Huawei

alle Handys, Smartphones, Tablets und Smartwatches

Huawei

Firma:
Huawei
Kontakt-Adresse:
Willy-Brandt-Allee 20
53113 Bonn
Website:
Hotline:
0049-(0)800 77886633

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Shenzhen/China wurde 1987 von Ren Zhengfei gegründet. Weltweit ist Huawei in über 140 Ländern aktiv und beschäftigt inzwischen mehr als 170.000 Mitarbeiter. Das Europageschäft wird aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf gesteuert. Ziel des Unternehmes ist es, im Laufe der kommenden Jahre die Marktführerschaft auf dem Mobilfunkmarkt zu übernehmen. Derzeit ist Huawei gemessen an aktuellen Smartphone-Absatzzahlen noch hinter Samsung und Apple die Nummer 3 unter den Handy-Herstellern. Mit Honor ist Huawei zudem mit einer Tochter-Marke am Start, die mit einem Fokus auf den Online-Vertrieb vor allem mit preislich attraktiven Mobiltelefonen punkten möchte.

Huawei-Smartwatches

nach inside-handy.de-Ranking sortiert
weitere Filtermöglichkeiten im Smartwatch-Finder

Huawei-News

Vodafone GigaCube jetzt erhältlich: Neues LTE-Angebot mit 50 GB DatenvolumenFür Zweitwohnung und DSL-freie Regionen

Vodafone schickt sich an, dem Congstar HomeSpot  Konkurrenz zu machen. Die Gerüchte haben sich in weiten Teilen bestätigt und Vodafone schlägt gegen die Telekom-Tochter mit seinem neuen Angebot GigaCube zurück. Darin sind unter anderem 50 GB Datenvolumen mit bis zu 150 MBit/s integriert. Gegenüber dem Congstar-Tarif bietet das ab sofort erhältliche Vodafone-Angebot Vorteile.

LG G6: Schutzhülle geschenkt - so erhalten Käufer das Gratis-GoodieÜbersetzungsfehler des Lieferumfangs

Aufgrund eines Übersetzungsfehlers der ursprünglichen koeranischen Informationen zum Lieferumfang des LG G6, schenkt LG Käufern des Flaggschiffs eine Schutzhülle. Hierbei werden jedoch lediglich jene Käufer berücksichtigt, die das LG G6 bis zum 25. April 2017 erworben haben. inside-handy.de erklärt, wie betroffene Kunden die kostenfreie Schutzhülle erhalten können.

Xiaomi-Smartphones: Deshalb werden sie nicht nach Europa kommenGünstige Top-Handys aus China

Wenn Xiaomi ein neues Smartphone präsentiert, zeigt sich die westliche Welt oft mit langem Gesicht: Das junge Unternehmen bringt seine im Vergleich günstigen Top-Smartphones nicht in den USA oder in Europa auf den Markt. In einem Interview verriet Xiaomis Vize-Präsident Wang Xiang nun, dass sich das in Zukunft auch nicht ändern wird. Die Gründe hierfür liefert die zweite Spitze des erfolgreichen Start-Ups aus China gleich mit.

Huawei P9: Firmware-Update bringt viele VerbesserungenHuawei Smartphones

Das erwartete Nougat-Update für das Huawei P9 ließ einige Zeit auf sich warten, nun ist es aber da und amtlich. Huawei verkündete bereits im Januar, dass Android 7.0 - nicht 7.1.1 - und EMUI 5.0 für das letztjährige Flaggschiff ab sofort zur Verfügung steht. Nun erhält das P9 ein neues Firmware-Update, wodurch einige Funktionen verbessert werden sollen.

Sony Xperia XA1, Samsung Galaxy A5 (2017) und Huawei P10 lite: Die Frühjahrslese im VergleichMittelklasse-Vergleich

Im Frühling eines jeden Jahres wird die Smartphone-Ernte mit Spannung erwartet. In der Mitteklasse fiel die Lese 2017 besonders üppig aus. Drei Vertretern, jenen von Sony, Samsung und Huawei, schaut inside-handy.de genauer auf die Finger. Die Geräte mussten sich im Test bereits einiges gefallen lassen. Nun werden sie ins direkte Duell geschickt.

