News - LG Optimus 3D (7 Beiträge)

LG G3: Display-Star mit Performance-ProblemenTestbericht zum Nachfolger des LG G2

Mit dem LG G2 brachte LG Mitte 2013 die " Höllenmaschine unter den Android-Smartphones " auf den Markt. Das Gerät zählt bis heute zu den schnellsten Androiden, die je gebaut wurden. Zudem punktet das G2 mit einer überragenden Akkulaufzeit und einem brillanten Display. Ob das LG G3 im Test ähnlich gut abschneiden kann, wie gut das neue QHD-Display ist und was LG gegenüber dem Vorgänger verbessert, und was sogar verschlechtert hat, zeigt der Testbericht.

LG Optimus L9 2: Akku-Wunder mit mäßiger KameraTestbericht zum Mittelklasse-Androiden

Mehr Komfort im Alltag verspricht LG den Nutzern des LG Optimus L9 2. Mit einem Preis von rund 250 Euro gliedert sich das Gerät in der oberen Smartphone-Mittelklasse ein. Der zusätzliche Alltagskomfort soll über eine Fernbedienungs-Funktion und Extra-Features wie QuickSlide, QuickTranslator und QuickMemo sichergestellt werden. Die meisten "quicken" Extras überzeugen im Praxistest tatsächlich, die Schwachstellen verbergen sich an anderer Stelle.

LGs zweiter Tablet-Versuch ist ein VolltrefferTestbericht: G Pad 8.3

LG hatte schon vor mehr als zwei Jahren versucht, mit dem Optimus Pad auf dem Tablet-Markt zu punkten - allerdings ohne Erfolg. Das Gerät war zu teuer und mit Technik ausgestattet, die kaum jemand brauchte wie beispielsweise einer 3D-Kamera. Mit dem G Pad versucht LG nun den zweiten Anlauf und zeigt ein Gerät, das tatsächlich das Zeug zu einem Verkaufsschlager hat.

Wiko-Phablet: Schön, günstig, ohne SchnickschnackTestbericht Wiko Darkside

Der Smartphone-Markt ist hart umkämpft und neben den etablierten Herstellern, die sich zumeist Marketingschlachten liefern, drängen immer mehr Hersteller auf den Markt, die ein Smartphone mit guter Ausstattung zum günstigen Preis versprechen. Einer davon ist der französische Hersteller Wiko. inside-handy.de hat sich das 5,7-Zoll-Phablet Darkside angesehen und konnte in der Tat nur wenige Kritikpunkte an dem 260 Euro teuren Gerät finden.

Sparfüchse - was taugen Billig-Smartphones?Im Vergleich: Simvalley, Wiko, Alcatel, Huawei und LG

Ein Smartphone mit einer brauchbaren Ausstattung muss nicht mehr teuer sein. Nicht nur Geräte etablierter Marken sind erheblich günstiger geworden, immer mehr neue Hersteller versuchen, mit günstigen Geräten zu punkten. Aber lohnt sich der Griff zum Schnäppchen-Handy, oder spart man an der falschen Ecke? inside-handy.de hat den Test gemacht und vermeintliche Billigheimer mit Modellen etablierter Hersteller verglichen.

Testbericht: LG Optimus G ProStarker Akku, schwache Kamera

LG hatte es bereits auf dem MWC gezeigt, wollte es in Deutschland allerdings nicht auf den Markt bringen – das Optimus G Pro. Nach Angaben des Unternehmens, hat der Erfolg des 5,5-Zoll-Smartphones in Asien und Amerika nun dafür gesorgt, dass LG das Optimus Pro auch in Deutschland in Rennen schickt. Wie es dafür aufgestellt ist, verrät der folgende Test.

Magazin
Der große Display-Check: LCD, TFT, IPS und AMOLEDBildschirm-Technologien im Vergleich

Möchte man sich ein neues Smartphone zulegen, ist es nicht zuletzt das Display, welches über den Kauf entscheidet. Geht es nach den Herstellern, so liefert nahezu jedes Modell brillante Farben und ein gestochen scharfes Bild. Im großen Display-Check geht es um LCDs mit all ihren Unterarten wie IPS aber auch um die Familie der OLED-Displays. inside-handy.de erklärt die wesentlichen Unterschiede zwischen den einzelnen Display-Arten.

Falsche oder fehlende Angaben im Datenblatt (LG Optimus 3D)?

Wenn Sie einen Fehler finden oder eine Funktion bzw. Daten kennen, die wir bisher nicht recherchieren konnten, so informieren Sie uns bitte und helfen Sie die Daten zu verbessern.

Klicken Sie dafür auf den nachfolgenden Link:

Fehler- oder Ergänzungsmeldung

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr