das iPhone 6 Plus ist mittlerweile für unter 400 Euro zu haben. Es ist etwas größer, aber ansonsten identisch. Freunde von größeren Smartphones können nun also auch wieder ein iPhone in Betracht ziehen. Auch die nächste Generation das iPhone 6S ist unter der 400 Euro-Marke zu finden.

Wer es noch günstiger möchte, sollte sich das iPhone SE anschauen. Die besten Angebote liegen unterhalb der 300-Euro-Marke, weshalb das Handy eine Klasse tiefer rutscht. Hin und wieder lässt sich das iPhone 7 aus dem Jahr 2016 für unter 400 Euro ergattern, doch üblicherweise muss man dafür rund 50 Euro mehr in die Hand nehmen.

  Vorstellung Display SpeicherProzessorRAMKamerasPreis
iPhone 6
Q3 20144,7 Zoll
750 x 1.334 Pixel
32 GBApple A8
2 x 1,4 GHz
1 GB8 Megapixel
1 Megapixel
ab 319 Euro
iPhone 6 Plus
Q3 20145,5 Zoll
1.080 x 1.920 Pixel
16 GBApple A8
2 x 1,4 GHz
1 GB8 Megapixel
1 Megapixel
ab 365 Euro
iPhone 6S
Q3 20154,7 Zoll
750 x 1.334 Pixel
32 oder 128 GBApple A9
2 x 1,9 GHz
2 GB12 Megapixel
5 Megapixel
ab 363 Euro

Samsung – Die besten Handys bis 400 Euro

Natürlich ist auch Marktführer Samsung mit zahlreichen Smartphones in der Preisspanne zwischen 300 und 400 Euro vertreten. Die neue gehobene Mittelklasse stellt mittlerweile das Galaxy S7 Edge dar. Das Smartphone liefert zum Preis ab 330 Euro Flaggschiff-Qualitäten aus dem Jahr 2016. Wer es moderner haben möchte, kann zum Galaxy A8 (2018) greifen. Das Handy ist offiziell nicht in Deutschland erhältlich, wird jedoch aus dem europäischen Ausland geliefert und ist bei diversen namhaften Online-Händlern wie Cyberport oder auch bei Amazon zu haben.

  Vorstellung Display SpeicherProzessorRAMKamerasPreis
Samsung Galaxy S7

Q1 20165,1 Zoll
1.440 x 2.560 Pixel
32 GBExynos 8890
8 x 2,3 GHz
4 GB12 Megapixel
5 Megapixel
ab 305 Euro
Galaxy S7 edge

Q1 20165,5 Zoll
1.440 x 2.560 Pixel
32 GBSamsung Exynos 8890
8 x 2,3 GHz
4 GB12 Megapixel
5 Megapixel
ab 364 Euro
Galaxy A8 (2018)

Q1 20185,6 Zoll
1.080 x 2.220 Pixel
32 GBExynos 7885
2 x 2,2 GHz
6 x 1,6 GHz
4 GB16 Megapixel
16 Megapixel
ab 325 Euro

Huawei – Die besten Smartphones unter 400 Euro

Huawei-Handys haben sich auf dem Weltmarkt längst etabliert. Im Hochpreis-Segment ist der chinesische Hersteller nicht nur aktiv, sondern mischt Samsung und Apple ordentlich auf. Dank Wertverlust sind die einstigen Spitzen-Modelle mit etwas zeitlichem Versatz günstiger zu haben. Aktuell ist viel preisliche Bewegung bei Smartphones von Huawei für unter 400 Euro im Spiel. So ist zum Beispiel das Huawei Nova 2 empfehlenswert. Darüber hinaus ist das 2017er-Flaggschiff Huawei P10 unter die Preisgrenze gefallen. In der Plus-Variante bleibt das Huawei P9 weiterhin ein interessantes Angebot – noch! Bis die Modelle aus dem Jahr 2018 unter die 400-Euro-Marke muss jedoch noch etwas Wasser den Rhein hinunterfließen.

  Vorstellung Display SpeicherProzessorRAMKamerasPreis
Huawei P10


Q1 20175,1 Zoll
1.080 x 1.920 Pixel
64 GBHiSlicon Kirin 960
4 x 2,4 GHz
4 x 1,8 GHz
4 GB20 Megapixel
8 Megapixel
ab 329 Euro
Huawei P9 Plus
Q2 20165,5 Zoll
1.080 x 1.920 Pixel
64 GBHiSlicon Kirin 955
8 x 2,5 GHz
4 GB20 Megapixel
8 Megapixel
ab 309 Euro
Huawei Nova 2
Huawei Nova 2Quelle: Huawei
Q2 20175 Zoll
1.080 x 1.920 Pixel
64 GBHiSlicon Kirin 659
8 x 2,36 GHz
4 GB20 Megapixel
8 Megapixel
ab 377 Euro

Honor – Die besten Smartphones bis 400 Euro

Streng genommen müsste man Honor ebenfalls zu Huawei zählen. Als Tochtergesellschaft fischt sie aber in etwas anderen Gewässern und setzt in erster Linie auf eine junge Zielgruppe. Das 2017er Flaggschiff Honor 9 wird teilweise noch über teilweise schon unter 300 Euro verkauft. Auch zwei aktuelle Top-Handys aus dem Hause Honor sind mit von der Partie. Zum einen das Honor 10 und zum anderen das Honor View 10. Gerade letzteres punktet mit einem großen Speicher, sowie Arbeitsspeicher und den guten Kameras. Das Honor View 10 ist damit besonders empfehlenswert.

 VorstellungDisplaySpeicherProzessorRAMKamerasPreis
Honor 9
Honor 9Quelle: Honor
Q3 20175,15 Zoll
1.080 x 1.920 Pixel
64 GBHiSilicon Kirin 960
4 x 2,4 GHz
4 x 1,8 GHz
4 GB12 Megapixel
8 Megapixel
ab 303 Euro
Honor 10
honor 10 vergleichsbild
Q2 20185,84 Zoll
1.080 x 2.280 Pixel
64 GBHiSilicon Kirin 970
4 x 2,36 GHz
4 x 1,8 GHz
4 GB12 Megapixel
8 Megapixel
 ab 339 Euro
Honor View 10
Honor View 10Quelle: Honor
Q1 20185,99 Zoll
1.080 x 2.160 Pixel
128 GBHiSilicon Kirin 970
4 x 2,36 GHz
4 x 1,8 GHz
6 GB20 Megapixel
13 Megapixel
ab 389 Euro

Sony – Die besten Handys unter 400 Euro

Sony spielt mit seinen Xperia-Smartphones nur noch in der dritten Reihe mit. Dennoch hat sich in den vergangenen Wochen des Jahres 2018 einiges getan. So gibt es schon die neue große Mittelklasse, das Xperia XA2 Ultra, für knapp unter 400 Euro. Wenn es etwas kleiner sein soll – preislich wie in der Größe – dann empfehlen sich das Sony Xperia XA2. Das Display misst 5,2 Zoll.

 VorstellungDisplaySpeicherProzessorRAMKamerasPreis
Xperia XA2
Sony Xperia XA2Quelle: Sony
Q1 20185,2 Zoll
1.080 x 1.920 Pixel
32 GBSnapdragon 630
8 x 2,2 GHz
 3 GB23 Megapixel
8 Megapixel
ab 259 Euro
Xperia XA2 Ultra
Sony Xperia XA2Quelle: Sony
Q1 20186 Zoll
1.080 x 1.920 Pixel
32 GBSnapdragon 630
8 x 2,2 GHz
 4 GB23 Megapixel
8 Megapixel
ab 350 Euro

Lenovo / Motorola – Die besten Handys bis 400 Euro

Wer maximal 400 Euro ausgeben möchte und beim Kauf auf ein Smartphone aus dem Hause Lenovo oder der zugekauften Marke Motorola setzen möchte, muss sich aktuell vor allem in den unteren Preisklassen umschauen. In der gehobenen Mitte gibt es nur noch wenige Modelle zu kaufen. Alternativ bietet sich auch das noch aktuelle Moto Z2 Play an, das aus dem Sommer 2017 stammt.

 VorstellungDisplaySpeicherProzessorRAMKamerasPreis
Moto Z2 Play
Motorola Moto Z2 PlayQuelle: Motorola
Q3 20175,5 Zoll
1.080 x 1.920 Pixel
64 GBSnapdragon 626
8 x 2,2 GHz
4 GB12 Megapixel
5 Megapixel
ab 258 Euro

LG – Die besten Smartphones unter 400 Euro

Auch wenn die Mobilfunk-Sparte bei LG zuletzt defizitär arbeitete, haben die Südkoreaner einige nicht uninteressante Smartphones im Angebot – auch in der Preisklasse bis 400 Euro. Aktuell sind ehemalige Spitzenmodelle, wie beispielsweise das G6 oder G5, weit unter die 300-Euro-Grenze gefallen, sodass momentan lediglich das LG Q7+ in der Preisklasse bis 400 Euro zu finden ist. Das Smartphone wurde erst im Juni 2018 vorgestellt und bietet unter anderem einen Octa-Core-Prozessor.

 VorstellungDisplaySpeicherProzessorRAMKamerasPreis
LG Q7+
LG Q7+ Tabelle
Q3 20185,5 Zoll
1.080 x 2.160 Pixel
64 GBMediaTek MT6750S
4 x 1,5 GHz
4 x 1 GHz
4 GB16 Megapixel
5 Megapixel
ab 330 Euro

HTC – Die besten Smartphones bis 400 Euro

Der taiwanische Handy-Hersteller verabschiedet sich aktuell fast vollständig aus der Liste der besten Smartphones für unter 400 Euro. Grund sind die fallenden Preise für Mittelklasse-Modelle des Unternehmens. Das HTC 10 und das HTC U11 weichen nun dem HTC U12 Life. Es wurde erst vor kurzem vorgestellt. Das HTC U12 Life zeichnet sich unter anderem durch seine rückseitige Dual-Kamera aus.

 VorstellungDisplaySpeicherProzessorRAMKamerasPreis
HTC U12 Life
HTC U12 LifeQuelle: HTC
Q4 20186 Zoll
1.080 x 2.160 Pixel
64 GBSnapdragon 636
4 x 1,8 GHz
4 GB16+5 Megapixel
13 Megapixel
 ab 330 Euro

Nokia – Die besten Handys unter 400 Euro

Nokia is back: Nachdem die finnische Smartphone-Marke einige Zeit im Untergrund verschwand, ist sie nun wieder mit voller Stärke zurück. In den Bereich der Handys unter 400 Euro schaffen es gleich zwei Geräte: das Nokia 7 Plus von 2018 sowie das aus dem Vorjahr stammende Flaggschiff, das Nokia 8. Beide Modelle überzeugen vor allem mit ihren schnellen Software-Updates und alten Tugenden.

 VorstellungDisplaySpeicherProzessorRAMKamerasPreis
Nokia 7 Plus
Nokia 7 Plus Quelle: Nokia
Q2 20186 Zoll
1.080 x 2.160 Pixel
64 GBSnapdragon 660
8 x 2,2 GHz
4 GB12 Megapixel
16 Megapixel
 ab 300 Euro
Nokia 8
Nokia 8Quelle: Nokia
Q3 20175,3 Zoll
1.440 x 2.560 Pixel
64 GBSnapdragon 835
4 x 2,45 GHz
4 x 1,9 GHz
4 GB13 Megapixel
13 Megapixel
 ab 305 Euro

Weitere Hersteller – Die besten Smartphones unter 400 Euro

Und natürlich gibt es auch noch viele andere Hersteller, die Smartphones zu einem Preis von unter 400 Euro anbieten. Exemplarisch listet die Redaktion an dieser Stelle ausgewählte Modelle auf, die eine interessante Alternative zu den weiter oben genannten Herstellern sein können. Dabei sind vor allem auch jene Handys der Hersteller einen Blick wert, die nicht derart prominent im Schaufenster der Welt stehen, wie zum Beispiel Samsung oder Apple. Zu nennen sind hier beispielsweise Nubia oder BQ, die beide durch gute Hardware zum fairen Preis überzeugen. Aber auch chinesische Marken wie Xiaomi oder der kanadische Ur-Vater des Business-Handys, Blackberry, tauchen hier auf. Selbst Google ist hier mittlerweile mit seinem Pixel vertreten.

 VorstellungDisplaySpeicherProzessorRAMKamerasPreis
Nubia Z17 mini S 
Nubia Z17 mini SQuelle: Nubia
 Q1 2018 5,2 Zoll
1.080 x 1.920 Pixel
 64 GBSnapdragon 653
4 x 1,8 GHz
4 x 1,4 GHz
6 GB13 Megapixel
16 Megapixel
ab 298 Euro
BQ Aquaris X Pro
BQ Aquaris X ProQuelle: BQ
Q2 20175,2 Zoll
1.080 x 1.920 Pixel
128 GBSnapdragon 626
8 x 2,2 GHz
6 GB12 Megapixel
8 Megapixel
ab 259 Euro
Meizu Pro 7
Meizu Pro 7Quelle: Meizu
Q3 20175,2 Zoll 
1.080 x 1.920 Pixel
64 GBMediatek Helio P25
4 x 2,6 GHz
4 x 1,6 GHz
 4 GB12 Megapixel
16 Megapixel
ab 302 Euro
Xiaomi Mi 6
Xiaomi Mi 6Quelle: Xiaomi
Q2 20175,15 Zoll
1.080 x 1.920 Pixel
64 GBSnapdragon 835
4 x 2,45 GHz
4 x 1,9 GHz
 6 GB12 Megapixel
8 Megapixel
ab 370 Euro
Pocophone F1
Xiaomi Pocophone F1Quelle: Xiaomi
Q3 20186,2 Zoll
1.080 x 2.240 Pixel
64 oder 128 GBSnapdragon 845
8 x 2,8 GHz
6 GB12+5 Megapixel
20 Megapixel
ab 315 Euro
Blackberry KEYone
Blackberry KeyOneQuelle: Blackberry
Q2 20174,5 Zoll
1.080 x 1.620 Pixel
32 GBSnapdragon 625
8 x 2 GHz
 3 GB12 Megapixel
8 Megapixel
ab 335 Euro

LESENSWERT: HANDYS FÜR UNTER 500, 300, 200 UND 100 EURO

Affiliate-Link: inside handy erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein