Mobile World Congress 2015

Mobile World Congress 2015 Logo

Im Jahr 2015 öffnet der Mobile World Congress vom 02. März bis zum 05. März seine Pforten. Mobilfunkunternehmen aus aller Welt nutzen die Aufmerksamkeit der Branche um ihre Produkte und Dienste einem Fachpublikum vorzustellen. Fast 2.000 Aussteller präsentieren sich auf dem Messegelände der Fira Gran Via.

Die Redaktion von inside handy ist vor Ort und berichtet von den neuesten Trends und Highlights der Mobilfunk-Welt. Alle Neuigkeiten gibt's in dieser Übersicht.

Themen: Live-Blog | News | Videos | Galerien | neue Handys

NEWS ZUM MOBILE WORLD CONGRESS 2015

Samsung Galaxy S6

Der koreanische Smartphone-Hersteller Samsung hat auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona seine neue Smartphone-Phalanx aufgestellt und forderte die Konkurrenten auf dem eigenen Messestand zum Duell im Kameravergleich auf. Dabei ging es vor allem um den integrierten Bildstabilisator des Galaxy S6 und S6 edge, auf den man bei Samsung besonders stolz ist. Nun wurde ein Video online gestellt, in dem das Lumia 930 gegen das Spitzenmodell antritt.

Kazam Tornado 552L

Kazam hat auf dem MWC in Barcelona das Tornado 552L vorgestellt - ein 5,5 Millimeter flaches Smartphone der Extraklasse. Der rumänische Hersteller Allview hat mit dem X2 Soul Pro das gleiche Gerät präsentiert - mit Allview-Logo auf der Glas-Rückseite. Dabei kommen beide Modelle vom Hersteller Gionee, der exakt das gleiche Smartphone auf der Messe als Elife S7 vorgestellt hat. Doch welches der Geräte kommt wann und zu welchem Preis nach Deutschland?

5G Netz

Der Mobile World Congress (MWC) in Barcelona ist die größte Mobilfunkmesse der Welt und die Hersteller von Smartphones, Tablets und smarten Lösungen für zu Hause und fürs Handgelenk präsentieren sich im Scheinwerferlicht auf der großen Bühne. Doch auch die Mobilfunknetz-Entwickler und -Betreiber geben sich ein Stelldichein, um die nächsten Ausbaustufen von LTE zu präsentieren und geben einen Ausblick auf die Zukunft des mobilen Datentransfers.

Sony Xperia Z4 Tablet

Die Gerüchte um den Marktverbleib von Sony sind im laufenden Jahr immer wieder neu aufgeflammt. Sonys Zurückhaltung auf den großen Shows CES und MWC im Frühjahr mit nur sehr wenigen Gerätevorstellungen haben den Abgesang auf Sony noch lauter werden lassen. Sony Marketing-Chef für Europa Björn Bourdin hat den Gerüchten nun auf dem MWC eine klare Absage erteilt und nennt inside-handy.de auch Gründe für einen Verbleib Sonys im Markt.

Saygus V2

Das Saygus V2 war die große Überraschung auf der Consumer Electronic Show (CES) in Las Vegas zu Beginn des Jahres. Auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona präsentierten die Amerikaner das Smartphone mit einem realistisch möglichen Speicher von 320 GB und einigen Möglichkeiten für Entwickler und Technik-Fans.

Monohm Runcible

Der Elektronikhersteller Monohm hat im Zuge des Mobile World Congress (MWC) ein radikal anders designtes Smartphone vorgestellt. Das Runcible besitzt ein kreisrundes Display und baut auf das Betriebssystem Firefox OS. In Zusammenarbeit mit Mozilla und der Elektronik-Schmiede KDDI will man damit die Post-Smartphone-Ära einleiten, in der kein Klingeln, Vibrieren oder Blinken den Nutzer stört.

Sengled Boost GU10 Lampe

Anfang des Jahres präsentierte Sengled, einer der führenden Hersteller von Smart-Lighting-Lösungen, auf der CES in Las Vegas erstmals seine smarten Lampen Boost, Snap und Pulse. Auch auf dem Mobile World Congress (MWC) war der Lampen-Hersteller vertreten. Mit im Gepäck: die neue Sengled Boost mit GU10-Sockel. Was die Sengled-Lampen können, zeigt inside-handy.de in einem kurzen Hands-On-Video.

Hisense G610M

In seiner bisherigen Laufbahn hat sich der chinesische Hersteller Hisense vor allem auf die Produktion von Haushaltsgeräten konzentriert, wie beispielsweise Kühlschränke. Smartphones und auch Tablets sind eher die Ausnahme als die Regel. Auf dem diesjährigen MWC hat Hisense nun allerdings sein neues Smartphone G610M vorgestellt.

Sony Bluetooth-Lautsprecher BSP60

Im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) hat Sony es sich nicht nehmen lassen, einen Bluetooth-Lautsprecher zu präsentieren. Das Gerät läuft unter dem Namen Sony BSP60 und befindet sich noch in der Entwicklungsphase. Er soll später beispielsweise auch eine Weckfunktion bekommen und vom Smartphone und Tablet aus steuerbar sein.

HTC One M9

Bereits im vergangenen Jahr gab es mehrfach Meldungen darüber, dass der Octa-Core-Prozessor Snapdragon 810 von Qualcomm zu heiß wird. Aus diesem Grund war der Mobile World Congress genau der richtige Ort um den Prozessor, der im HTC One M9 verbaut ist, einem AnTuTu-Benchmarktest zu unterziehen. Wie das Technik-Magazin Mobilissimo berichtet, konnte der erste Test wegen Überhitzung nicht abgeschlossen werden.

Toshiba Stylistic V535

Auf dem Mobile World Congress (MWC) hat Fujitsu das Outdoor- und Baustellen-Tablet Stylistic V535 vorgestellt. Mit einer IP-Zertifizierung von IP65 und vergrößertem Temperaturbereich, sowie einer Sturzhöhe von 1,8 m soll das V535 vor allem ein Begleiter auf der Baustelle oder dort sein, wo es schmutzig, staubig oder heiß ist.

Nokia N1

Der finnische Hersteller Nokia hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona sein erstes Android-Tablet vorgestellt. In China feierte das Nokia N1 bereits sein Debüt - hier ist es zum Preis von umgerechnet 220 Euro seit Ende Januar im Handel verfügbar. Wie Nokia auf dem MWC bekannt gibt, wird das 7,9 Zoll große Tablet noch in diesem Jahr seinen Weg nach Europa finden.

Honor 4X

Der Huawei-Ableger Honor hat am gestrigen Dienstag auf dem Mobile World Congress (MWC) alle überrascht und das sehr ambitionierte Phablet 6 Plus auch für den europäischen Markt vorgestellt. Dabei kam ein weiteres Phablet fasst unter die Räder: Das Honor 4X will für knapp 200 Euro im ambitionierten Einsteigerbereich für Furore sorgen.

Medion Life X6001

Medion ist mit dem Medion Life X6001 im Gepäck in Barcelona angereist, auch wenn das Phablet noch vor dem MWC Ende Februar vorgestellt worden ist. Auf der Messe konnte sich die Redaktion von inside-handy.de einen ersten Eindruck von dem Gerät machen und in einem Hands-on-Video festhalten.

Thorsten Dirks auf dem MWC 2015 in Barcelona.

"Die erste Halbzeit der Digitalisierung haben wir gegen die USA klar verloren!" Thorsten Dirks, Chef von Telefónica Deutschland, ist überzeugt, dass der europäische Telekommunikationsmarkt einer deutlichen Vereinfachung bedarf, um gegen die Konkurrenz aus Übersee bestehen zu können – "auch aus Asien droht scharfer Wettbewerb", wie Dirks am Dienstagabend am Rande des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona betonte.

Pebble Time Steel

In der vergangenen Woche hat Pebble über die Crowdfunding-Webseite Kickstarter seine zweite Smartwatch-Generation Pebble Time vorgestellt. Überraschend legt der Hersteller wenige Tage später ein Edelstahl-Modell auf dem MWC in Barcelona nach. Die Pebble Time Steel verfügt ebenfalls über ein Farbdisplay - ist im Vergleich zur Pebble Time, die über ein Plastikgehäuse verfügt, jedoch aus Edelstahl gefertigt.

Asus ZenFone Zoom

Auf der CES in Las Vegas Anfang des Jahres hat Asus eine erste Präsentation genutzt, seine neuen Smartphones ZenFone 2 und ZenFone Zoom anzupreisen. Während die technischen Details des ZenFone 2 bekannt gegeben wurden, hielt sich der Hersteller mit denen des ZenFone Zoom zurück. Auf dem aktuellen MWC wurden diese nun verraten.

Huawei MediaPad T1 8.0 Pro

Seit vergangener Woche ist das Huawei MediaPad T1 8.0 im Handel erhältlich - auf dem MWC in Barcelona legt der Hersteller plötzlich noch ein Pro-Modell nach. Bereits vor dem MWC hatte man mit weiteren Tablets der MediaPad-Serie gerechnet, eine Pro-Version kommt jedoch recht unerwartet. Das Huawei MediaPad T1 8.0 Pro kommt im Vergleich zu seinem Vorgänger mit LTE  - alle weiteren Spezifikationen bleiben jedoch relativ gleich. 

Blackberry Slider

Neben dem bereits gestern auf Mobile World Congress (MWC) vorgestellten Smartphone Leap, hat Blackberry auch einen weiteren neuen Prototyp präsentiert. Bei dem Gerät handelt es sich um das Smartphone mit dem vorläufigen Namen ''Slider'', welches eine Kombination aus einem Touch-Display und einer physischen Tastatur zum heraus ziehen werden soll.