Huawei-Magazinbeiträge

Das sind die besten Smartphones bis 400 Euro Samsung Galaxy S6 edge, Sony Xperia XA1 Ultra, Honor 8

Wer auf der Suche nach einem neuen Handy ist, muss häufig für aktuelle Flaggschiffe zwischen 700 und 1.000 Euro zahlen. Doch muss das wirklich sein? Die Redaktion von inside-handy.de empfiehlt einen Blick auf Geräte, die bis 400 Euro kosten. Denn auch viele ehemalige Flaggschiffe, die technisch nicht viel weniger leisten als aktuelle Top-Modelle, sind inzwischen für deutlich weniger Geld zu haben.

mehr ...
iFixit: Samsung Galaxy S8 sehr schwer zu reparieren Flaggschiffe von Apple, Samsung und Co. reparieren

Displaybruch, kaputter Akku, Home-Button geht nicht mehr: Die Gründe, warum man sein Smartphone reparieren muss sind vielseitig. Wem der Reparatur-Service zu teuer ist oder wer dem Hinterhof-Schrauber das eigene Handy nicht anvertrauen will, kann sein Handy auch selbst reparieren. Mit welchem Smartphones das am besten geht, zeigt iFixit in Reparaturanleitungen und Teardowns. Aktuell: das neue Samsung Galaxy S8.

mehr ...
Die besten Smartphones für unter 200 Euro Gigaset Me, Moto G5, Honor 5X, Nokia 5

Smartphones für unter 200 Euro - eine Geräte-Klasse, die heiß umkämpft ist und die Auswahl von dutzenden Geräten ermöglicht. Doch es gibt zum Teil deutliche Unterschiede. Grund genug, sich den Markt genauer anzuschauen und eine Empfehlung zu geben, was die besten Smartphones bis 200 Euro sind und bei welchen Modellen sich der Kauf am meisten lohnt.

mehr ...
Samsung Galaxy S8 und S8+: Alle Gerüchte zu Design, Ausstattung und Preis Die neuen Flaggschiffe von Samsung

Die Gerüchteküche ist in der heißen Phase: Es vergeht kaum ein Tag ohne mehr oder minder glaubwürdige neue Details zum Samsung Galaxy S8. Nach der Posse um das Galaxy Note7 stehen die Südkoreaner in jedem Fall unter Zugzwang. Das S8 muss ein Knaller sein und das angekrazte Image des weltgrößten Handy-Herstellers wieder auf Kurs bringen. Die inside-handy.de-Redaktion sammelt alle Fakten, Bilder und Daten zum Galaxy S8.

mehr ...
IP Schutzklassen: Das steckt hinter der IP Zertifizierung Wasserdichte Handys im Vergleich

Platsch! Eben nicht aufgepasst und das Handy ist in der Toilette oder in der Badewanne abgetaucht. Wie praktisch wäre es, das Handy vor den Folgen solcher Missgeschicke schützen zu können. Eine Reihe von Herstellern bieten bereits Geräte an, die vor Wasser und Staub gefeit sind. inside-handy.de hat recherchiert und herausgefunden, ob Smartphones wirklich für Tauchgänge geeignet sind und was es dabei mit den IP Schutzklassen auf sich hat.

mehr ...

Man kann es drehen und wenden wie man möchte: Huawei gilt als schillerndes Beispiel dafür, wie ein kleines, chinesisches Unternehmen zu einem führenden, weltweit agierenden Mobilfunk-Konzern aufsteigen kann. Einst war Huawei dafür bekannt, neben Netzwerk-Technik vor allem Discount-Smartphones mit einer schlechten Verarbeitung zu bauen. Das hat sich inzwischen aber komplett geändert. Handys aus dem Hause Huawei können nicht nur in der Oberklasse durch eine gute Verarbeitung punkten. Wie Samsung und Apple baut Huawei inzwischen auch Prozessoren selbst. Handys werden in den chinesischen Entwicklungszentren ähnlich aufwändig entwickelt und getestet wie es Samsung und Apple mit ihren Smartphones tun.

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr