Die neun häufigsten Fehler im Lebenslauf

Grundpfeiler einer jeden Bewerbung ist der Lebenslauf, mit ihm steht und fällt häufig die Einladung zum Vorstellungsgespräch. Sich selbst auf nicht mehr als zwei DIN-A4-Seiten ins beste Licht zu rücken ist eine Kunst, der Weg zum perfekten Lebenslauf ist steinig und voller Fallstricke. Dabei sind häufige Fehler im Lebenslauf vermeidbar, wenn man nur weiß, worauf

Weiterlesen

Anleitung: So funktioniert der inside-handy.de-Stellenmarkt

Im Stellenmarkt von inside-handy.de können Unternehmen schnell und einfach mehrere Stellenausschreibungen veröffentlichen. Die Registrierung für das Jobportal erfolgt unter inside-handy.de/jobs und ist in wenigen Schritten durchführbar. Hier erklären wir Ihnen, wie Sie die Registrierung abschließen können und geben Ihnen hilfreiche Tipps zur Erstellung einer Stellenanzeige. Außerdem stellen wir Ihnen neben der Basis-Anzeige zwei weitere Anzeigen-Pakete

Weiterlesen

Generationen überwinden: So meistert man den Altersunterschied im Job

Ausbildung? Fertig. Studium? Absolviert. – Dann nichts wie rein in den Job. Naturgemäß gehört man als Berufsstarter im neuen Umfeld zu den jüngeren an der Arbeitsstelle. Die älteren Kollegen greifen auf einen ungleich größeren Erfahrungsschatz, nicht nur im Berufsleben zurück, der Neuling ist hier trotz Motivationsschub noch grün hinter den Ohren. Wo das Wissen an der

Weiterlesen

Smalltalk im Büro – Welches die richtigen Themen für ein Gespräch unter Kollegen sind und welche nicht

Konversationen gehören zu jedem Job. Überall wo sich Menschen beruflich treffen, wird geredet. Da es sich bei Arbeitskollegen oftmals jedoch um Fremde handelt, ist es wichtig, den richtigen Smalltalk zu führen. Gute Gespräche heben die Laune und lassen einen selbst sympathischer wirken. Schlechte Konversationen verringern jedoch die Anerkennung, die man beim seinen Kollegen hat. Gekonnt

Weiterlesen

Warum Unternehmen ihre jungen Fachkräfte oft selbst vergraulen – und wie sie das verhindern können

Junge Menschen, das Lebenselixier eines jeden Unternehmens: Die Fachkräfte von morgen – und oft schon von heute – bringen neue Arbeitskraft aber auch frische Ansichten und gutes Arbeitsklima in die Firma. Deshalb ist ihr Verbleib auch über die Ausbildung oder die Lehrjahre hinaus von entscheidender Bedeutung. Das gilt besonders für junge Talente in anspruchsvollen, modernen

Weiterlesen

Tiefer Ausschnitt oder Mauerblümchen – So wirken sich Aussehen und Attraktivität auf Bewerbung und Karrierechancen aus

Es gibt sie zu Hauf: Die Theorien vom Hochschlafen im Job, dem Chef, der mit der Sekretärin gerne Überstunden schiebt und dem Minirock im Einstellungs-Gespräch. Das Äußere Erscheinungsbild liefert gewiss immer den ersten Eindruck – gerade im Zuge der Bewerbung. Ob eine objektive Attraktivität aber tatsächlich auch die Chancen im Beruf – ob bei der Einstellung oder Weiterentwicklung

Weiterlesen

Je attraktiver, desto besser: Wie Facebook-Profilbilder Einfluss auf die Jobbewerbung nehmen

Im digitalen Zeitalter sind es nicht mehr länger nur die Bewerbungsunterlagen, die einen ersten Eindruck vom Jobsuchenden geben. Um einen weitaus persönlicheres Bild zu erlangen, stehen heutzutage auch Facebook oder andere Soziale Netzwerke zur Verfügung, die nach Lust und Laune auf Details sowie Hinweise von Personalern durchforstet werden können. Nach neuesten Erkenntnissen belgischer Wissenschaftler sollen

Weiterlesen

Fragen, die in einem Bewerbungsgespräch niemals gefragt werden sollten

Seitenwechsel: In diesem Artikel geht es dieses Mal nicht um die Arbeitnehmerseite, sondern um die des Arbeitgebers. Spannend wird es nicht nur für den Jobsuchenden, wenn ein Bewerbungsgespräch ansteht, sondern auch für den Personaler oder Chef. Beide Seiten müssen sich (im Idealfall) gleichermaßen auf das Gespräch vorbereiten. Vielen Menschen mag die oftmals schwierige Situation der

Weiterlesen

Das Arbeitszeugnis: Darauf müssen Arbeitnehmer achten

Wenn ein Arbeitsverhältnis beendet wird – einerlei ob freiwillig oder unfreiwillig – steht dem Arbeitnehmer ein Arbeitszeugnis (in manchen Regionen auch geläufig unter „Dienstzeugnis“) zu. In solch einem Zeugnis werden Auskünfte über die Art sowie Dauer der Arbeitsverhältnisses, der Leistungen, Kenntnisse und das Verhalten des Arbeitnehmers gegeben. Künftigen Arbeitgebern wird somit bei Bewerbungen ein Nachweis

Weiterlesen