Guess Connect Smartwatch powered by Martian

Smartwatches müssen nicht nur funktional, sondern auch modisch sein - kein Wundern also, dass auch die Modeindustrie auf dieses Marktsegment aufmerksam geworden ist. Das Modeunternehmen Guess hat daher gemeinsam mit dem Smartwatch-Hersteller Martian Watches sein erstes Wearable in Barcelona auf dem MWC vorgestellt: die Guess Connect. Dahinter verbirgt sich nicht nur ein Gerät, sondern gleich eine ganze Uhren-Reihe.

Telefónica O2 Basisstation

Telefónica Deutschland macht Nägel mit Köpfen: Ab Ende März wird damit begonnen, die beiden bisher unabhängig voneinander betriebenen Mobilfunknetze von E-Plus und O2 zusammenzuführen. 

Motorola Moto E 2. Gen.

Motorola hat auf dem Mobile World Congress (MWC) sein neues Einsteigergerät Mot E der 2. Generation mit LTE präsentiert. Mit dem Smartphone bringt Motorola den Datenturbo in seine unterste Moto-Klasse. Im Hands-On zeigt inside-handy.de was das 4,5 Zoll große Einsteigergerät kann.

Honor 6 Plus

Der Huawei-Ableger Honor hat schon vor einiger Zeit ein sehr interessantes Smartphone in der 5,5-Zoll-Klasse vorgestellt, doch nach Europa oder gar Deutschland sollte es eigentlich nicht kommen. Nun hat Honor auf dem Mobile World Congress alle überrascht und das sehr ambitionierte Phablet auch für den europäischen Markt vorgestellt.

Microsoft Lumia 640

Microsoft hat am gestrigen Montag seine beiden neuen Smartphones Lumia 640 und Lumia 640 XL vorgestellt. Die beiden Smartphones können in der unteren Mittelklasse eingeordnet werden und besitzen trotz signifikant unterschiedlich großen Displays sehr ähnliche technische Eigenschaften. Im Hands-On zeigt inside-handy.de wo die Unterschiede sind und welchen ersten Eindruck sie machen.

Allview X2 Soul Pro

Auch der rumänische Hersteller Allview präsentiert auf dem Mobile World Congress in Barcelona sein neues Portfolio. Mit dem Allview X2 Soul Pro präsentiert das Unternehmen ein Smartphone mit High-End-Ausstattung zu einem annehmbaren Preis - das Gerät soll zu einem Preis unter 400 Euro auf den Markt kommen.

Haier V5

Den britischen Hersteller Kazam kann auf dem MWC dieses Jahr mit 13 neuen Geräten wohl keiner übertrumpfen. Während Haier diese Anzahl auf der IFA 2014 vorgestellt hat, lässt sich der chinesische Hersteller mit 8 Geräten auch auf dem MWC nicht lumpen. Darunter sind sowohl drei Smartphones als auch drei Tablets, eine Smartwatch - und ein Tierhalsband.

Kazam Tornado 552L

Nachdem der britische Hersteller Kazam den Mobile World Congress mit einer ganzen Welle an neuen Geräten überflutet hat, hat das Unternehmen jetzt sein Spitzenmodell aus dem Hut gewirbelt: das Tornado 552L. Das Smartphone macht dabei dem Gionee Elife S7 Konkurrenz, denn Kazam setzt auch hier auf ein besonders schlankes Gehäuse von nur 5,5 Millimetern Dicke.

Das Gionee Eife S7

Der chinesische Hersteller Gionee hat auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona am gestrigen Montag sein neues Smartphone Elife S7 vorgestellt. Dabei erreichte der Hersteller nicht mehr ganz die Maße des eine Zeit lang dünnsten Smartphones der Welt aus dem eigenen Haus. Trotzdem hat inside-handy.de mal genauer nachgesehen, was da aus China zu erwarten ist.

Kazam

Der Hersteller Kazam hat auf dem MWC in Barcelona nicht nur ein Smartphone in der Hinterhand, sondern legt nach der Präsentation des Tornado 455L gleich noch acht weitere Smartphones nach. Darunter fünf Geräte der Android-Serie Trooper sowie drei Windows-Phone-Geräte der Thunder-Reihe. In der vergangenen Woche hatte der britische Hersteller außerdem noch drei Tablet-Modelle angekündigt.

Intel Atom Prozessor

Auch der Hersteller Intel ist auf dem diesjährigen Mobile World Congress (MWC) vertreten und hat neue Lösungen für Smartphones und Tablets vorgestellt. Im Gepäck waren die neue Generation der Atom-Prozessoren x3, x5 und x7 mit teilweise integrierten LTE.

Blackberry Leap

Nachdem Ende Februar bereits erste Bilder und technische Details an die Öffentlichkeit gelangt sind, hat Blackberry nun in Barcelona sein neues Smartphone Blakberry Leap vorgestellt. Das Gerät gliedert sich in die Reihe der Mittelklasse-Smartphones ein und bietet ein Touch-Display.

Huawei MediaPad T1 10

Huawei fährt auf dem Mobile World Congress eine recht kleinteilige Strategie. Auf der Pressekonferenz vor wenigen Tagen wurden nur Wearables vorgestellt, einen Tag später folgten ein Tablet mit Telefonfunktion sowie drei Smartphones der Y-Serie und nun holt Huawei zum dritten Vorstellungs-Schlag aus. Mit den MediaPad T1 zeigt Huawei ein Tablet in zwei Versionen: Eine 7-Zoll und eine 10-Zoll Version sollen das bisherige Angebot erweitern.

Das Gionee Eife S7

Nachdem Gionee mit dem Elife S5.5 und dem S5.1 immer dünnere Smartphones vorgestellt hatte, hätte man davon ausgehen können, dass der chinesische Hersteller mit dem Elife S7 noch schlanker wird. Doch stattdessen ist Gionee bei der Dicke seines ersten Gerätes geblieben: Das Elife S7 wurde auf dem Mobile World Congress in Barcelona mit einer Gehäusedicke von 5,5 Millimetern präsentiert.

Wiko Highway Star und Highway Pure

Der Franzose Wiko kündigte bereits Mitte Januar an, neue Geräte auf dem Mobile World Congress (MWC) zu präsentieren. Während das Ridge 4G schon Anfang Februar präsentiert wurde, offenbart Wiko auf der Messe in Barcelona nun zwei neue Smartphones der Highway-Serie. Auch Preise und Marktstart nannte der französische Hersteller bereits.

Vergleich iPhone 6 und HTC One M9

Auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona wurde gestern nicht nur das Samsung Galaxy S6 vorgestellt, auch HTC hat sein neues Flaggschiff an den Start geschoben. Mit dem One M9 haben die Taiwaner ein schickes Smartphone mit eigenständigem Design präsentiert, das mit dem neusten Prozessor von Qualcomm ausgestattet ist. Doch wie schlägt sich der edle Sportler gegenüber dem iPhone 6? Der Vergleich von inside-handy.de zeigt, was beide unterscheidet.

Samsung Galaxy S6 Edge

Das Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge wurden endlich auf dem diesjährigen Mobile World Congress präsentiert – wo zwischen S6 und dem Apple iPhone 6 verblüffende Ähnlichkeit nicht zu leugnen war. Die Technikseite PhoneArena hat nun einen ersten Benchmark-Test durchgeführt, dessen Ergebnisse recht eindrucksvoll sind.

Antenne LTE Mobilfunk Symbolbild

Der Chef der Deutschen Telekom, Timotheus Höttges, beklagt auf dem Mobile World Congress in Barcelona den Wettbewerb zwischen der Mobilfunk- und der Internet-Branche. So müssten Netzbetreiber Milliarden Euro investieren, um den Kunden einen immer besser werdenden Netzstandard zu bieten - die Internetbranche hingegen müsste nur einen Bruchteil dessen investieren und käme mit wesentlich weniger aus.

Panasonic Lumix CM1

Im September des vergangenen Jahres führte Panasonic auf der Photokina das Lumix Smart Camera CM1 vor – ein Android-Smartphone in Kombination mit einer Kompaktkamera. Während das Gerät Ende 2014 dann in einer kleinen Auflage in den Handel kam, gibt es das Lumix CM1 ab sofort in Deutschland wieder in größerer Stückzahl zu erwerben.

Lenovo A7000

Der Hersteller Lenovo hat in Barcelona nicht nur zwei Tablets, sondern auch zwei Smartphones in der Hinterhand. Mit dem Lenovo Vibe Shot präsentiert das chinesische Unternehmen ein Gerät, das vor allem durch seine Kamera überzeugen soll. Das A70000 hingegen verfügt über die Dolby-Atmos-Technologie. Bisher ist jedoch unbekannt, ob die zwei Geräte ihren Weg nach Deutschland finden werden.

Firefox OS

Bislang gab es Mozillas Betriebssystem Firefox OS fast ausschließlich für Schwellenländer. Wie der Konzern auf dem aktuellen MWC in Barcelona bekannt gibt, geht er nun mit diversen Mobilfunkanbietern Kooperationen ein, um Firefox OS künftig auch in Industrieländern vermarkten zu können.

Alcatel One Touch Idol Alpha

Alcatel hat auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona sein neuestes Mitglied in der Pixi-3-Familie vorgestellt. Das 7 Zoll große Tablet wird in der Einsteigerklasse auf Kundenfang gehen und kommt in drei Ausbaustufen daher: Während das WLAN-Modell komplett auf Mobilfunk verzichten muss, kann das Pixi 3 (7) 4G LTE mit einem Modul für den Datenturbo LTE glänzen. Dazwischen positioniert sich das 3G-Modell mit herkömmlicher Mobilfunkanbindung.

Jolla Tablet

Das finnische Start-up-Unternehmen Jolla feierte im vergangenen Jahr Erfolge mit seinem ersten Tablet, dass durch eine Kickstarter-Kampagne bei Indiegogo finanziert wurde. Auf dem diesjährigen MWC wird das Tablet erneut präsentiert sowie auch die neue Version des hauseigenen Betriebssystem Sailfish OS.

Samsung Gear VR Innovator Edition

Wenn ein neues Smartphone auf den Markt kommt, muss auch das Zubehör passend optimiert werden. Demnach hat der Hersteller Samsung auf dem MWC in Barcelona eine neue Version der Smartphone-Brille Gear VR angekündigt. Diese bringt nicht nur einige Verbesserungen und ein kompakteres Gehäuse mit sich, sondern verfügt auch über den Beinamen "Innovator Edition".

Doro Liberto 820 Mini

Nachdem der Hersteller Doro Ende des vergangenen Jahres das Senioren-Smartphone Liberto 820 auf den Markt gebracht hat, legt er pünktlich zum Mobile World Congress in Barcelona eine Mini-Version nach. Das Doro Liberto 820 Mini ist nach Herstellerangaben wie sein großer Bruder optimal auf die Bedürfnisse von Senioren zugeschnitten und bietet dabei den vollen Funktionsumfang eines Smartphones.

Kazam Tornado 455L

Der europäische Hersteller Kazam will seine Tornado-Reihe neu aufwirbeln und erweitert die Serie mit dem ersten LTE-fähigen Smartphone: dem Tornado 455L. Beim Kauf von einem registrierten Gerät bietet Kazam darüber hinaus eine Garantie über 3 Jahre sowie einen kostenlosen Umtausch bei Schäden.

Samsung Galaxy S6

Viele Gerüchte hat es im Vorfeld des Mobile World Congress (MWC) um das neue Samsung Galaxy S6 gegeben. Am Sonntagabend wurde das bis dato große Geheimnis um Samsungs neues Smartphone – das in einer Variante mit zwei zur Seite abfallenden Displays auch als Galaxy S6 Edge in den Handel kommen wird – gelüftet. Die Redaktion von inside-handy.de zeigt auf, welche Änderungen sich im Vergleich zum Vorgänger Galaxy S5 ergeben haben.

Huawei Y625

Huawei hat am gestrigen Sonntag in der Pressekonferenz etwas enttäuscht und nur Wearables vorgestellt. Jetzt hat man gleich 3 Smartphones der Y-Reihe und ein Tablet mit Telefonfunktion nachgeschoben. Die Einsteiger-Smartphones wollen mit günstigem Preis und Displays von 4 bis 5 Zoll Diagonale überzeugen. Das Mediapad X2 hingegen beinhaltet ein mächtiges 7-Zoll-Display.

Archos

Auch der französische Hersteller Archos ist in diesem Jahr in Barcelona vertreten und stellt seine Neuheiten auf dem MWC vor. Im Gepäck hat Archos eine Software, die Speicher mit beliebigen Micro-SD-Karten kombinieren kann. Hinzu kommen drei neue Android-Tablets namens ''Magnus Range'' mit verschiedenen Speicherkapazitäten.

Fujitsu Logo

Während andere Hersteller noch Fingerabdrucksensor zum Entsperren ihrer Smartphones benutzen, geht Fujitsu nun einen Schritt weiter. Der japanische Konzern hat auf dem diesjährigen Mobile World Congress (MWC) einen Smartphone-Prototyp vorgestellt, der einen Irirs-Scanner verbaut hat.

Microsoft Lumia 640

Microsoft hat gerade auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona zwei neue Smartphones in der unteren Mittelklasse vorgestellt. Mit dem Lumia 640 und dem Lumia 640 XL beerben sie die Lumias 630 und 635. Beide Modelle werden als günstige Variante ohne und als etwas teurere Variante mit LTE ab April auf den Markt kommen.

Sony Xperia M4 Aqua

Auch Sony nutzt den MWC um dem Fachpublikum zwei neue Geräte zu präsentieren. Wer auf ein neues Smrtphone-Flaggschiff, zum Beispiel das Xperia Z4, gewartet hat, muss sich wohl noch ein paar Monate gedulden. Im MWC-Gepäck hat Sony mit dem Xperia Z4 Tablet ein wasserdichtes 10-Zoll-Leichtgewicht. Darüber hinaus bekommt die Smartphone-Mittelklasse Zuwachs: Das Xperia M4 Aqua ist ebenfalls wasserdicht und bringt das Design des Z3 zum Preis von 279 Euro.

Lenovo Tab2 A10-70

Lenovo hat im Zuge des MWC drei neue Tablets vorgestellt, darunter auch das MIIX 300, das mit Windows 8.1 als Betriebssystem kommt. Die beiden anderen Tablets gehören zur A-Serie und nutzen Android als Bertriebssystem. Ob es die drei Tablets auch hierzulande in die Geschäfte schaffen, ist allerdings noch unklar.

LG Spirit

Überraschungen konnte man von LG zum diesjährigen Mobile World Cogress (MWC) nicht mehr erwarten. Schon im Vorfeld hatte der südkoreanische Konzern seine Munition verschossen und neben der LG Watch Urbane sowie der LG Watch Urbane LTE verschiedene neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt. Die Redaktion von inside-handy.de nutzte am Rande des MWC die Gelegenheit, mit Produktmanager Alexander Perederi über die aktuelle Mittelklasse-Offensive zu sprechen.

