IFA 2017 (Internationale Funkausstellung)

IFA 2017 (Internationale Funkausstellung) Logo

Die Messe IFA Berlin, früher auch Internationale Funkausstellung Berlin, ist eine Messe mit dem Fokus auf Consumer-Elektronik. Über 1.000 Aussteller zeigen auf der IFA Messe Berlin alles vom Flachbild-TV-Giganten bis zum winzigen Fernseh-Handy, vom mobilen Medienplayer bis zum kompletten Heimkino – die internationale Funkausstellung Berlin präsentiert faszinierende Highlights aus allen Bereichen der Unterhaltung. Darüber hinaus findet der Besucher auch die führenden Marken für Hausgeräte.

Die IFA Berlin Messe ist weltweit einzigartig in ihrer Kombination aus Publikums- und Ordermesse. Als Schaufenster für Innovationen und zukunftweisenden Technologien wird die IFA durch ein spektakuläres Entertainment-Programm und jede Menge Stars und Sternchen begleitet.

Die Redaktion von inside handy ist vor Ort und berichtet von den neuesten Trends und Highlights der Technik-Welt. Alle Neuigkeiten gibt's in dieser Übersicht.

Themen: Live-Blog | News | Galerien | neue Handys

NEWS ZUR IFA 2017 (INTERNATIONALE FUNKAUSSTELLUNG)

Sony Logo

Sony wirkte in den vergangenen Jahren wie ein Patient auf dem deutschen Smartphone-Markt. Als einer der Pioniere in Sachen moderne Handys, wichtig insbesondere in der Übergangszeit vom Handy zum Smartphone als Sony-Ericsson, schien das japanische Unternehmen den Anschluss verloren zu haben. Hinter den Kulissen hat sich jedoch mehr getan, als man von außen sieht.

Asus RT-AX88U Router

Auf der Internationalen Funkaustellung (IFA) 2017 in Berlin wurden zwar viele Smartphones wie das neue Flaggschiff aus dem Hause LG, das V30, vorgestellt, doch auch andere, klassischere Funk-Bereiche gingen keineswegs leer aus. So hat Asus seinen ersten Router präsentiert, der den neuen und schnelleren WLAN-Standard ax unterstützt.

Alcatel Logo

Alcatel hat auf der IFA 2017 in Berlin mit dem Idol 5 und dem Idol 5S, sowie dem A7 und dem A7 XL vier Smartphones und mit einer Smartwatch für Kinder auch ein neues Wearable vorgestellt. Wohin man am Markt mit diesen Produkten will und wie es zur Zeit um den französischen Traditionshersteller bestellt ist, zeigt die Redaktion von inside-handy.de im Gespräch mit Jens Uwe Theumer, Europa-Chef Alcatels.

Bea-fon SL820

Der österreichische Hersteller Bea-fon präsentiert sich auf der IFA in Berlin in diesem Jahr mit einem interessanten Gerät, das die Welten der Senioren-Handys und WhatsApp verbinden will. Dazu bietet es eine durchdachte Notruf-Lösung, inklusive mechanischen Button und eine Tracking-Funktion um den Nutzer zu finden.

Powermax P600S

Neben bekannten Smartphone-Herstellern wie Samsung, Huawei und Apple veröffentlichen jährlich auch zahlreiche kleinere Unternehmen ihre Smartphones. Aktuell hat der Batterie-Hersteller Energizer gleich zwei neue Modelle präsentiert, die jeweils eine Besonderheit vorweisen können.

Telekom CarConnect

Smartphone, Smartwatch, Smart-TV, Smart Home. Die Liste von schlauen und vernetzten Gegenständen wächst von Tag zu Tag an. Aktuell hat die Telekom einen Adapter vorgestellt, der nahezu jeden Wagen zu einem Smart-Car aufwerten kann.

Wileyfox Logo

Der britische Hersteller Wileyfox ist bekannt dafür, seine Smartphones nicht unbedingt mit Android von der Stange auszurüsten. Nun geht man beim Betriebssystem offenbar ganz neue – und gleichzeitig alte – Wege. Das auf der IFA 2017 gezeigte Wileyfox Pro erscheint mit Windows-Betriebssystem. Dennoch gibt es auch Neuigkeiten für die Android-Smartphones des Herstellers.

BQ Aquaris X5 Plus

Die erste Reaktion aus Spanien: BQ hat auf das Akkuproblem des Aquaris X5 Plus mit einem Statement reagiert und versucht die Gemüter zu beruhigen. Detaillierte Informationen warum sich die Akkus des Mittelklasse-Modells nach einiger Zeit aufblähen, hat man ebenfalls veröffentlicht. Nun spricht Europachef Xavier Gastaminza mit der Redaktion von inside-handy.de anlässlich der IFA in Berlin über die Probleme mit den Akkus.

LG Electronics Logo

Bei LG war in den vergangenen Jahren der Wurm drin. Das LG G5 und das G6 sind nicht so gut angekommen wie es zu erwarten war, das modulare System wurde nach nur einem Gerät wieder eingestellt, die Marktanteile stagnierten schon vor diesen Einschnitten und tun es immer noch. Doch LG gibt nicht auf und will zurück in die Spur. Wie verriet Marketing-Managerin Kira Werner der Redaktion von inside-handy.de auf der IFA in Berlin.

Wiko Tommy 2 Plus

Der Auftritt von Wiko auf der IFA stand ganz im Zeichen der neuen View-Serie mit besonders ausfüllenden Bildschirmen. In dessen Windschatten hat Wiko aber auch seine Erfolgslinien aktualisiert. Tommy und Lenny erscheinen in neuen Versionen, das Wiko Harry ist hingegen ganz neu.

Movetime Family Watch MT30 Kinder-Smartwatch

Unter dem Namen Movetime Family Watch MT30 haben TCL – unter anderem Hersteller der Alcatel-Smartphones – und der bekannte Chip-Hersteller Qualcomm eine neue Smartwatch vorgestellt. Das Wearable richtet sich besonders an Kinder, klassische Eltern-Funktionen sind aber inklusive.

Zopo Mobile Logo

Der chinesische Smartphone-Hersteller Zopo Mobile hat die IFA in Berlin genutzt, um gleich zwei neue Smartphones vorzustellen. Neben dem Modell P5000 wurde auf der Messe auch das Z5000 gezeigt. Beide Modelle sind mit einem großen 5.000-mAh-Akku ausgestattet. Die restliche Ausstattung sorgt allerdings dafür, dass sich der Verkaufspreis auf einem überschaubaren Niveau halten dürfte.

mobilcom-debitel Logo

Wem das mobile Internet per UMTS- oder LTE-Verbindung nicht ausreicht, der kann sich von freenet nun eine Hotspot-Flatrate buchen. Nach Angaben des Providers besteht damit Zugriff auf rund 50 Millionen Hotspots. Und die stehen nicht nur in Deutschland zur Verfügung, sondern weltweit in 120 Ländern.

freenetmobile Logo

Der Service-Provider freenet schickt neue Tarife bei freenet Mobile ins Rennen. Auf den ersten Blick sehen die Änderungen überschaubar aus. Betrachtet man die Konditionen aber genauer, wird deutlich, dass sich auch beim verwendeten Netz zum Teil etwas getan hat.

Caterpillar

Hart im Nehmen, wasser- und staubdicht: Die neuen Smartphones Cat S31 und Cat S41 sowie das neue Tablet Caterpillar T20 strotzen nur so vor Outdoor- und Baustellen-Flair. Die drei neuen Geräte des Herstellers Cat phones kleckern nicht wenn es um Rugged-Design geht, klotzen jedoch auch beim Preis. Auf der IFA 2017 wurden auch erste Informationen zum neuen Flaggschiff bekannt.

Acer Liquid M 220

2-in-1-Tablets erfreuen sich auf dem Markt der Unterhaltungselektronik immer noch großer Beliebtheit. Mit dem Switch 7 Black Edition von Acer zeigt der Hersteller auf der IFA 2017 nun ein Modell, das erstmalig ohne Lüfter auskommen soll. Die Redaktion konnte das Tablet schon in einem ersten Hands-On testen. Ebenfalls auf der Messe in Berlin stellte das Unternehmen sein Mixed-Reality-Headset in Kooperation mit Microsoft vor.

Windows 10 Fall Creators Update mit Stiftbedienung

Microsoft geht mittlerweile ins dritte Jahr mit Windows 10. Das Prinzip, dass Windows 10 einem ständigen, dynamischen Entwicklungsprozess ausgesetzt ist, scheint zu fruchten. Die turnusmäßigen, großen Funktionsupdates öffnen immer neue Wege. Das nächste soll schon bald folgen.

Huawei Kirin 970 Prozessor

Neuvorstellungen sind Chefsache: Bei Huawei ist das nicht anders; und so präsentierte CEO Richard Yu auf der IFA 2017 den neuen Prozessor der Chip-Sparte des Unternehmens. Der Huwei Kirin 970 soll Maßstäbe setzen. Natürlich spielt bei Huawei dabei auch die Netzkompatibilität eine große Rolle.

Phicomm

Im Januar konnte die Redaktion von inside-handy.de mit Phicomms Europa-Geschäftsführer Dr. Jie Lin über die Zukunft des Unternehmens sprechen. Dabei wurde deutlich, dass die "bayrischen Chinesen" eine neue Richtung einschlagen und sich vermehrt auf den Smart-Living-Bereich konzentrieren. Auf der IFA in Berlin gab Jie Lin nun erneut einen Eindruck, wo sich das Unternehmen sieht und wie sich die Ziele des Jahresanfangs bisher entwickelt haben.  

Wiko View Prime auf der IFA 2017

Schon auf dem MWC Anfang des Jahres in Barcelona lud Wiko zur großen Standeröffnung ein, um die Enthüllung des Smartphones Wim zu zelebrieren. Knapp ein halbes Jahr später auf der aktuellen IFA in Berlin, sind direkt drei neue Smartphones einer neuen Produktreihe im Gepäck: Das Wiko View, View XL und View Prime. inside-handy.de konnte die Modelle bereits genauer ansehen.

DJI Logo

Neben Smartphones und Tablets können Hersteller auf der Internationalen Funkausstellung 2017 in Berlin auch zahlreiche Technik-Neuheiten aus anderen Bereichen aufzeigen. Dazu zählt auch das chinesische Technologieunternehmen DJI, das vor allem für seine ferngesteuerten Drohnen bekannt ist.

Congstar Logo

Nicht nur die Deutsche Telekom hatte am Freitag auf der IFA in Berlin viele spannende Neuigkeiten zu verkünden, sondern auch die zum Konzern gehörende Tochtermarke congstar. Um es gleich vorweg zu nehmen: Auch in naher Zukunft ist es bei congstar nicht möglich, in klassischen Handytarifen das LTE-Netz der Deutschen Telekom zu nutzen. Es gibt aber andere, spannende Neuigkeiten aus der Tarifwelt des Premium-Discounters.

Huawei Logo

Auf der IFA 2017 präsentiert sich der chinesische Hersteller Huawei selbstsicher: Mit dem Y6 Pro 2017, Nova 2 und dem Wearable Band 2 Pro zeigt man neue Geräte, die eher in die untere Preisklasse zu verorten sind. Das neue Flaggschiff Huawei Mate 10 blieb der Messe hingegen fern. Ein durchaus überraschendes Statement: Noch vor einem Jahr wollte das Unternehmen den Budget-Bereich hinter sich lassen.

Alcatel Logo

Bereits zum Mobile World Congress 2017 (MWC) in Barcelona wurde erwartet, dass Alcatel sein neues Premium-Modell Idol 5 vorstellt. Das Smartphone zeigte sich jedoch nicht auf der Messe in Barcelona. Nun ändert sich dies rasant, denn das Gerät erblickt zusammen mit dem Idol 5s erstmalig auf der IFA 2017 in Berlin das Licht der Öffentlichkeit. inside-handy.de hat die aktuellen Flaggschiffe sich schon einmal ausführlich in einem Hands-On anschauen können.

Alcatel Logo

Pünktlich zur IFA 2017 hat die französische Handy-Marke Alcatel mehrere neue Modelle vorgestellt. Zwei davon richten sich an Nutzer, die vor allem auf Akku-Leistung und Kamera-Funktionen Wert legen. Das Alcatel A7 und das Alcatel A7 XL sind anhand ihrer technischen Details in die Smartphone-Mittelklasse zu verorten. Was die Handys genau können, klärt die Redaktion von inside-handy.de in einem Hands-On direkt von der IFA.