Samsung Galaxy S6 Edge

Dass Samsung die Preise seiner neuen Spitzenmodelle Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge zunächst unter Verschluss gehalten hat, war offenbar gut einkalkuliert. Die anwesenden Pressevertreter sollten über Technik, Software und Design berichten und nicht über die Preiszettel an den beiden Smartphones, mit denen Samsung nun eine magische Grenze überschritten hat.

Sandisk Ultra microSDXC UHS 1

SanDisk hat im Vorfeld des MWC ein Micro-SD-Karte mit einer Kapazität von 200 GB vorgestellt. Mehr Speicher als die Ultra microSDXC UHS 1 bietet bislang keine andere Micro-SD. Zudem zeigte SanDisk eine Speichererweiterung namens iXpand für iOS-Geräte, die beispielsweise den Speicher des iPhone 6 um 128 GB ergänzt.

Alcatel One Touch Idol 3

Die Smartphone-Welt steht Kopf: Unter dem Motto "upside down" präsentiert Alcatel auf dem MWC in Barcelona sein neues Spitzenmodell Idol 3. Das Gerät hat an seinen beiden kurzen Seiten sowohl einen Lautsprecher als auch ein Mikrofon, kann also auch auf dem Kopf stehend benutzt werden. In zwei Versionen mit 4,7 und 5,5 Zoll soll es für Alcatel in diesem Sommer auf Kundenfang gehen. Helfen wird dabei der günstige Preis, zu dem es in den Handel kommt.

Huawei Logo

Überraschung auf dem Mobile World Congress (MWC): Der ambitionierte Smartphone-Herausforderer aus China, Huawei, hat die weltgrößte Mobilfunkmesse in Barcelona nicht dazu genutzt, um neue Smartphones oder Tablets zu präsentieren. Gespielt wurde ausschließlich die Wearables-Karte: Zwei Fitness-Armbänder und die erste Huawei Watch – das war's. Weitere Neuigkeiten gab es aber auch. Vor allem mit Blick auf das eigene Markenimage.

OnePlus One

Die Vorstellung des HTC M9 wurde auch von der Konkurrenz genau beobachtet. Bei OnePlus konnte man es sich nun nicht verkneifen, ironische Kommentare zu den dezenten Design-Änderungen des neuen Modells abzugeben. Auf seiner Facebook-Seite zeigt OnePlus ein Bild des HTC One M9 und der beiden Vorgängermodelle und gratuliert zu den kleinen Änderungen des neuen Modells.

Alcatel One Touch Watch

Schon zur Consumer Electronic Show (CES) in Las Vegas wurde die Alcatel OneTouch Watch vorgestellt. Auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona wurde gerade verkündet, dass die smarte Uhr auch nach Deutschland kommen wird und hierzulande dann für voraussichtlich 169 Euro erhältlich sein soll.

Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge

Genau ein Jahr lang mussten Samsung-Fans auf das nächste Galaxy-S-Flaggschiff warten, ehe am Sonntagabend im Convention Center in Barcelona anlässlich des Mobile World Congress (MWC) das Galaxy S6 und auch eine S6-Edge-Variante vorgestellt wurde. Die Redaktion von inside-handy.de war live vor Ort und zeigt, welche Veränderungen und technische Neuheiten Samsung in seinem neuem Topmodell untergebracht hat.

Fitness-Armband HTC Grip

Natürlich waren bei HTCs MWC-Event alle Augen auf das neue Smarthone-Flaggschiff One M9 gerichtet. Nebenbei haben die Taiwaner jedoch auch eine Virtual-Reality-Brille angekündigt und ein Fitness-Armand vorgestellt. Die Brille soll als Entwickler-Version unter dem Namen Vive noch im Frühling erscheinen. Das Fitness-Armband trägt den Namen Grip und soll im Frühjahr zunächst in den USA erscheinen.

Mediatek MT8173

Der Chip-Hersteller Mediatek zeigt auf dem Mobile World Congress zwei neue Prozessoren für mobile Geräte. Dabei handelt es sich zum einen um der ersten mobilen Prozessor, der mit der ARM-Cortex-A72-Architektur ausgestattet ist, und einen neuen Octa-Core-Prozessor auf 64-bit-Basis. Außerdem kündigt das Unternehmen an, demnächst vermehrt als Investor zu agieren.

HTC One M9

HTC hat gerade sein neues Spitzenmodell One M9 vorgestellt. Mit dem verbessertem Topgerät im Smartphone-Portfolio wollen die Taiwaner das Design des M7 modern interpretieren und hochwertige Technik vernünftig einsetzen. Dabei legt HTC fast überall eine Schippe auf das One M8 drauf und verpackt es in ein gefälliges Metall-Gehäuse. Ob HTC den Spagat zwischen Vernunft, High-End, Klobigkeit und Eleganz schafft, klärt das Hands-On von inside-handy.de.

HTC One M9

HTC hat gerade auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona sein neues Flaggschiff One M9 vorgestellt. Die Taiwaner haben die technischen Eigenschaften auf den neusten Stand gebracht und kräftig am Design gefeilt. Hier geht man allerdings nicht im Sturm in die Zukunft, sondern besinnt sich auf die eigene Vergangenheit in Form des ehemaligen Spitzenmodells One M7.

Huawei Mediatab X2

Huawei hat auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona gerade drei Wearables vorgestellt. Doch damit ist Huawei anscheinend noch nicht fertig mit Neuheiten. Gleichlautenden Medienberichten zufolge, hat Huawei noch den Nachfolger des Mediapad X1 im Köcher und wird das Mediapad X2 noch auf dem MWC vorstellen. Das könnte am Dienstag oder Mittwoch passieren. Nach Aussage von Huawei werden dann noch weitere Geräte vorgestellt.

Huawei

Huawei hat auf dem Mobile World Congress drei neue Produkte vorgestellt: Eine neue Smartwatch, einen Fitness-Tracker und ein neues Micro-Head-Set sollen die Kunden begeistern. Die Chinesen bauen dabei voll auf variable Wearables und sparen sich die Präsentation eines Smartphones oder Tablets. Die beiden für den Unterarm gedachten Geräte kommen mit vielen verschiedenen Armbändern und Designs – Das Head-Set soll vor allem sportive Menschen ansprechen.

LG Watch Urbane LTE

Überraschung aus dem Hause LG. Der südkoreanische Elektronikkonzern hat am Donnerstag mit der Watch Urbane LTE eine weitere Smartwatch präsentiert, die dem vor zehn Tagen präsentierten Modell Watch Urbane stark ähnelt, sich aber doch in einigen wichtigen Punkten vom Schwestermodell unterscheidet. Update 01. März: In Deutschland wird es, zumindest vorerst, nur eine Variante der LG Watch Urbane ohne LTE zu kaufen geben.

LG Spirit

Und jährlich grüßt das Mumeltier: Auch in diesem Jahr hat LG im Vorfeld des Mobile World Congress (MWC) erste Details zu seinen neuen Smartphones verraten, die im Laufe der kommenden Wochen in den Handel kommen werden. In diesem Jahr wurden gleich vier neue Mittelklasse-Modelle vorgestellt, die alle ab Werk auf Android 5.0 Lollipop basieren. Update 01.März: Hands-On-Fotos und Preise der Geräte

Acer Liquid M 220

Auch Acer nutzt den MWC in Barcelona um die Highlights für das Jahr 2015 zu präsentieren. Das bereits seit letztem Freitag bekannte Liquid Jade Z wird als Liquid Jade Z Plus auf den deutschen Markt kommen. Mit dem Liquid M220 Plus stellt Acer das erste Windows Phone seit Jahren vor und greift dieses Segment mit einem Kampfpreis von 89 Euro an.

HTC One M9

Am morgigen Sonntag werden mit HTC und Samsung zwei Schwergewichte der Branche ihre neuen Flaggschiff-Smartphones vorstellen. Nun kommt ein vorschneller Tester HTC zuvor und hat auf Youtube sein Hands-On-Video schon heute gepostet. Darin sind die Neuerungen des HTC One M9 beschrieben und es zeigt das Smartphone im Vergleich mit dem One M8 und dem One M7.

MWC

Der Mobile World Congress (MWC) in Barcelona steht vor der Tür und die Hersteller wollen die Kunden wieder mit neuen Produkten für sich gewinnen. Unter anderem haben HTC, Samsung und Microsoft einiges im Messe-Gepäck. Doch auch andere Hersteller abseits des Mainstreams haben ein paar Pfeile im Köcher. Welche das sind und was neben Samsungs Galaxy S6 und S Edge, sowie dem neuen HTC-Flaggschiff One M9 zu erwarten ist, fasst inside-handy.de zusammen.

Huawei Watch

Huawei wird auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona eine neue Smartwatch vorstellen. Wie Werbeplakate auf dem Flughafen im Vorfeld der Messe verraten, wird die Huawei Watch eine äußerlich variable Uhr werden, die mit einem runden Display die Kunden überzeugen will.

Meizu MX4

Der chinesische Smartphone-Hersteller Meizu ist für seine gut ausgestatteten und dabei vergleichsweise günstigen Geräte bekannt. Bisher vertraut man dabei auf Googles Betriebssystem Android und strikt es zum eigenen Ableger Flyme OS um. Doch nun versucht sich Meizu am für Smartphones noch blutjungen Betriebssystem Ubuntu. Es wurde bisher nur vom spanischen Start-Up BQ eingesetzt und feierte erst vor wenigen Tagen Deutschlandpremiere.