Deutsche Telekom Logo

Die Deutsche Telekom hat die IFA in Berlin genutzt, um einen aktuellen Überblick zum Breitband-Ausbau in Deutschland zu geben. Teil davon ist auch, dass es künftig möglich sein wird, einen Internetanschluss mit einer Bandbreite von bis zu 1.000 Mbit/s zu buchen. Doch nicht nur das: Auch im Mobilfunk stellt die Telekom ihren Kunden nun zumindest ein halbes Gigabit zur Verfügung.

Garmin Logo

Drei neue Smartwatches aus dem Hause Garmin wurden auf der IFA 2017 vorgestellt. Jedes Modell hat jedoch seinen eigenen Fokus. So ist das vivoactive 3 mit einigen Besonderheiten wie NFC ausgestattet. vivosport kommt hingegen ohne einen solchen Schnickschnack aus und will mit Funktionalität überzeugen. Die vivomove HR präsentiert sich im schicken Design. Die Redaktion hat sich alle Wearables im Hands-On genauer angesehen.

LTE-Antennen vor dem O2 Tower in München

Telefónica Deutschland will die mobile Freiheit in Deutschland neu definieren. Wenn in Kürze neue O2-Free-Tarife mit bis zu 25 GB monatlichem LTE-Datenvolumen verfügbar sind, "ist kein Hotspot-Hopping mehr nötig", wie Telefónica-Deutschland-Chef Markus Haas am Donnerstag am Rande der IFA in Berlin bekanntgab. "Wir läuten das Ende der Zurückhaltung beim mobilen Surfen in Deutschland ein", sagte der Manager gegenüber ausgewählten Medienvertretern.

Sony Xperia XZ1

Mit zwei neuen Flaggschiffen und einem Mittelklasse-Gerät will Sony bei der IFA punkten. Das Xperia XZ1 und das XZ1 Compact sind klar in der Oberliga des Smartphone-Marktes verortet, während das XA1 Plus die Mittelklasse aufmischen soll. Den Trend zur Doppelkamera geht man bei keinem Modell mit, baut aber auf den neuesten Prozessor von Qualcomm und das altbewährte Design. Die inside-handy.de-Redaktion konnte sich einen ersten Eindruck verschaffen.

Logo von Fossil

Nicht nur Smartphones werden auf der IFA 2017 vorgestellt. Auch neue Wearables präsentieren sich auf der Messe in Berlin. Darunter ist auch der bekannte Accessoire-Hersteller Fossil, der mit direkt drei Modellen auffährt. Zwei davon, die Q Venture und Q Explorist, sind schon bekannt. Neu ist hingegen die Hybrid-Smartwatch Q Commuter.

O2 Logo

Telefónica Deutschland wagt auf dem deutschen Mobilfunkmarkt den Angriff auf großer Spur: Nachdem der Geburtstagstarif O2 Free 15 auf eine starke Nachfrage gestoßen ist, wird das Angebot an Free-Tarifen ab dem 6. September umfangreich umgebaut – hin zu deutlich mehr monatlich nutzbarem Datenvolumen. Die Redaktion von inside-handy.de stellt die neue Tarifstruktur vor.

Logo von Nokia (2016)

"Ich habe den besten Job der Welt!" Pekka Rantala, Marketing-Chef von HMD Global, Lizenznehmer der bekannten Smartphone-Marke Nokia, ist sichtlich erfreut, als er am Donnerstag am Rande der IFA über das sprechen darf, was Nokia in der jüngsten Vergangenheit schon erreicht hat. Er sagt aber auch: "Wir befinden uns noch am Anfang."

Fairphone 2

In Berlin findet zur Zeit die Internationale Funkausstellung statt. Zahlreiche Elektronikhersteller stellen neue Hard- und Software vor. Auch Fairphone konnte auf seiner heutigen Pressekonferenz mit einer Innovation überzeugen. Erstmals bietet das Unternehmen Hardware-Upgrades für sein Fairphone 2 an. Die Redaktion von inside-handy.de hat alle Informationen zu den neuen Modulen. 

Samsung Gear Sport

Sport, Sport, Sport! Samsung hat sich entschieden, die IFA in Berlin zu nutzen, um sich von der besonders fitten Seite zu zeigen. Wie schon im Jahr 2016, als die Smartwatches Gear S3 Classic und Gear S3 Frontier vorgestellt wurden, wird auch in diesem Jahr das Themenfeld Wearables in den Fokus gerückt. Verwunderlich ist das nicht, denn das neue Smartphone-Flaggschiff Galaxy Note 8 wurde kürzlich im Rahmen einer eigenen Keynote präsentiert.

Asus Logo

Der taiwanische Elektronikhersteller Asus ist mit vollen Taschen nach Berlin gereist. Neue Handys gab es aber nicht, die Präsentation der in Asien bereits bekannten 4. Generation der ZenFone-Familie steht für Deutschland somit weiterhin aus. Dennoch stellte Asus neue Hardware vor. Im Fokus stand ein Laptop mit Superlativ und ein neues Headset.

Marco Eberlein

Die Huawei-Tochter Honor gehört zu den aufstrebenden Smartphone-Marken in Europa. Anders als die mächtige Konzernmutter ist es Honor allerdings nicht möglich, in prall gefüllte Geldtöpfe zu greifen. Man muss sich also andere Mittel einfallen lassen, um die eigene Markenbekanntheit in Deutschland zu steigern. Deutschland-Chef Marco Eberlein hat inside-handy.de in einem Interview am Rande der IFA verraten, wo Honor steht und wo die Reise hingehen soll.

Archos Logo

6 GB Arbeitsspeicher, 128 GB interner Speicher und eine Dual-Kamera von Sony: Das neue Vorzeige-Smartphone von Archos präsentiert sich mit starker Hardware zum günstigen Preis. Gerade einmal 399 Euro sollen das Archos Diamond Alpha+ kosten. Welche Vorzüge das Handy noch hat, klärt die Redaktion von inside-handy.de in diesem Artikel.

Dell Visor Brille

Schon seit mehreren Jahren gewinnen Virtual-Reality- und Augmented-Reality-Brillen immer mehr an Bedeutung. Pünktlich zur IFA 2017 hat Dell nun mit dem Dell Visor sein neues Mixed-Reality-Gerät vorgestellt.

Fitbit Icon Wearable Smartwatch

Der Marktführer im Bereich Fitness-Tracker hat pünktlich zur IFA 2017 und zum zehnjährigen Jubiläum des Unternehmens ein neues Gerät angekündigt. Fitbit Icon erinnert an eine Smartwatch, ist jedoch eher ein klassisches Armband im neuen Design. Zusätzlich wurden noch ein Bluetooth-Kopfhörer und eine smarte Waage angekündigt.

IFA 2017 Logo

Nur noch wenige Tage müssen sich Fans von Unterhaltungs-Elektronik gedulden, ehe sie auf der IFA 2017 die neuesten Produkte bestaunen dürfen. Los geht es aber schon jetzt, wenn gegenüber der Presse die Neuheiten erstmals präsentiert werden. Die Redaktion von inside-handy.de wird mit mehreren Redakteuren live aus Berlin berichten und stellt an dieser Stelle schon jetzt zusammen, welche Highlights Messebesucher erwarten dürfen.

Archos Logo

Auf der IFA 2017 präsentiert sich Hersteller Archos mit der Strategie Masse statt Klasse: Direkt acht neue Geräte werden auf der Messe in Berlin gezeigt. Darunter befinden sich unter anderem ein Outdoor-Handy und ein -Tablet. Mit den Smartphone-Reihen Access und Core will das Unternehmen vor allem Einsteiger und preissensible Nutzer ansprechen. Das Archos Diamond Tab richtet sich hingegen an Nutzer, die bereit sind, mehr Geld zu investieren.

AVM Logo

Auf der IFA hat Router-Hersteller AVM unter anderem das neue FritzOS 6.90 vorgestellt. Im Fokus der Aktualisierung liegt vor allem eine Verbesserung der WLAN-Mesh-Leistung im Heimnetzwerk. Aber auch an Smart Home und der Stabilität des Router-Betriebssystems wurde gearbeitet. Welche Router die neue Software erhalten werden, zeigt die Redaktion von inside-handy.de

HANDYS NEU ZUR IFA 2017 (INTERNATIONALE FUNKAUSSTELLUNG)