Emporia Smart

Emporia, österreichischer Spezialist für Senioren-Handys und Feature-Phones, hat zum Mobile World Congress (MWC) in Barcelona sein erstes Smartphone im Gepäck. Ganz von der Hardware-Tastatur will sich Emporia allerdings doch nicht lösen und spendiert seinem Debüt-Smartphone eine klappbare haptische Tastatur, die einen Teil des Touchscreens bedeckt oder abgeklappt den kompletten 4,5 Zoll großen Bildschirm freigibt.

Archos

Der französische Hersteller Archos hat am Donnerstagabend bekanntgegeben, dass auf dem nahenden Mobile World Congress (MWC) in Barcelona drei neue Smartphones zu sehen sein werden. Neben dem schon vor wenigen Tagen für die CeBIT angekündigten 52 Platinum wurden Details zum 59 Xenon und 62 Xenon verraten.

HTC Logo

In drei Tagen wird HTC sein neuestes Top-Modell, das One M9, der Öffentlichkeit vorstellen. Allerdings soll sich nich nur ein Handy im Reisegepäck der Taiwaner befinden. Angeblich will man auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona etwas vorstellen, von dem keiner etwas weiß.

Sony Xperia Z4 Tablet

Der MWC rückt näher und mit ihm auch neue Smartphones und Tablets von namhaften Herstellern wie Samsung und Sony. Mittlerweile weiß man recht genau, was auf der Messe zu sehen sein wird. Neben dem Galaxy S6 und eine kurvigen Version des Samsung-Flaggschiffs werden die Koreaner wohl auch das Galaxy Tab S2 vorstellen. Sony hingegen wird wohl auf das Xperia Z4 verzichten - auf ein Xperia Z4 Tablet aber anscheinend nicht.

Kyocera TORQUE KC-S701

Echte Innovationen suchte man bei neuen Smartphones in der jüngsten Vergangenheit oft vergeblich. Mit einem neuen Display-Panel, das derzeit von Kyocera entwickelt wird, könnte aber mal wieder eine echte Neuerung vorgestellt werden. Der Bildschirm soll mit Solarzellen ausgestattet sein, aus denen das Smartphone seine Energie beziehen kann.

Kazam

Der britische Smartphone-Hersteller Kazam hat insgesamt acht Smartphones der Trooper- und Thunder-Linie und drei Tablets der L-Reihe vorgestellt. Der Produktschwall beinhaltet unter anderem Kazams erste Windows-Tablets und verschieden große Android-Smartphones mit LTE. Dazu kommen zwei neue Smartphones mit Windows Phone und die Einführung einer neuen Serie von Feature Phones.

LG G Flex 2 rot Hands-On

LG hat für den Mobile World Congress (MWC) in Barcelona den Marktstart des neuen gekrümmten Spitzenmodells G Flex 2 angekündigt. Damit ist es das erste Smartphone mit dem neuen Prozessor Snapdragon 810 von Qualcomm, das offiziell zu haben ist. Neben dem Prozessor will das G Flex 2 wie schon sein Vorgänger vor allem durch sein gekrümmtes Display überzeugen.

Bargeldloses Bezahlen mit dem Smartphone per Yapital-App

Giesecke & Devrient (G&D) entwickelt seit Jahren nicht nur Banknoten, sondern auch mobile Chipkarten und Sicherheitslösungen. Auf dem nahenden Mobile World Congress (MWC) in Barcelona will das Unternehmen ab Anfang März nach eigenen Angaben zeigen, wie das mobile Bezahlen mit dem Smartphone noch sicherer gemacht werden kann.

T-Mobile

Nachdem am Wochenende eine neues Teaser-Video von Samsung aufgetaucht ist, hat nun T-Mobile USA die Vorbereitungen zum Marktstart des Galaxy S6 Edge auch offiziell begonnen. T-Mobile-Chef John Legere hat auf Twitter auf den Teaser hingewiesen und angekündigt, das Galaxy S6 Edge auch über T-Mobile USA zu vertreiben. Dazu gibt es auf der Webseite des Mobilfunkanbieters das bisher klarste Bild des neuen Flaggschiffs.

HTC One M9

Nun ist es offiziell: HTC wird auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona ein neues HTC One vorstellen. Was bisher nur ein Gerücht war, wurde am Dienstag im Rahmen der beiden am Dienstagabend ausgetragenen Spiele der UEFA Champions League offiziell bekanntgegeben. HTC schaltete als Sponsor der UEFA eine reichweitenstarke Bandenwerbung, die keine Zweifel an der Smartphone-Neuvorstellung mehr zulässt.

LG Watch Urbane

Zwei Wochen vor Beginn des Mobile World Congress (MWC) hat LG überraschend eine neue Smartwatch präsentiert. Erstmals zu sehen sein wird die Uhr aber dennoch erst ab Anfang März auf dem Messegelende in Barcelona. Die LG Watch Urbane wirkt wie eine klassische Armbanduhr, wie ein typischer Chronometer, und besitzt ein rundes Ziffernblatt. 

VIDEOS ZUM MOBILE WORLD CONGRESS 2015

HANDYS NEU ZUM MOBILE WORLD CONGRESS 2015